Medienhandwerker ausbilden - Mail an Redaktion


Medienhandwerker ausbilden

Ein Besuch beim SAE Institute in Hannover

Viele Hannoveraner rätselten in den letzten Monaten über die Baustelle zwischen Steintorkiez und Innenstadt. In das große Gebäude auf dem früheren Großparkplatz ist nun das SAE Institute eingezogen, das Bachelor- und Masterstudien, aber auch Weiterbildungsmöglichkeiten in Bereichen wie Audio, Music Business oder Games anbietet. Auf rund 1.500 Quadratmeter bietet der sogenannte Marstall Quaree Edit-Areas, Regie- und Aufnahmeräume und ein Greenscreen-Studio. Wir trafen uns mit Campusmanager Patrick Beyer, sowie Vadim Schlee (Fachbereich Game & Art), Christian Schlüpner (Fachbereichsleiter Audio) und Nicolai Feuerschütz (Bildungsberater des SAE) zum Interview.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!