Gehört und Gesehen - Live im LUX

10.08.2017Deamon´s Child

Deamon´s Child

Live im LUX

Zygmatron Productions (2017, CD)

Spontane Einfälle sind oft die besten, meinen einige. Sehr spontan entschied sich die hannoversche Stoner-Noise-Doom-Punk-Band Deamon´s Child eine support-Show für die Kanadier von Blood Ceremony Anfang Juni dieses Jahres im Musikklub LUX aufzuzeichnen. Weil das Ergebnis so hörenswert erschien, wurde noch im gleichen Monat ein Live-Album herausgebracht. Sieben Songs über gut 40 Minuten Spieldauer.

Musikalisch intensiv und gewohnt kompromisslos geht das hannoversche Trio Deamon´s Child auch auf der Bühne zu Werke. Möglicherweise noch ein Stück weiter energetischer und ausgelassener, als man es von den ohnehin sehr guten Studioproduktionen kennt.

Dabei war dieses Live-Album ursprünglich nicht geplant. Erst, als Deamon´s Child am 3.Juni im LUX in Hannover-Linden aufschlugen um für ihren Gig im Vorprogramm von Blood Ceremony bemerkte man, dass an diesem Tag mit Willi Dammeier vom Institut für Wohlklangforschung ein langjähriger Freund und Weggefährte am Mischpult zu tun hatte. Einfach mal mitschneiden, den Auftritt, hieß es.

Als man sich –zurück im Studio- an den Mix und das Mastering machte, hatte man wohl erkannt, dass sowohl Band und Techniker an jenem 3.Juni im LUX einen besonders guten Tag hatten und dies hört man der Aufnahme auf dieser CD an. Roh, laut, druck-und gefühlvoll klingt die Band, die –wie fast immer- irgendwo am Rande des musikalisch-künstlerischen Wahnsinns zu operieren scheint.

Hypnotische Sounds, energetisches Spiel und kraftvoll vom Gesamtklangbild - wer die vorangegangenen Veröffentlichungen von Deamon´s Child noch nicht sein eigen nennt, dem kann „Live im LUX“ uneingeschränkt empfohlen werden. „Zucker“, „Lutscher“, „Äffchen fährt Fahrrad“, „Geld“, „Schweinehund, komm tanz mit mir!“, „Nichts“ und „Das Vogellied“ sind allesamt bekannt Songs der Band um Bassistin und Sängerin Ana Muhi, Gitarrist Sven Missullis und Schlagzeuger Tim Mohr, die in dieser Zusammenstellung und im Format dieses Live-Albums ein nahezug einzigartiges Hörerlebnis bieten. Vorausgesetzt, man ist offen für gegen alle Strömungen ausgelebte Rock-und Punk-Untergrund-Kultur in ihrer akustisch vollen Konsequenz.

Das Album ist digital erhältlich, kann bei Konzerten oder über die Webpräsenzen von Deamon´s Child respektive deren Label geordert werden.


Andreas Haug
(9 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.facebook.com/deamonshome

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Deamon´s Child - Scherben müssen sein (2016)
Deamon´s Child - Deamon´s Child (2014)
Deamon´s Child - Demo (2013)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite