Gehört und Gesehen - Zauberstrassen

08.12.2006Wolf Maahn

Wolf Maahn

Zauberstrassen

Motor Music / Universal (2004)

„Zauberstrassen“ so heißt das neue Studiowerk des Sängers, Gitarristen, Komponisten und Produzenten Wolf Maahn, der seit über 20 Jahren zu den erfolgreichsten, kreativsten und wohl auch zu den profiliertesten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene gehört. Gemeinhin packt man Wolf Maahn gern in die Kiste „Deutschrocker“ und wird ihm mit dieser doch recht nach Durchschnittsmief der 80er-Jahre klingenden Bezeichnung nicht gerecht.

Auch wenn Wolf Maahn Anfang / Mitte der Achtziger – damals noch mit seiner Band die Deserteure- mit Songs wie „Rosen im Asphalt“, „Fieber“ oder „Irgendwo in Deutschland“ auf breiter Basis bekannt wurde, so ist er anno 2004 mit seinem neuen Album im Gepäck kein Relikt aus längst vergangener Zeit, kein Rock-Dino, der es – wie einige seiner Kollegen- unbedingt nochmal „wissen“ will und mit alten Hits und ein bisschen Neuem drumherum bei der Classic-Rock-Klientel, der immer gern eine dicke Geldbörse nachgesagt wird, mit langweiligen Platten und Konzerten mit angezogener Handbremse, ordentlich Kohle abschröpft.

Wolf Maahn ist über all die Jahre hinweg immer ein moderner Künstler geblieben, einer der nie „alt“ und angepasst klingt. Wie kaum ein anderer hat er es bei seinen Platten geschafft, immer frisch zu klingen, sein oftmals mit einer gehörigen Portion Funk, Soul und R&B durchtränkter Singer-/Songwriter-Rock-Pop war und ist immer extrem groovig und tanzbar, so auch auf der aktuellen Platte „Zauberstrassen“, die bei Motor erschienen ist, einem Label, das eher mit ganz jungen und aktuell angesagten Themen à la Sportfreunde Stiller in Verbindung gebracht wird. Zufall oder Absicht ?

Auf „Zauberstrassen“ offenbart der 48-Jährige eine Kraft, Frische und Inspiration, wie sie so mancher Musiker mit Anfang/Mitte 30 nicht mehr hat. Die Platte ist modern produziert, teils im klassischen Rockband-Line-Up, dann dominieren wieder Computer-Drums, Samples und Keyboards, ohne dass die Songs durch deren Einsatz jemals steril klingen.

Sich mit der deutschen Lyrik vom „Songpoeten Maahn“ näher auseinanderzusetzen dürfte auf ein zeitweise geteiltes Echo stoßen, ebenso wie der recht eigenwillige Gesangsstil, die breite, mitunter überzeichnete Artikulation, die es häufig nicht zulässt, einzelne Wörter zu erfassen, die Texte zu verstehen, so dass ein Abdruck der deutschen Texte im Booklet durchaus hilfreich ist.

Mit „Mach es Deins“, „Süßer Alarm“, „Schatzjäger“ „Kathedralen von Zahlen“, „Schlüssel der zum Himmel passt“ oder „Treibsand“ hat Wolf Maahn Songs auf seinem neuem Album verewigt, die durch ihre Leichtigkeit, Lässigkeit und Gelassenheit berühren und beglücken können.

Das bedeutet indes auf keinen Fall, dass „Zauberstrassen“ ein oberflächliches Album ist – ganz im Gegenteil. Wolf Maahn bewegt sich auf musikalischer Ebene in einer Zynismus freien Zone, es muss weder der Verstand an der Tür abgeben werden, noch mit einem Doppelpack Taschentüchern Tränchen-trocknend vor dem CD-Player verweilt werden, wie es die Presseinfo überaus treffend umschreibt.

Die Musik und die Texte von Wolf Maahn sind auch auf „Zauberstrassen“ Emotionen pur, nur der erhobene Zeigefinger, Wutausbrüche, Schwarzmalerei, Frustpflege und Märtyrertum finden bei ihm nicht statt. Die Botschaft könnte wie folgt lauten: Leichtigkeit statt Verbissenheit, mit einem Lächeln über den Dingen stehen, das Leben mit seinen Höhen und Tiefen bewusst erleben und durch eine ungeheure Ausstrahlung und Präsenz von Musik und Text Kraft schöpfen, sich nicht unterkriegen lassen, und eines auch 2004 nicht zu vergessen: zu tanzen....

www.wolfmaahn.de


Andreas Haug
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Wolf Maahn - Lieder vom Rand der Galaxis - solo live (2012)
Wolf Maahn & Die Deserteure - Rosen im Asphalt - live (2011)
Wolf Maahn - Direkt ins Blut (un)plugged (2011)
Wolf Maahn - Vereinigte Staaten (2010)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite