Gehört und Gesehen - Under Cöver

16.09.2017Motörhead

Motörhead

Under Cöver

Motörhead Music / Warner (2017, CD)

Hm, ein Coveralbum von Motörhead, knapp zwei Jahre nach dem Tod von Bandboss und Rock´n´Roll Ikone Lemmy Kilmister, was ist davon zu halten? Eine so genannte Auswertung der Plattenfirma von Archiv-Material oder stellt das Ganze doch einen gewissen ideellen Wert dar? Elf Rockklassiker im typischen Motörhead-Soundgewand sind auf „Under Cöver“ zu hören.

Songs von Motörhead, insbesondere deren Klassiker „Ace Of Spades“ wurden auch von anderen Bands gern gecovert, nun covern Motörhead Kollegen und teilweise enge musikalische Wegbegleiter. Zwischen 1992 und 2015 hat das legendäre Rock´n´Roll / Hardrock-Trio immer mal Rock-, Metal-und Punk-Klassiker aufgenommen, die auf diesem Album in gesammelter Form vertreten sind.

Fast jeder Song dürfte so ziemlich jedem Rockfan vertraut sein, ob „Breaking The Law“ von Judas Priest, „God Save The Queen“ von den Sex Pistols, „Jumping Jack Flash“ und „Sympathy For The Devil“ von den Rolling Stones, „Whiplash“ von Metallica oder „Heroes“ von David Bowie, zu dem Motörhead jüngst ein Musikvideo mit Live-Sequenzen von einem Auftritt beim Wacken-Open-Air veröffentlichten.

Die Songauswahl passt gut zu Motörhead, selbst „Heroes“, das hier angedickt, griffig-kompakt und gut gesungen aus den Boxen drückt, macht Spaß. Man erkennen, dass herausragende Songs auch ohne Original-Interpreten funktionieren und Fremdinterpretationen manchmal einen besonderen Reiz haben.

Das Booklet mit einleitenden Statements von Gitarrist Phil Campbell und Mikkey Dee besteht aus Produzenten-Liner-Notes rund um die früheren Aufnahmen und Archiv-Fotos von Shows und Aufnahmesessions.

Insgesamt bleibt kein fader Beigeschmack von Geldmacherei, das Album unterstreicht vielmehr, dass Motörhead eine Band waren, die Rock und Rock´n´Roll im Blut hatten, allen voran Lemmy Kilmister, der bestimmt ein klein bisschen stolz auf dieses „Under Cöver“-Album wäre. Hörenswert.


Andreas Haug
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.imotorhead.com

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Motörhead - Aftershock (2013)
Motörhead - The Wörld Is Ours – Vol. 2 - Anyplace Crazy As Anywhere Else (2012)
Motörhead - Stage Fright (2DVD) (2005)
Motörhead - Inferno (2004)
Motörhead - Live At Brixton Academy (2003)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite