„Aus Plan B wurde Plan A“ - Mail an Redaktion


„Aus Plan B wurde Plan A“

Wir sprachen mit Robby Ballhause

Robby Ballhause hat viel zu erzählen. Angefangen beim ausrangierten Plattenspieler der Eltern, über seine aufregenden Reisen durch ganz Europa bis hin zu seinem heutigen Alltag im Studio und auf der Bühne. Der Hannoveraner, der seinen musikalischen Schwerpunkt vor allem auf Folk, Bluegrass, Country und Rock/ Pop legt, schmunzelt, wenn er von seinen Begegnungen als Straßenmusiker oder seiner einzigen abgesendeten Bewerbung erzählt. „Ich hatte immer den Vorteil zu wissen, dass ich auch mit meiner Gitarre überleben kann“, berichtet der Musiker und Produzent, der sein „Land‘s End Studio“ in der Nähe des hannoverschen Tiergartens hat. Wir trafen Robby Ballhause zu einem Gespräch über seinen Lebensweg und Pläne für die Zukunft.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!