Gehört und Gesehen - More

25.07.2013Merry-go-round

Merry-go-round

More

Eigenproduktion (2013, CD)

Die sechs Musiker von Merry-go-round fanden sich vor sieben Jahren zusammen, sie alle waren in verschiedenen Musikgenres Zuhause. Als Band vereinen die Musiker schnellen Rock mit poppigen Melodien, Bläser sorgen für die Ska-Elemente. Ihr neues Album „More“ wurde im Juli veröffentlicht.

Pop, Rock und Ska also - keine neue Kombination, Ska verspricht aber immer Partystimmung und Tanzanimation. Auch bei Merry-go-round sorgen die Ska-Einlagen und die schnellen Melodien für gute Laune.

Bei "Count On Me" ist nicht so ganz klar: ist das ein Cover vom Peter Schilling-Song "Major Tom" oder wurde sich – bewusst oder unbewusst – an der Melodie bedient? Ansonsten sind die Lieder eingängig und aufs Tanzen ausgelegt, lassen aber etwas an Elan und Variation vermissen.

Die Eingängigkeit kippt schnell über in Eintönigkeit und bewegt sich hier auf einem schmalen Grat. Die Stimme von Sänger Sascha geht in der Musik ziemlich unter und es fehlt an Druck.

Durch mehr Variation, auch hinsichtlich Gesangsmelodien, könnte aus den Songs noch etwas mehr herausgeholt werden. Doch die Entwicklung von einer minimalistischen Indie- zu einer Liveband ging schon von Statten – da sollte das also auch kein Problem sein.


Hanna Rühaak
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.merrygoround-band.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Merry-Go-Round - Merry-Go-Round (2010)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite