Gehört und Gesehen

22.05.2017Flogging Molly

Flogging Molly

Life Is Good

Spinefarm/Fantasy/Concorde (2017, CD)

„Life Is Good“ heißt das neue Album von Flogging Molly. Diese Devise vermitteln sie anhand von zwölf Songs. Ab den ersten Noten nehmen Flogging Molly den Hörer unverzüglich mit auf eine Reise nach Irland, um mit ihm in einem urigen Pub auf den Tischen zu tanzen. Den besonderen Charme macht vor allem die Bandbreite an Instrumenten aus. Von Akustikgitarre bis Konzertina, Uilleann Pipes (irischer Dudelsack) oder fünfsaitigem Banjo kommt einiges zum Einsatz. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


22.05.2017Little Steven & The Disciples Of Soul

Little Steven & The Disciples Of Soul

Soulfire

Cool / Big Machine / UMe (2017, CD)

Es ist eine faustdicke Überraschung: Nach fast zwei Jahrzehnten meldet sich Steve van Zandt a.k.a. Little Steven mit einem Soloalbum zurück für das er relativ kurzfristig eine neue Großband-Besetzung von The Diciples Of Soul neu formiert hat. „Soulfire“ enthält zwölf Neuaufnahmen ausgewählter Songs im Spannungsfeld von Soul, Rock, Rock´n´Roll und Blues. Songs aus dem großen Katalog des Gitarristen, Sängers, Songschreibers, Arrangeurs und Produzenten, den ein Großteil der internationalen Rockszene in erster Linie als Gitarrist der legendären E-Street-Band von Bruce Springsteen kennen dürfte. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


22.05.2017blink-182

blink-182

California (Deluxe Edition)

BMG Rights Management (2017, 2CD)

Mit „California“ aus dem vergangenen Sommer bewiesen blink-182, dass sie fünf Jahre nach ihrem letzten Studioalbum „Neighborhoods“ und der dramatischen Trennung von Gründungsmitglied Tom Delonge ihren Biss nicht verloren haben. Nun melden sie sich nach erst einem Jahr mit der Deluxe-Version von „California“ zurück. weiterlesen
10 / 10 Pkt.


22.05.2017Paramore

Paramore

After Laughter

Atlantic/Warner (2017, CD)

Davon, dass das Leben kein Zuckerschlecken, dafür aber eine reine Achterbahnfahrt der Gefühle ist, kann Paramore ein Lied singen. Harte Zeiten, Schicksalsschläge, zerbrochene Freundschaften, die Liste lässt sich weiter fortsetzen. Trotz all der tragischen Erlebnisse bewahrt sich Paramore ihren erfrischend ehrlichen Blick auf das Leben. Mit ihrem aktuellen, fünften Album „After Laughter“ beweist die Band aus Franklin bei Nashville, Tennessee, dass der Grat zwischen Lachen und Weinen oft schmal ist. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


22.05.2017Papa Roach

Papa Roach

Crooked Teeth

Eleven Seven Music (2017, CD)

Papa Roach sind zurück. Nach „F.E.A.R.“ präsentieren die Kalifornier nun ihr aktuelles Album, das den Titel klangvollen „Crooked Teeth“ trägt. Bereits der Aufmacher „Break The Fall“ baut sich zu Beginn bedrohlich mit Streichern und Piano wie die Ruhe vor dem Sturm auf. Was folgt ist ein kraftvoller Wirbelwind, der wie ein Soundtrack zu einem modernen Actionfilm klingt. An Rap wird auf diesem Album nicht gespart und in jedem Song untergebracht, bei dem es passt. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


05.05.2017Blondie

Blondie

Pollinator

BMG (2017, CD)

Der Sound der US-amerikanischen New-Wave-Band Blondie ist unverkennbar. Mit Klassikern wie „Heart Of Glass“, „Maria“, „The Tide Is High“, „Rapture“, „Call Me“ und „Atomic“ feierten sie weltweit riesige Erfolge. 1974 wurde die Band von Frontfrau Debbie Harry und Gitarrist Chris Stein gegründet und prägte als Teil der frühen amerikanischen Punk- und New- Wave- Bands zahlreiche nachfolgende Künstler und Bands. Ihre eklektischen musikalischen Einflüsse aus Disco, Pop, Reggae und frühem Rap wurden schnell zum Markenzeichen der New Yorker Band. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


05.05.2017John Mayer

John Mayer

The Search For Everything

Sony Music (2017, CD)

Der US-amerikanische Sänger, Gitarrist und Songschreiber John Mayer hat seine vierjährige Veröffentlichungspause beendet und kürzlich sein siebtes Studioalbum mit dem Titel „The Search For Everything“ auf den Markt gebracht. Die zwölf neuen Songs des mehrfach Grammy-ausgezeichneten Musikers bewegen sich zwischen aufgewecktem Songwriter-Pop und groovigem Soul-Funk-Pop. Balladen finden sich ebenso, wie auch Songs mit leichten Folk-oder Country-Einflüssen. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


05.05.2017The Cranberries

The Cranberries

Something Else

BMG Rights Management (2017, CD)

Manchmal geraten die Dinge ganz von selbst ins Rollen. So ähnlich schien es auch bei den Cranberries gewesen zu sein. Nach ihrer Performance beim Staffelfinale der US-Fernseh-Show „The Bachelorette“ im Jahr 2012 kam Sängerin Dolores O’Riordan wieder in Kontakt mit Cranberries-Co-Schreiber Noal Hogan. Ein Auftritt mit dem Irish Chamber Orchestra in ihrer Geburtsstadt Limerick und das 25-jährige Bandjubiläum vor zwei Jahren inspirierte Dolores O’Riordan, gemeinsam mit ihren Bandkollegen ein Akustikalbum aufzunehmen. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


05.05.2017Diverse/Sampler

Diverse/Sampler

5 Years Of Uncle M

Uncle M Music (2017, CD)

Am Schönsten sind Geburtstagfeiern mit richtig guten Freunden. Aus diesem Grund versammelt das Münsteraner Label Uncle M zahlreiche alte Weggefährten und neue Freunde um sich. Bei dem Aufgebot an befreundeten Bands erstellt sich die Party-Playlist wie von selbst. Grund zu feiern ist das fünfjährige Jubiläum von Uncle M. Der „5 Years Of Uncle M“-Sampler vereint deutsche und internationale Bands von Smile And Burn, über Abramovicz, Tequila And The Sunrise Gang bis hin zu The Smith Street Gang, Restorations und Antillectual auf einem Album. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


11.04.2017Nathan Gray Collective

Nathan Gray Collective

Until The Darkness Takes Us

End Hit Records/Cargo Records/Uncle M (2017, CD)

Gemeinsam bilden Daniel E. Smith und Boysetsfire-Sänger Nathan Gray das Nathan Gray Collective. Nach ihrer 2015 erschienenen Debüt-EP „NTHN GRY“, veröffentlicht das musikalische Duo nun sein erstes Album „Until The Darkness Takes Us“, welches durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


Weitere CD/DVD-Besprechungen