Gehört und Gesehen - Berenstark 18 - Endlich vollberig

18.12.2014Diverse Künstler

Diverse Künstler

Berenstark 18 - Endlich vollberig

Yellow Snake Records (2014, CD)

Die Bandinitiative Berenstark ist die wohl älteste, lose und nicht von Dritten geförderte Hannover-Szene-Organisation. 1996 wurde Berenstark aus dem Umfeld einiger Hannover-Bands ins Leben gerufen. CD-Veröffentlichungen, Konzertreihen und Festivals sollten Bands eine Plattform geben, gehört und gesehen zu werden. Sehr lange hörte man nichts mehr von Berenstark, bis in den Herbst 2014 hinein, als der 18.Berenstark-Sampler veröffentlicht wurde, passend zum 18-jährigen Jubiläum. Neben einigen weniger bekannten Bands sind dieses Mal auch einige populäre Acts dabei.

Berenstark-Sampler, das waren früher CDs mit qualitativ oft recht durchwachsenen Beiträgen von Bands und Solo-Künstlern aus dem näheren und weiteren Dunstkreis der hannoverschen Musikszene. „Dabeisein ist alles“ war über viele Jahre meist ein vorherrschendes Motto.

Zum 18.Geburtstag liegen die Dinge doch deutlich anders. Zu „Berenstark 18 – Endlich vollberig“, haben auch einige namhafte und über die Grenzen Hannovers hinaus bekannte Bands Songs beigesteuert, wie etwa The High Speed Karamageddon, Osssy, Wohnraumhelden und Abstürzende Brieftauben.

Vom harten Kern der „Berenstark-Familie“ sind Bands und Solo-Künstler wie Cue, Klar, Saufziege & Fürst B. und Annika Strunkreit dabei. Letztere kennen langjährige Szenebegleiter noch als Sängerin von der Band Herman Haun´s Combo aus Barsinghausen, vor mehr als zehn Jahren auch fleißig engagiert, wenn Berenstark-Projekte anstanden.

„Berenstark 18 – Endlich vollberig“ ist ein besonders bunter, abwechslungsreicher und kurzweiliger Sampler geworden, auf dem sich meisten Bands und Einzelkünstler mit ihren Beiträgen dem Hörer direkt und ungeschminkt, nicht selten auch witzig-spritzig präsentieren.

Es gibt Rock, Punk-Rock, Pop-Rock, Pop-Balladen, Ska, Sänger-/Songwriter und einiges mehr, professionelle Aufnahmen neben D.I.Y.-Pobekeller-Recordings. Spaß, Originalität und Leidenschaft stehen hier im Vordergrund, Underground-Ambiente inklusive.

Selbst bei Bands wie Abstürzende Brieftauben horcht man ob des für heutige Verhältnisse ungewöhnlichen Sounds schnell auf. Des Rätsels Lösung für das Gebratzel: Die Tauben haben mit „Bodo“ eine Aufnahme aus dem Jahr 1984 beigesteuert.

Die Combo Colossale widmet sich mit dem Opener „Warte warte nur ein Weilchen“ einen hannoverschen Massenmörder aus den 1920er-Jahren, die junge Sängerin Rivkandy legt mit „Santa Clause Is Coming To Town“ einen Klassiker zur Weihnachtszeit vor.

Insgesamt sympathisch und vielleicht schon jetzt legendär. Den Sampler kann man online über legendenshop.de erwerben.


Andreas Haug
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.legendenshop.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Diverse Künstler - Mauerfall - das legendäre Konzert für Berlin ´89 (2014)
Diverse Künstler - Eric Claptons Crossroads Festival 2013 (2013)
Diverse Künstler - Sampler - Krawmbl – Ä Tribut Tuse Abstürzende Brieftauben (2011)
Diverse Künstler - Crossroads-Eric Clapton Guitar Festival 2007 (2002)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite