Gehört und Gesehen - The Aqualung

12.04.2013The Aqualung

The Aqualung

The Aqualung

Eigenvertrieb (2013, CD)

Eine junge, musikalisch überaus talentierte Band aus Osnabrück präsentiert mit Freude und Stolz ihr Debütalbum: The Aqualung, im August 2011 gegründet, bietet mit den acht Songs dieser Platte eine Mischung aus progressivem Indie-/Alternative-Rock und Postrock.

Entstanden ist „The Aqualung“ weitestgehend im Tonstudio des MusikZentrums in Hannover, die Band spielte im Studio live um ihren Bühnensound und das Gefühl dort, so gut es möglich war, auf den Tonträger zu bannen, was man als gelungen bezeichnen kann. Rau und zeitweise ungekünstelt kommen die Tracks aus den Boxen, The Aqualung präsentieren sich als kreative, künstlerisch inspirierte und spielfreudige Band, die hier im Studio nicht vorhersehbar anbietet, sondern mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut zu Werke geht.

„The Aqualung“ lebt von vielen, mitunter harten Kontrasten und Überraschungsmomenten, die sich manchmal auch nur über nicht alltägliche Riffs darstellen, während Wechsel aus kleinen, klaren Klanggebilden und urplötzlich hereinbrechenden Soundwällen richtig aufhorchen lassen.

Die Produktion ist angenehm organisch und kraftvoll, Entwicklungspotenzial hat noch der Gesang, der an einigen Stellen noch mehr führen und prägnanter im Vordergrund stehen könnte, aber Rom ist schließlich auch nicht an einem Tag erbaut worden, lautet eine alte Weisheit.

Ein angenehmes und insgesamt gelungenes Debüt einer jungen Newcomerband. Ein interessantes, teilweise spannendes Album mit kleinen Schwächen hier und da, aber eben auch eines mit einigen Glanzlichtern. „The Aqualung“ ist auf Konzerten der Band oder über deren Webpräsenzen erhältlich.


Andreas Haug
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.theaqualung.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
The Aqualung - We Bare All (2015)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite