Menschen und Hintergründe - Seite 2

Bild

Impulse geben und Lösungen finden

Im Interview mit Kai Schirmeyer vom kre[H]tiv Netzwerk

01.03.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Rund 350 Mitglieder zählt das kre[H]tiv Netzwerk Hannover. Ansässig direkt bei den alten Hanomag-Hallen kümmert sich hier das Team rund um Geschäftsführer Kai Schirmeyer darum, dass kreative Köpfe in der Landeshauptstadt ihre Ideen verwirklichen und sich selbst in die Szene einbinden können. Von kleinen Frühstücksrunden bis hin zu Fashion-Festivals eröffnet man so Kreativen aus vielen Branchen eine praktische Einstiegshilfe in die Szene. Wie die Hilfestellung ganz konkret aussieht und was Hannover als Kreativ-Standort bietet, darüber sprachen wir mit Kai Schirmeyer im Interview. weiterlesen

 

Bild

„Mittendrin und manchmal sogar Backstage“

Im Interview mit dem Arbeiter-Samariter-Bund

16.02.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Heiße Sommertage vor der Open Air-Bühne, kleine Clubshows mit schweißtreibenden Beats oder wilde Moshphits mit anderen Feierwütigen – was für viele Konzertbesucher ein Wunschtraum ist, stellt für Sanitäter viele Herausforderungen dar. Dehydrierung, Ohnmacht oder körperliche Verletzungen sind nur einige Szenarien, die eintreten können, wenn das Konzerterlebnis Schieflage bekommt. Doch wie kann man dem vorbeugen und anderen Konzertbesuchern in Notsituationen effektiv und schnell helfen? Wir trafen Marc-Oliver Berndt, der beim Arbeiter-Samariter-Bund für die Ausbildung der Sanitäter verantwortlich ist, um Tipps zu sammeln und mehr aus dem facettenreichen Arbeitsalltag zu erfahren. weiterlesen

 

Bild

„Nie von der Bildfläche verschwinden“

Im Interview mit Gerrit Heinemann

08.02.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Matteo Fabiani

Vor allem mit der Hamburger Band Lord Of The Lost erlebt Gerrit Heinemann große Erfolge. Unter seinem Künstlernamen Gared Dirge spielt der gebürtige Hannoveraner zusammen mit seinen Bandkollegen metallischen Gothic-Rock, aber auch orchestrale Unplugged-Konzerte. Zudem ist er als freier Musiker mit internationalen Größen auf Tour oder im Studio, um sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen. Was der Schritt von Hannover nach Hamburg für ihn bedeutete und welche Chancen und Schwierigkeiten das Musikbusiness bereithält, darüber sprachen wir mit dem Multiinstrumentalisten im Interview. weiterlesen

 

Bild

Erinnerungen und Lektionen fürs Leben

Tom May von The Menzingers im Interview

03.02.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Pressefreigabe /X-Why-Z

Aufrichtigkeit und Leidenschaft werden bei The Menzingers groß geschrieben. Aus der internationalen Punkrock-Szene sind sie längst nicht mehr wegzudenken. Seit 12 Jahren gibt es die US-amerikanische Punkrock-Band aus Scranton, Pennsylvania, nun schon. Im Februar vergangenen Jahres veröffentlichte die Band um Greg Barnett, Tom May, Eric Keen und Joe Godino ihr aktuellstes, fünftes Studioalbum „After The Party“. In diesem Februar statten sie Hannover wieder einen Besuch ab. Ein Grund für uns, ein Interview mit Sänger und Gitarrist Tom May zu führen und unter anderem über Lebensweisheiten, Reue, Partys und seine besondere Verbindung zu Hannover zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Ohren und Augen öffnen

Wir trafen Fotograf und Musiker Martin Huch

27.01.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Halb Musiker, halb Fotograf – so beschreibt sich der Hannoveraner Martin Huch selbst. Als Musiker arbeitete er im vergangenen Jahr intensiv mit Fury In The Slaughterhouse zusammen. Als Fotograf ist er unter anderem für den Gitarrenhersteller Duesenberg tätig und begleitet die kleinen und großen Shows der Künstler. In seinem heimischen Studio stehen sowohl Musikinstrumente als auch Studioleuchten. Wir trafen uns mit Martin Huch, sprachen mit ihm über beide Leidenschaften und Erfahrungen. Außerdem gibt er Tipps für erste Schritte in der Konzertfotografie, erklärt, was seine Ohren und Augen mit all dem zu tun haben und berichtet, wie ihm Foo Figthers-Frontmann Dave Grohl bei einem Konzert half. weiterlesen

 

Bild

Mit Topf und Löffel

Ein Treffen und Gespräch mit Ecki Stieg

20.01.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Vor allem als Radiomoderator, aber auch als Journalist macht sich Ecki Stieg seit den 1980er-Jahren einen Namen. Nicht nur Gründungsmitglied beim hannoverschen Radiosender ffn, sondern auch im Interview mit weit mehr als 500 Künstlern; darunter David Bowie oder The Cure. Gegenwärtig sendet Stieg mit seinem Format Grenzwellen und arbeitet als A&R für das Label Monopalast. Wir trafen Ecki Stieg zum Interview, um über Castingshows, Entertainer und den Vinylboom zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Der Schlüsseltag

Ein Interview mit Peter Weihe

16.01.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Promo/PeterWeihe

Als Studiogitarrist, Produzent und Komponist ist Peter Weihe seit mehreren Jahrzehnten im nationalen und internationalen Musikbusiness tätig; unterrichtet zusätzlich an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Anfangs brachte sich der gebürtige Bremervörder mithilfe von Willen und der Wandergitarre seiner Schwester erste Stücke bei. Heute arbeitet er unter anderem in seinem eigenen Studio in Niedersachsen. Seine Credit-Liste reicht dabei von Rio Reiser und Udo Lindenberg über Chaka Khan, Jack Bruce und das Royal Philharmonic Orchestra bis Mark Forster und Cro. Wir sprachen mit Peter Weihe über seine Anfänge, seine Studierenden und einen versteckten Ellenbogen im Licht einer Diskokugel. weiterlesen

 

Bild

Gute Laune und Liebe zur Musik

Ein Interview mit der Band Passepartout

10.01.2018, Von: Andreas Haug, Foto: Promo/Passepartout

Die deutsch-französische HipHop-/Soul-/Jazz-/Rock-Band Passepartout hat in den vergangenen zwei Jahren in Hannover und der Region nicht nur mit ihren Shows beim Rock-am-Deister-Festival und dem Fährmannsfest für Furore gesorgt, unter dem Motto „Kiosque Tour“ unternahm man eine Konzertreise kreuz und quer durch Deutschland. Mit ihrer Musik will die Band gute Laune verbreiten, aber auch zum Nachdenken anregen. In der Szene sorgte jüngst das Musik-Video zum Song „Identité“ für viel Aufmerksamkeit. Kurz vor ihrer Hannover-Heimspiel-Show im Doppel mit Emerson Prime am 11.Januar 2018 im LUX, erwischten wir fünf der sechs Passepartout-Musiker für ein Interview weiterlesen

 

Bild

Wille und Glück

Ein Interview mit Musikerin Antje Schomaker

22.12.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Promo/CommunityPromotion

Vor kurzem war sie noch mit deutschsprachigen Musikern wie Bosse oder Johannes Oerding in ganz Deutschland unterwegs, nun freut sich Antje Schomaker auf ihre erste eigene Tour, die sie mit dem Titel ihres im Februar erscheinenden Debütalbum „Helden und Halunken“ auch wieder nach Hannover führen wird. Antje Schomaker steht für gefühlvolle Popmusik. Wir trafen uns mit der Künstlerin, die momentan in Hamburg lebt und dort auch ihre musikalischen Anfänge machte zum Interview und sprachen mit ihr über Inspiration, Menschen und die Zukunft. weiterlesen

 

Bild

Trendgespür und Traditionsbewusstsein

Ein Interview mit Torsten Böhmeke vom Musikbrunnen

18.11.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Seit 1937 findet man beim Musikbrunnen in der hannoverschen Innenstadt vieles, was das Instrumentalistenherz begehrt. Bereits die vierte Generation packt im Verkauf und bei allen Aufgaben rund um den Familienbetrieb mit an und vor wenigen Wochen wurde die Fassade des Gebäudes in der Grupenstraße, wo das Geschäft seit 1972 seinen Standort hat, denkmalgeschützt erneuert. Nun steht noch die Innenraumrenovierung an und wir trafen uns mit einem der Geschäftsführer, Torsten Böhmeke, um über Trendgespür und den zunehmenden Onlinehandel zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Musikgeschäft mit eigener Musikschule

Robert Mühlbauer von PPC Music im Interview

01.11.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Eine Nacht in einem Musikgeschäft eingeschlossen zu sein, das ist vielleicht der Traum vieler Musiker. Anfang November will PPC Music in Hannover diesen Wunsch erfüllen und gewährt Interessierten einen lockeren Jam oder eine ausgiebige Beratung bis in die Nacht hinein. Doch auch mit der PPC Music Academy bietet das Musikgeschäft einen weiteren Zweig für Instrumentalisten an. Wir trafen uns mit Robert Mühlbauer, um über die Rolle des Musik-Einzelhandelsgeschäftes im Zeitalter des Internets, die Entstehung der Music Academy und auch über die hannoversche Musikszene zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Verschiedene Töpfe an Kreativität

Ein Gespräch mit Lars Oppermann vom Jangland Studio

30.10.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Mit Eat No Fish rockte der gebürtige Einbecker Lars Oppermann die großen Bühnen, organisierte über 15 Jahre hinweg in Eigenregie das Jangland-Festival; veröffentlichte 2009 einen Roman und drehte mehrere Filme. In seinem Studio zwischen Hannover und Hildesheim schweift der Blick über das Mischpult durch das Fenster direkt ins Grüne. Newcomern bietet er dort die Möglichkeit, Songs aufzunehmen und beratend zur Seite zu stehen. Wir trafen Lars Oppermann zum Interview. weiterlesen

 

Bild

Kein Tag wie der andere

Die Arbeit von ToSa Security & Service bei Konzerten

21.10.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Bevor man seine Lieblingsband oder den geliebten Sportclub live erleben kann heißt es vorher meist: Bitte einmal die Taschen öffnen! Das Securitypersonal ist sowohl letztes Hindernis zwischen einem Fan und der Bühne, als auch ein wichtiger Begleiter von kleinen und großen Veranstaltungen aller Art. Doch wie ist der Blickwinkel des Sicherheitspersonals und wie haben Terrorismus-Ereignisse die tägliche Arbeit verändert? Wir sprachen darüber mit Julia Lehning-Sendian von ToSa Security & Service, die mit ihrem Team viele der großen und kleinen Shows in Hannover betreut. weiterlesen

 

Bild

Die drei Fragen

Im Interview mit Christian Decker

02.10.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Als Musiker und Produzent ist Christian Decker viel beschäftigt. Als Bassist bei Fury In The Slaughterhouse ist er Ende Oktober wieder mit einer Akustik-Tour unterwegs, in seinem Studio produziert er und nun ist Decker seit August auch musikalischer Leiter am Schauspielhaus in Hannover. Was die neue Aufgabe an Herausforderungen mit sich bringt und wie man sich von Rückschlägen erholen kann, darüber sprachen wir mit Christian Decker im Interview. weiterlesen

 

Bild

Kein Bock auf Darstellerei

Im Interview mit The Esprits

27.09.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Promo-/Spider Promotion

Seit 2012 sind die vier jungen Männer von The Esprits auf den Bühnen der Republik unterwegs. Über 200 Shows spielte das Quartett und nach dem gelungenen Festivalsommer warten nun die Clubs auf ihre „Stay A Rebel“-Tour. Erste Termine sind bereits ausverkauft, das neue Album im Horus Studio produziert und weitere Ziele für die Zukunft gesteckt. Was die vier „digital natives“ ausmacht und was sie von gewonnenen Bandcontests mitnehmen, darüber sprachen wir mit The Esprits im Interview kurz vor ihrem Auftritt beim Rock im Schloss-Festival in Bad Pyrmont. weiterlesen

 

Bild

Wurzeln und Wellen

Ein Besuch und ein Gespräch im Jazz Club Hannover

29.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Die Wände sind orange und die Atmosphäre urig und geschichtsträchtig. Wer den Jazz Club Hannover besucht, der kann Geschichten von Jazz-Größen hören, die den weltweit bekannten Club in der niedersächsischen Landdeshauptstadt besuchten oder gemütlich an der Bar lehnen und Konzerte genießen. Doch wie hat sich das Genre innerhalb der letzen Jahrzehnte entwickelt und welchen Stellenwert nimmt er in der Musiklandschaft ein? Wir trafen uns mit Lothar Krist und Uwe Thedsen vom Jazz Club Hannover und haben nachgefragt. weiterlesen

 

Bild

Eine internationale Musikfamilie

Alice Moser zum Thema UNESCO City Of Music im Gespräch

24.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Seit Dezember 2014 kann sich Hannover stolz als UNESCO City of Music bezeichnen und reiht sich so nur mit Mannheim als weitere deutsche Stadt weltweit in eine Vielzahl von Städten ein, die von der UNESCO als eine Stadt ausgezeichnet wurde, die ihre eigene kulturelle und musikalische Entwicklung besonders fördert. Doch viele Hannoveraner fragen sich, welche Entwicklungen und Neuerungen mit diesem Titel im alltäglichen Leben einhergehen. Wir trafen uns mit Alice Moser, die diesen Titel als Koordinatorin betreut und uns einen Einblick in ihren Arbeitsalltag gab. weiterlesen

 

Bild

Glücksgriffe

Ein Interview mit Face To Face-Frontmann Trever Keith

18.08.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Face To Face gelten neben Bands wie Lagwagon, NOFX und Guttermouth als Repräsentanten der kalifornischen Punkrock-Szene der 90er Jahre. Seit nunmehr 26 Jahren touren sie um die Welt und feierten Ende Juli gemeinsam mit ihren Hannoveraner Fans bei einer intimen Clubshow im Mephisto. Im Rockszene.de-Interview mit Lisa Eimermacher sprach Gründungsmitglied und Frontmann Trever Keith unmittelbar nach dem Konzert über den Reiz kleinerer Clubshows, in welcher Form er den Do-It-Yourself-Gedanken nach wie vor auslebt, warum er Punkrock privat eher selten hört, welchen Stellenwert Vinyl heutzutage hat und wie aus „bekloppten“ Ideen manchmal Glücksgriffe werden. weiterlesen

 

Bild

Die passende Verpflegung rund um Konzerte

Jan Frenzel von Rocky Lobster Catering im Interview

09.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Vor allem die Festivalsaison oder wochenlange Tourneen quer durch die Lande sind für Musiker eine mentale und körperliche Herausforderung. Fast täglich gilt es, mit vollem Körpereinsatz eine starke und energiegeladene Show zu bieten und daran haben weitaus mehr Leute als nur die Musiker selbst einen Anteil. Bereits ein voller Magen ist essentiell, um sowohl Fans, Crew als auch Acts glücklich zu machen, doch was steht im Backstage auf dem Speiseplan? Wie trafen uns mit Jan Frenzel, der zusammen mit seinen beiden Geschäftspartnern Ronny Künzl und Andreas Wolter unter anderem in Hannover die Cateringfirma Rocky Lobster betreibt und Musiker samt Crew für die Shows kulinarisch stärkt. weiterlesen

 

Bild

Struktureller Druck und Wahrhaftigkeiten

Ein Gespräch mit Sänger und Songschreiber Clueso

02.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Christoph Koestlin

Clueso ist einer der Künstler, die aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken sind. Mit Songs wie „Gewinner“ oder „Cello“ hat er sowohl hohe Chartplatzierungen gehabt, als auch mit anderen großen Künstlern zusammengearbeitet, spielte sich von Clubs in große Hallen. Doch dann entscheidet sich Clueso im Spätsommer 2015 für einen radikalen Schnitt; bricht mit seiner Band und dem Management und wagt wortwörtlich einen Neuanfang. Mit dem gleichnamigen Album kommt er am 1. Oktober nach Hannover in die Swiss Life Hall. Wir sprachen mit Clueso über kreative Prozesse, Weiterentwicklungen und Schreibblockaden. weiterlesen

 

Bild

Einheit und Melodie

Im Interview mit der Band Ember Sea

26.07.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Marc Rodenberg

Seit mehreren Jahren ist die Band Ember Sea ein fester Bestandteil der hannoverschen Musikszene und auch über die Stadtgrenzen hinaus im gesamten Bundesgebiet unterwegs. Auf ein Genre lässt sich das Quintett bestehend aus Eva Gerland (Gesang), Stefan Santag (Gitarre), Pablo J. Tammen (Bass), Dirk Marquardt (Keys) und Enrico Mier (Schlagzeug) nicht festlegen, kombiniert aber Stilelemente aus Gothic, Metal und Rock zu ihrem ganz eigenen Genrebegriff. Nun steht das neue Album „How To Tame A Heart“ in den Startlöchern und ab Anfang August in den Regalen. So trafen wir uns mit Pablo J. Tammen, Dirk Marquardt und Enrico Mier zum Interview, um sowohl über Aktuelles als auch Vergangenes zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Gruppen-Performance

Ein Blick hinter die Kulissen eines Live-Video-Drehs

24.07.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Gut produzierte Videos können aufstrebenden Bands durchaus Türen im Musikgeschäft öffnen. Live-Videos geben besonders Konzertveranstaltern einen ersten Eindruck. Das Spitzenförderprojekt „Planet Video“ der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen (kurz LAG Rock) bietet jungen Bands Unterstützung in der Umsetzung von Live-Videos, speziell für den Einsatz beim Konzertbooking. Ein halbes Jahr lang gibt es individuelle musikalische und strategische Coaching-Unterstützung zur Vorbereitung auf ein abschließendes Studiokonzert, das audiovisuell von Technikern des MusikZentrums Hannover und d-zentral in Szene gesetzt wird. Wir blickten beim zweitägigen Live-Dreh der Metal- und Rockband Kyonic hinter die Kulissen. weiterlesen

 

Bild

Hunger nach Hochkultur

Im Interview mit Olaf Roth von der Staatsoper Hannover

17.07.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Wer den Begriff „Oper“ hört oder beim Bummeln durch die hannoversche Innenstadt mal vor dem imposanten Gebäude stehen geblieben ist, der verbindet oftmals schrille Stimmen, Abendgarderobe und teure Preise mit dem Gebäude, das 1845 errichtet wurde. Doch auch das ehemalige „königliche Hoftheater“ am Opernplatz geht mit der Zeit, statt sich an verstaubten Vorurteilen abzuarbeiten. Wir sprachen mit Olaf Roth, der die Pressestelle der Oper leitet über den Stellenwert der Oper in der Vergangenheit und der Zukunft. weiterlesen

 

Bild

Die Suche nach neuen Dingen

24 Jahre hoher Spaßfaktor bei Jimmy Eat World

11.07.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Spätestens seit 2001, ihrem Album „Bleed American“ und der Hitsingle „The Middle“ haben Jimmy Eat World auch bei einem größeren Publikum in Deutschland einen hohen Stellenwert und zählen zu den Vorreitern des Emo-Genres. Eine Pause im Anschluss an eine Tour im Jahr 2014, in der sich die Musiker anderen Dingen widmeten und kurzzeitig getrennte Wege gingen, mündete in neue Ideen, veränderte Arbeitsweisen und schließlich in das aktuelle Album „Integrity Blues“. Man hatte sich aus der eigenen Komfortzone heraus begeben. Lisa Eimermacher traf Sänger und Gitarrist Jim Adkins und Gitarrist Tom Linton vor einer Show in Berlin zum Gespräch. weiterlesen

 

Bild

Eine Frage der Haltung

Ein Interview mit Musikphysiologe Eckart Altenmüller

03.07.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Als leidenschaftlicher Musiker könnte man Tag und Nacht mit seinem Instrument verbringen und würde sich wohl am liebsten nur dem Üben und den Konzerten widmen. Doch so sehr man sich auch der Musik verschrieben hat, irgendwann sitzt man doch einmal mit einem schmerzenden Rücken oder verspannten Schultern im Backstage und weiß sich nicht so recht zu helfen. Wie man solchen Szenarien vorbeugen kann, darüber sprachen wir mit dem Musikphysiologen Prof.Dr. Eckart Altenmüller, der als Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTMH) in Hannover Vorlesungen gibt. weiterlesen

 

Bild

Wer hat Recht?

Im Gespräch mit der Anwältin Maren Kirschenbauer

21.06.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Wer kreativ arbeitet, der ist gedanklich meist weit entfernt von rechtlichen Grundlagen. Wichtiger sind Lyrics, Kompositionen oder die Organisation des nächsten Auftritts. Viele Musiker wälzen lieber Noten als Paragraphen. Doch wie schützt man seine Arbeit und welche rechtlichen Stolperfallen kann man im Musikbusiness umgehen? Wir sprachen über diese Themen mit der Rechtsanwältin Maren Kirschenbauer und erhielten einige nützliche Tipps. weiterlesen

 

Bild

Früher Götter, heute Göttchen

Ein Interview mit Anca Graterol

12.06.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Ihr Name und ihre Stimme lassen nicht nur in Hannover viele Musikerherzen höher schlagen, auch über die Stadtgrenzen hinaus weckt Anca Graterol als Musikerin, Coach oder Lehrerin das Interesse in der Musikszene. Seit mehreren Jahrzenten ist die gebürtige Rumänin ein fester Bestandteil der hannoverschen Szene und das war für uns ein Grund, sich mit ihr zu einem Interview in ihrem Frida Park Studio zu treffen. weiterlesen

 

Bild

Jeden Abend neue „Bandmitglieder“

Das Konzept der Punkrock-Karaoke im Rocker

20.05.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Herkömmliche Karaoke ist wohl jedem ein Begriff. Bei der Punkrock-Karaoke in Hannovers Rockbar Rocker in der Reuterstraße läuft das Ganze ein wenig anders ab. Nach Musik aus der Konserve mit Bildschirm kann vergebens gesucht werden. Stattdessen wird den Teilnehmern von einer waschechten Live-Band aus Dresden der Rücken gestärkt. Unter dem Motto „PIY (Punk It Yourself – Punkrock Karaoke“ ist für jeden Musikbegeisterten ein Platz auf der Bühne gewiss. Im Rocker findet dieses besondere Veranstaltungsformat in der Regel zweimal jährlich statt. Wir haben uns Anfang Mai im Rocker unter die singenden und feiernden Besucher gemischt. weiterlesen

 

Bild

Den Wettbewerb für sich nutzen, wie man möchte

Emergenza-Chef Andrea Petricca im Interview

19.05.2017, Von: Andreas Haug, Foto: Promo/Emergenza/Petricca

Vor dem diesjährigen Hannover-Finale des weltweit ausgerichteten Emergenza-Bandwettbewerbs am 20.Mai im Kulturzentrum Faust, hatten wir die Gelegenheit mit Andrea Petricca, dem Chef von Emergenza zu sprechen. Er hat 1996 das Bandwettbewerb-Festival in Deutschland eingeführt und später über mehrere Länder ausgeweitet. Seit 2005 ist Andrea in seiner offiziellen Funktion C.E.O. und Worldwide Artistic Director. Im Interview spricht Andrea über neue Entwicklungen bei Emergenza und stellt sich offen kritischen Fragen und Themen, die rund um den Wettbewerb zum Teil aufkommen. weiterlesen

 

Bild

Freundschaft, Nostalgie und die positive Wendung

Florian Weber von Sportfreunde Stiller im Gespräch

16.05.2017, Von: Lisa Eimermacher, Andreas Haug, Foto: Jeff Kahra

In den 20 Jahren ihres Bestehens hat die Münchner Indie-Rock-Band Sportfreunde Stiller vieles erlebt, auch in Hannover. Hier sind die drei Musiker seit den späten Neunzigern regelmäßig zu Gast und das nicht nur anlässlich ihrer Tourneen. Mit ihrem aktuellen Album „Sturm & Stille“ treten Sportfreunde Stiller am 23.Mai im Capitol auf. Lisa Eimermacher und Andreas Haug trafen Schlagzeuger Florian „Flo“ Weber zu einem Interview und sprachen unter anderem über wichtige Ereignisse in der Bandkarriere, neue Musik, Einflüsse, Erfolge, Herausforderungen, Optimismus, das bevorstehende Hannover-Konzert und den Umgang der Band mit ihren Vorgruppen. weiterlesen

 

Bild

Fehler als Hilfsmittel zur Weiterentwicklung

Ein Interview mit Vocal Coach Stefanie Rehrmann

02.05.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Im Auto oder unter der Dusche verwandelt sich jeder gerne zu einem Superstar, der die Radiohits leidenschaftlich mitsingt. Doch wenn es darum geht, als Sänger einer Band seine Stimme für die großen und kleinen Bühnen vorzubereiten, stehen einige Musiker oftmals ratlos da. Wie man seine Stimme richtig trainiert und auch auf besondere Anforderungen wie Shouten oder Growlen vorbereitet, weiß die staatlich geprüfte Atem-, Sprech und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen Stefanie Rehrmann. Wir trafen uns mit ihr zum Interview, um das Training der Gesangsstimme näher zu beleuchten. weiterlesen

 

Bild

Nichts nach Schema F

Im Gespräch mit dem Open Water Collective

22.04.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Promo-/Open Water Collective

Im Frühjahr 2013 gründete sich das Open Water Collective in Hannover. Seitdem haben die fünf Musiker zahlreiche Konzerte gespielt und Musikvideos in Eigenregie gedreht. Aktuell sind sie unter anderem beim Projekt Planet Video der LAG Rock kräftig eingespannt und kreativ-aktiv. Eine guter Zeitpunkt, um sich mit Sebastian, Emily, Björn, Jan-Philip und Felix zu einem persönlichen Interview zu treffen, um die Vergangenheit und Zukunft der Band genauer unter die Lupe zu nehmen. weiterlesen

 

Bild

Ins kalte Wasser springen

Ein Interview mit Kyles Tolone

18.04.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Cao-Tri Huynh

Die Göttinger Band Kyles Tolone spielt melodischen, modernen Alternative-Rock mit Tiefgang. Wenn am 21.April ihr Debütalbum „Of Lovers And Ghosts“ auf den Markt kommt und man im Rahmen der ersten eigenen Tournee am 25.April im LUX in Hannover spielt, ist das für die vier Musiker das Ergebnis zielführender Arbeit. In den letzten zwei Jahren hat es einen Schub nach vorn gegeben: Gewinner local heroes Niedersachsen, Agenturvertrag mit Spider Promotion, Deutschland-Touren mit The Parlotones und Terry Hoax – dies sind nur einige markante Ereignisse der jüngeren Vergangenheit. Wir trafen Kyles Tolone in Hannover zum Interview. weiterlesen

 

Bild

Stolpern und Laufen lernen

Open Water Collective aus Hannover dreht Videos selbst

13.04.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Marsfilm/OWC, Pressefreigabe

Dass die Online-Präsenz für kleine und große Bands heutzutage zunehmend wichtiger wird, zeigt sich auch in den Musikvideos. Stets aufwändiger und ausgefallener sollen die Produktionen werden, doch auf was kommt es vor, während und nach dem Videodreh eigentlich an? Wir haben bei Sebastian, Emily, Björn, Jan-Philip und Felix vom Open Water Collective nachgefragt, denn die fünf Hannoveraner drehen ihr Musikvideos seit ihrer Bandgründung 2013 in Eigenregie und teilweise auch mal für andere Bands, wie etwa für You Silence I Bird. weiterlesen

 

Bild

Musik machen möglich machen

Ein Interview mit Holger Maack

27.03.2017, Von: Sabrina Kleinertz , Foto: Steven Wenske, d-zentral

Kunst braucht immer Raum und Geld. Das erschwert auch in der hannoverschen Musikszene vielen jungen und regionalen Bands das Musik machen, da oftmals Proberäume und finanzielle Unterstützung fehlen, um die nächsten Schritte auf der Karriereleiter zu erklimmen. Um diesem Problem ganz konkret Abhilfe zu schaffen, gründete Holger Maack vor mehr als 20 Jahren die Deutsche Rockmusik Stiftung, die im MusikZentrum in Hannover ihren Sitz hat. Wir sprachen mit Holger Maack über Probleme, Bunker und das entscheidende Mark-Stück. weiterlesen

 

Bild

30 Jahre Spaß und Freundschaft

Die Band Dustpipe im Interview

02.03.2017, Von: Andreas Haug, Foto: Hubert Müller

Ihre Basis liegt in der Gegend südlich von Hildesheim und am Harz. Von dort aus starten die Musiker der Party-Rock-Band Dustpipe seit nunmehr 30 Jahren zu kleinen und großen Auftritten. Auch in und um Hannover waren Dustpipe schon oft zu Gast und sind es heute noch. Die Band zählt zu den fleißigen und beständigen der Rock-Cover-Bandszene. Es wird aber nicht nur gecovert , es fließen auch regelmäßig eigene Songs ins Programm ein. Seit etwa zehn Jahren sind die vier auch als Tribute To Status Quo Band mit einer speziellen und ausgeklügelten Show unterwegs. Wir haben die Musiker zum Interview getroffen. weiterlesen

 

Bild

„Wenn es nicht kracht, dann wird es nicht gut“

Ein Interview mit Failed At Scoring aus Hannover

13.01.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Promo-/Pressefreigabe

Vier junge Musiker und das Ziel ins große Musikbusiness zu kommen. Die hannoversche Band Failed at Scoring macht seit 2009 mit ihrer Musik zwischen Grunge, Pop-Punk und Alternative auf sich aufmerksam, spielte bereits einige große Gigs in der Region und strebt mit ihrem neu erschienenen Album „Overbalanced“ neue Ziele an. Wir trafen uns mit Björn Bruns (Bass), Niklas Strecker (Gitarre, Gesang), Bastian Kühn (Gitarre) und Dennis Griethe (Schlagzeug). weiterlesen

 

Bild

Neue Dynamik für Vernetzung

Markus Lüdke vom Musikland Niedersachsen im Interview

03.01.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Das Spektrum an Genres ist vielfältig – von Klassik über Jazz bis hin zum Metal lädt das Spielfeld der Musik zu Abenteuern und spannenden Projekten. Doch wer kümmert sich in einem weiten Flächenland wie Niedersachsen darum, dass Musiker zusammenfinden? Ein Anlaufpunkt ist die Geschäftsstelle der Musikland Niedersachsen gGmbH in der Nähe des Maschsees. Hier kümmert sich das Team unter anderem um Veranstaltungen, Kampagnen und Musikvermittlung. Wir trafen Geschäftsführer Markus Lüdke zum Interview über Aufgaben und Ziele. weiterlesen

 

Bild

Der Beruf als Leidenschaft

Andreas Hentschel vom Music College im Gespräch

22.12.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Doch auch ins Musikbusiness und den Berufsstand des Musikers führt nicht nur ein einziger schmaler, ausgetretener Weg. Neben dem Studium oder dem leidenschaftlichen Hobby kann man auch eine Ausbildung zum Berufsmusiker absolvieren. In Hannover bietet sich diese Möglichkeit beispielsweise am Music College. Wir sprachen mit Andreas Hentschel, der als Geschäftsführer für die Leitung, Organisation und die Studienkonzepte der Berufsfachschule verantwortlich ist über die Chancen im Beruf und im Musikbusiness. weiterlesen

 

Bild

Inspirationen und viel Holz

Ein Besuch an der HMTMH in Hannover

28.11.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Vor wenigen Wochen hat für unzählige junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt begonnen – das Studium. Auch in Hannover starteten mehrere Tausend in ihr erstes Semester. An der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTMH) in Hannover bieten sich künstlerisch interessierten Studierenden viele Zweige, ihr Studium rund um Theorie und Praxis zu entdecken. So begann auch der Gitarrist Julian Scarcella vor wenigen Wochen sein Studium im Bereich Jazz und jazzverwandte Musik. Wir durften ihn einen Tag lang begleiten, um einen Einblick in das Studentenleben zu bekommen und zu erfahren, auf was es in der Vorbereitung und im Alltag ankommt. weiterlesen

 

Bild

Für immer ein Schüler

Gitarrist und Musikpädagoge John Stowell im Interview

31.10.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Rund neun Monate im Jahr tourt der amerikanische Jazz-Gitarrist John Stowell quer über die Erdkugel, um in Amerika, Kanada, Argentinien, Indonesien und Europa Konzerte und Workshops zu geben. Zudem arbeitet er regelmäßig mit Musikern wie Uwe Kropinski, Dave Liebmann oder Nicolao Valiensi zusammen. In der vergangenen Woche gab der Musiker, der Kolumnen in großen Musikmagazinen schreibt, für einige Gitarren-Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover einen Workshop mit viel Praxisanteil und einem offenen Ohr für Fragen aller Art. Wir trafen Stowell bei dieser Gelegenheit, um mehr über den ewigen Schüler zu erfahren. weiterlesen

 

Bild

Fünf Kontinente zu Gast

Thomas Kroll vom MAD Music Club im Interview

12.09.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Übersetzt man den englischen Begriff „mad“ ins deutsche, dann heißt es so viel wie verrückt oder durchgedreht. Betitelt man nun einen Musik-Club mit diesem Wort, so kann man sich in etwa ausmalen, was der MAD Music Club in Hameln und sein Besitzer Thomas Kroll in den letzten 27 Jahren erlebt haben. Wir trafen uns zum Interview, um zu erfahren, wie man einen Club anständig zerlegt und doch pflegt. weiterlesen

 

Bild

Nase an Nase Live-Luft schnuppern

Hamelner Kneipe K3 als musikalischer Schmelzpunkt

02.09.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

In Kneipen können die spannendsten musikalischen Abenteuer beginnen. Unzählige lokale und weltweit berühmte Bands fasten bei dem Genuss ihrer Feierabendgetränke und uriger Atmosphäre den Entschluss, sich in die weite Welt der Musik zu stürzen. Es gibt also viele Erinnerungen, die es zu erzählen gibt. Auch im Hamelner K3 schlummert die ein oder andere Geschichte. Wir trafen uns zum Gespräch mit Gerd Siepmann und Luka Eichler, die das Lokal seit gut einem Jahr führen, um uns an der Schnittstelle zwischen Bühne und Publikum umzuschauen. weiterlesen

 

Bild

„In der Musik gibt es keine Grenzen“

Ein Gespräch mit der Sängerin Tarja Turunen

28.07.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: EarMUSIC/Tim Tronckoe

Einst wurde sie mit der skandinavischen Band Nightwish bekannt und verschaffte sich durch ihre Kombination aus Heavy Metal und klassischem Soprangesang international Gehör. Heute ist Tarja Turunen als Solokünstlerin weltweit erfolgreich und feiert mit Szenegrößen wie Doro Pesch. Im Mai erschien ihr Prequel-Album „The Brightest Void“, Anfang August folgt schon die nächste Platte „The Shadow Self“ und im Oktober macht die Finnin auf ihrer Tour auch in Hannover Halt. Wir trafen die Sängerin Mitte Mai zum Interview in Berlin, um mit ihr über das Leben zwischen Rampenlicht, Tour und Familienleben zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Ein etwas anderer Weg

Angelo und Christian von der Band Jonah im Interview

29.06.2016, Von: Andreas Haug, Foto: Miriam Rosin

Mit nur einem einzigen Song, „All We Are“, schafften Angelo Mammone und Christian Steenken mit ihrer Band Jonah den Durchbruch und erhielten deutschlandweit Aufmerksamkeit. Schnell konnten sich Jonah über ein namhaftes Umfeld an Partnern, sei es ein Management, eine Tourneeagentur und ein Plattenlabel freuen. Ohne bislang ein Album veröffentlicht zu haben, touren Jonah durchs Land und füllen die Clubs. Nachdem beide Musiker bereits seit mehr als 20 Jahren gemeinsam Musik machen und viele Erfahrungen sammeln konnten, stellt sich erst jetzt so richtig der Erfolg ein. Im Rockszene.de-Interview sprechen beide über die Hintergründe, wie es dazu kam. weiterlesen

 

Bild

Bandunterstützung mit Herzblut

Marco und Iris von cmm Hameln im Gespräch

06.06.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Was auf der Bühne passiert ist für alle Fans sichtbar: Eine große Show und ein Leben als Rockstar. Wie es hinter den Kulissen aussieht, bleibt hingegen eher den Profis des Showbusiness vorbehalten. Hier tummeln sich neben Bookern und Roadies auch die Manager und Promoter, die Bands in Fragen der Werbung und Fanpflege beraten, für ihre Album-, DVD-und andere Veröffentlichungen Medienaufmerksamkeit zu gewinnen. Eine Promotion-/Management-Agentur, die in diesem Bereich auf viele Jahre Berufserfahrung und unzählige Chartplatzierungen zurückblicken kann, ist cmm consulting for music and media aus Hameln. weiterlesen

 

Bild

„Andere spielen Golf, wir machen ein Festival.“

Mark und Mathias von Rock am Deister im Interview

31.05.2016, Von: David Neumeier, Foto: David Neumeier

Nachdem das Rock am Deister Festival im letzten Jahr pausierte, findet die Veranstaltung in Springe-Völksen am 30. Juli wieder statt. Im Line-Up 2016: C For Caroline, Passepartout, North Alone, Sound Discount, Driven By Clockwork, Danny Latendorf und Jeremy Bro. Die Vorstandsmitglieder des Rock am Deister e.V. Mark Schlichting (Bandauswahl, technische Umsetzung) und Mathias Molgedey (Finanzen, Online-Aktivitäten) haben uns im Gespräch verraten, wieso sie dringend eine Pause brauchten, wie es ist, ein Festival zu organisieren und was für sie das Besondere des Open-Airs ausmacht. weiterlesen

 

Bild

„Eine Band ist wie eine Beziehung“

Hamelner Band Kamasutra Sixtynine im Interview

23.05.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Seit mehr als 15 Jahren spielen die vier Musiker Alexander Lühr (Gesang), Oliver Richter (Gitarre), Philipp Kowalczyk (Bass) und Marius Paulousek (Schlagzeug/ Gesang) aus Hameln zusammen als Band. Anfangs noch als Blue Noise unterwegs, fanden sie schnell ihren heutigen Bandnamen Kamasutra Sixtynine. Anfang der 2000er-Jahre war die Groove-Rock-Band auch des Öfteren live in Hannover zu Gast, pflegte hier einige Businesskontakte und gehörte so gut wie zum erweiterten Kreis der hiesigen Szene Wir trafen die Vier zum Interview und sprachen über gestern, heute und morgen. weiterlesen

 

Bild

Umgeben von Tausendsassas

Ein Gespräch mit der Band Lady Crank

11.05.2016, Von: Andreas Haug, Foto: Lisa Ruppert

Im Spätsommer 2015, gleich im Anschluss an ihren viel beachteten Auftritt auf dem heimischen Fährmannsfest, hat die hannoversche Alternative-/Grunge-Rockband Lady Crank mit den Arbeiten für ihre neue EP begonnen. Die sechs Songs auf „Explain This To God“ wird die Band mit großer Sicherheit auch auf ihrem CD-Release-Konzert am 13.Mai 2016 im Mephisto des Kulturzentrums Faust live vorstellen. Im Rockszene.de-Interview sprechen die drei Musiker über den Entstehungsprozess der EP und was aktuell bei und rund um Lady Crank passiert. weiterlesen

 

Bild

„Qualität setzt sich letztendlich immer durch.“

Kurt Waag von der Strangriede Stage im Interview

02.05.2016, Von: David Neumeier, Foto: David Neumeier

Seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es die Live-Kneipe Strangriede Stage in Hannovers Nordstadt nun schon. Nach zahlreichen Akustik-Konzerten, vollverstärkten Rock-Shows und der Etablierung des beliebten Strangriede Open Air Festivals war es an der Zeit sich mit dem Betreiber Kurt Waag etwas detaillierter über den bisherigen Weg, positive Veränderungen für den Stadtteil und Pläne für die Zukunft zu unterhalten. David Neumeier traf Kurt Waag kurz vor einem Konzert zum Gespräch. weiterlesen

 

Bild

Den Lebenslauf vervollständigen

Fish vor seiner Hannover-Show im Interview

11.04.2016, Von: Jan Hagerodt, Foto: Kai R.Joachim

Zum letzten Mal „Misplaced Childhood“ live und im Raum Hannover nicht in der Blues Garage in Isernhagen, sondern im Pavillon am Raschplatz, am 24.April. Der schottische Texter, Sänger, Autor und Schauspieler Fish erreichte von 1981 – 1988 als Sänger und Frontmann der Progressive-Rockband Marillion zahlreiche große Erfolge, darunter 1985 und 1986, als das Konzept-Album „Misplaced Childhood“ aktuell und Songs daraus Hits wurden. Während seiner Solo-Karriere veröffentlichte Fish seit 1990 zehn Solo-Alben. Jan Hagerodt sprach mit Fish über Vergangenes, Gegenwärtiges und berufliche wie private Pläne für die Zukunft. weiterlesen

 

Bild

Vinyl-Hype und das Überleben als Plattenladen

Splitti von 25music in Hannover im Rockszene-Interview

04.04.2016, Von: David Neumeier, Foto: David Neumeier

Seit einigen Jahren liegt die Schallplatte wieder voll im Trend. So richtig tot war sie – trotz der Erfolgsgeschichte der CD und der Digitalisierung von Musik durch mp3-Dateien und Streamingdienste – ohnehin nie. Events wie der beliebte Record Store Day, bei dem es in diesem Jahr am 16. April mehr als 460 exklusive Veröffentlichungen geben wird, befeuern das Interesse von Musikliebhabern an Vinyl. Wir haben uns mit Splitti von 25music unterhalten. Im Interview spricht er darüber, wie Plattenläden erfolgreich sein können, wie er den alljährlichen Run am Record Store Day erlebt und inwiefern Todesfälle von berühmten Musikern das Geschäft ankurbeln. weiterlesen

 

Bild

„Schwäche ist, wenn man nicht Neues ausprobiert“

Linda Meier von der Hamelner Sumpfblume im Gespräch

29.03.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Für Kulturliebhaber aus Hannover ist auch die Hamelner Sumpfblume in Hameln kein unbekanntes Pflaster, wenn es um Konzerte, Comedy oder Theaterveranstaltungen geht. Vor einem Jahr übernahm Linda Meier die Leitung des Kommunikations- und Veranstaltungszentrums. Vorher studierte sie Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim. Im Interview mit Rockszene.de zieht sie ein Resümee nach den ersten zwölf Monaten und spricht auch über Ideen und Ziele. weiterlesen

 

Bild

Klein anfangen und strukturiert arbeiten

Wie organisiert man eigentlich ein Konzert?

