Gehört und Gesehen

16.11.2018Robben Ford

Robben Ford

Purple House

earMusic (2018, CD)

Robben Ford verfügt seit vielen Jahren über einen ausgezeichneten Ruf als filigraner bis virtuoser Blues-, Jazz-und Rockgitarrist und wird auch als Sänger und Songschreiber hoch geschätzt. Er arbeitete als Live-und/oder Studiogitarrist mit Größen wie Miles Davis, Steely Dan, Joni Mitchell, Dizzy Gillespie, George Harrison und Kiss zusammen, verfolgt darüber hinaus aber auch erfolgreich seine Solo-Karriere. Das neueste Werk von Robben Ford trägt den Titel „Purple House“. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


16.11.2018David Crosby

David Crosby

Here If You Listen

BMG Rights Management (2018, CD)

Bereits über 60 Jahre dauert die Karriere des Sängers, Songschreibers und Gitarristen David Crosby an. Vielen bekannt von den Rock-und Folk-Rock-Band-Konstellationen Crosby, Stills & Nash und auch Crosby, Stills, Nash & Young, ist der inzwischen 77-jährige Musiker und Woodstock-Veteran seit Jahren auch solo aktiv. Sein aktuelles Album „Here If You Listen“ zeichnet sich jedoch eher als Team-Work-Projekt aus, waren doch die Mitglieder seiner Lighthouse Band maßgeblich am künstlerischen Prozess beteiligt. weiterlesen
6 / 10 Pkt.


16.11.2018The Beatles

The Beatles

The Beatles (White Album – 50th Anniversary Reissue)

Universal Music (2018, 3CD)

Offiziell trägt die Original-Veröffentlichung aus dem Jahr 1968 schlicht den Namen der Band: „The Beatles“, landläufig ist sie aber aufgrund der Cover-Gestaltung als das „weiße Album“ bekannt. Es ist das erste Doppel-Album der Beatles und enthält sage und schreibe 30 Songs. In diesem Jahr, zum 50-jährigen Jubiläum, ist eine restaurierte und remasterte Sonder-Edition dieses legendären Albums erschienen. Erstmals gibt es auch die 4-Spur-Demo-Aufnahmen, die im Haus von George Harrison stattfanden, die so genannten „Esher-Sessions“. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


16.11.2018It´s M.E.

It´s M.E.

Essence – The Best Of II

It´s M.E. Music (2018, CD)

Auf den ersten Blick mag es nicht so sonderlich interessant sein, eine Best-Of-Kompilation einer Band vorzustellen, was die hannoversche Band It´s M.E. angeht, liegen die Dinge im Zusammenhang von „Essence – The Best Of II“ deutlich anders. Die 20 Songs die auf diesem Album enthalten sind stammen von CDs, die teilweise inzwischen vergriffen sind, einige Klassiker der Band wurden in der aktuellen Besetzung neu aufgenommen und wenn man in Betracht zieht, das It´s M.E. ihre Musik nicht bei Streaming-Diensten wie Spotify anbieten, erscheint es sinnvoll, diesen Sampler vorzustellen. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


23.10.2018Odeville

Odeville

Rom

PandaPanda (2018, CD)

Odeville können auf eine lange und wechselhafte Karriere zurückblicken. Die Hamburger Band, die im Jahr 2006 gegründet wurde, hat bisher fünf Studioalben mit sehr abwechslungsreicher Musik veröffentlicht. Begonnen haben Odeville mit englischsprachigem Emo-/Screamo und Post-Hardcore. 2012 wagten Odeville jedoch den Schritt hin zu ihrer Muttersprache und veröffentlichten mit „Heimat“ ihre erste deutschsprachige Platte. Und auch die Musik änderte sich immer wieder. So gilt ihr letzte Album „Phoenix“ als bisher poppigstes. Mit „Rom“ legen Odeville nun ihren sechsten Streich nach. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


23.10.2018Cloud Nothings

Cloud Nothings

Last Building Burning

Wichtita Recordings/Pias Coop/Rough Trade (2018, CD)

„Die Energie des Moments festhalten“ – so lautete die Devise der Lo-Fi-Band Cloud Nothings, als es darum ging, ihr neues Album „Last Building Burning“ zu erschaffen. Mit Spontanität, Leidenschaft und einer Prise Experimentierfreude brodelt auf „Last Building Burning“ eine Art kontrolliertes Chaos. Packend, brachial, wild, ambitioniert und ein bisschen komisch - aber im positiven Sinne. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


23.10.2018C For Caroline

C For Caroline

Headstrong / Heartstrong

record Jet (2018, CD)

Die hannoversche Pop-Punk-Band C For Caroline hat Ende September im Rahmen einer Promo-Bustour durch die niedersächsische Landeshauptstadt ihr Debütalbum „Headstrong / Heartstrong“ vorgestellt und bei dieser Party-Rutsche inklusive Aftershow-Party in einer Szene-Bar ein Konzert gespielt. Bemerkenswert ist, dass es das erste Album in der inzwischen rund zwölfjährigen Karriere der Band ist und es war sicher keine schlechte Idee, mit einem Album so lange zu warten. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


23.10.2018Wayste

Wayste

The Flesh And The Blood

Day By Day Records / Through Love Records / Indigo (2018, CD)

In Teilen Deutschlands und unter Insidern wird seit einigen Wochen das Leipziger Trio Wayste sehr hoch gehandelt. Offensichtlich zu Recht. Zumindest das im September erschienene Album lässt hart aufhorchen. Was Wayste hier zwischen Hardcore, Progressive, Noise-Rock und Punk vom Stapel lassen, dürfte auch den an härteste und temporeiche Musik gewöhnten Hörer sehr überraschen. Es geht alles noch eine Spur verrückter, ideenreicher, schneller und härter. Wayste zeigen das auf „The Flesh And Blood“ auf äußerst kompromisslose und leidenschaftliche Art und Weise. weiterlesen
10 / 10 Pkt.


23.10.2018Milou & Flint

Milou & Flint

blau über grün

That Sunday Recordings (2018, CD)

Es war eine Zufallsbegegnung die Milou & Flint im Jahr 2012 zusammenbrachte. Als Flint nach einem Geschäftstermin durch die Hamburger Fußgängerzone schlenderte entdeckte er Milou, die ihre Lieder mit Akkordeon und Keyboard vortrug. Sie kamen ins Gespräch und verabredeten sich in Hannover um ihren ersten gemeinsamen Song zu schreiben. Die Idee zum Duo Milou & Flint war geboren. 2015 veröffentlichten sie dann ihr Debütalbum „orange bis blau“. In diesem Herbst folgte ihr zweites Studioalbum „blau über grün“. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


14.09.2018Go March

Go March

II

Yokozuna Records (2018, CD, LP, Digital)

Das belgische Trio Go March macht seit 2015 instrumentale Musik, die ihre Inspiration aus Bands wie Kraftwerk, Battles und Mogwai zieht. Gleich mit ihrem ersten Album haben Philipp Weies (Gitarre), Hans De Prins (Synthesizers) und Antoni Foscez (Schlagzeug) in der Elektronic-Szene für Aufsehen gesorgt und bekamen bei den Red Bull Elektropedia Awards die Auszeichnung als besonders vielversprechende Band. Jetzt liegt ihr zweites Album vor, das den Titel „II“ trägt. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


Weitere CD/DVD-Besprechungen