29.09.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo-/Pressefreigabe

Das Angebot an Pop-und Rockkonzerten in Hannover wächst und wächst. Kaum eine Woche vergeht, dass nicht in Clubs, Hallen und Arenen populäre Acts und Stars auf der Bühne stehen, die ein breites Publikum ansprechen. Doch auch in Genre-Nischen und kleineren Spielstätten wird einiges geboten, mittlerweile die Sommerpause ignoriert und Konzerte organisiert. Doch wie stellt man überhaupt ein Konzert auf die Beine und was gilt es zu beachten? Wir sprachen mit zwei jungen und engagierten Machern aus der hiesigen Szene. weiterlesen

 

Bild

In Helene Fischer`s Fußstapfen

Vitja im Interview mit Rockszene

07.08.2015, Von: David Neumeier, Foto: PFA Per Florian Appelgren Photography

Die Metal-/Djentband Vitja hat Anfang des Jahres ihre neue EP "Your Kingdom" veröffentlicht, als Nachfolger vom Debüt "Echoes". Am 29. August spielen Vitja auf dem Break Your Face XXL im MusikZentrum Hannover. Grund für Rockszene.de, vorher einmal mit Gitarrist Vladi über den Zusammenhalt der Band und die musikalische Ausrichtung zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Reibung, Wärme und reinigende Gewitter

Die Band Therapiezentrum im Interview

06.07.2015, Von: Andreas Haug, Foto: Therapiezentrum, Pressefreigabe

Es war ein schneller, offensichtlich teilweise harter und auch schmerzhafter Weg: In weniger als einem Jahr hat die Pop-Rock-Band Therapiezentrum ihr drittes Album geschrieben und aufgenommen. „Barfuss“, so der Titel, ist Ende Juni erschienen. Es hat schon mal ordentlich gekracht innerhalb der Band, es gab Reibungen, Tränen, Differenzen und dann kreative Höhenflüge, gute Stimmung und neue Entwicklungen. Wir trafen Sängerin Gianna Niemeyer, Gitarrist Matthias „Matze“ Lohmöller und Bassist Florian „Flo“ Breiner in Hannover zum Interview. Drummer Toby Jones hielt im heimischen Osnabrück die Stellung. weiterlesen

 

Bild

Sehen und gesehen werden

Festival Outfits immer mehr im Kommen

29.06.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: Axel Herzig

Was auf dem US-Festival Coachella schon lange Gang und Gebe ist, schwappt mittlerweile auch präsent hierzulande über den großen Teich: Der Festival Style. Hier geht es nicht mehr nur darum, vor der Bühne zu seiner Lieblingsband zu feiern, sondern ums Sehen und Gesehen werden. Was dem einen sauer aufstößt, wird von anderen nahezu zelebriert. So gibt es nicht nur zahlreiche Blogger, die ihre Festival Outfits präsentieren, sondern auch ganze Stile, die in diesem Jahr auf Festivals anscheinend besonders angesagt sind. weiterlesen

 

Bild

Neuer Komplettservice für Musiker und Bands

abc-roxxon bietet CD-Pressung, Label und Vertrieb

24.06.2015, Von: Andreas Haug, Foto: abc-roxxon medienservice

Einige Künstlerinnen, Künstler und Bands haben hinsichtlich der Veröffentlichung ihrer Musik in Form von Alben oder auf EP den so genannten klassischen Weg verlassen. War früher ein Deal mit einer Plattenfirma oder wenigstens der mit einem Vertrieb die Voraussetzung, ein Album professionell zu veröffentlichen, gibt es seit geraumer Zeit verschiedene alternative Label-und Vertriebsdienstleistungsmodelle. abc-roxxon in Hannover etwa bietet nun einen Komplettservice an, der unkompliziert und verhältnismäßig kostengünstig erscheint. weiterlesen

 

Bild

Aufnehmen und Produzieren im Horus Studio

Arne Neurand, Mirko Hofmann+Achim Bernsee im Gespräch

12.05.2015, Von: David Neumeier, Andreas Haug, Foto: Horus Studio

Im Horus Studio in Hannover entstanden und entstehen viele Alben von Newcomern und Größen der nationalen und internationalen Musikszene. 2014 haben die Toningenieure und Produzenten Arne Neurand und Mirko Hofmann das renommierte Studio von dem Gründer Frank Bornemann übernommen. Studiomanager ist seitdem Achim Bernsee. Aktuell widmet man sich mit dem bevorstehenden Demo-Check-Day auch verstärkt der regionalen Szene. Zeit für ein Interview über die Zusammenarbeit mit Bands, dem Aufnehmen und Produzieren und darüber, wie das im Horus funktioniert. weiterlesen

 

Bild

Liebe, Freundschaft und Musik

Oliver Sauerland aka Jonny Bockmist im Interview

25.04.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo-/Pressefreigabe

Als Phillie MC wurde Oliver Sauerland 2001 mit seinem Song „Unkraut“ bekannt; die erste Single aus seinem Album „Schöne neue Welt“, das er über Universal veröffentlichte und über 90.000 Mal verkaufte. Mittlerweile ist er nicht nur Drummer und Sänger der hannoverschen Kultpunkband Die Abstürzenden Brieftauben, sondern auch unter seinem neuen Künstlernamen Jonny Bockmist aktiv. Mit Rockszene.de redete er über alte und neue Zeiten. weiterlesen

 

Bild

„Das wird ein großer Spaß!“

Chuck Ragan im Interview

27.03.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo/Pressefreigabe

Chuck Ragan ist schon lange nicht mehr „nur“ als Frontmann der US-amerikanischen Punkrockband Hot Water Music ein bekanntes Gesicht in der Szene, sondern verfolgt auch sehr erfolgreich sein Solo-Projekt. So spielt er am Ostermontag, den 6. April, im Rahmen seiner Tour auch eine Show im Pavillon in Hannover. Für Rockszene.de stand Chuck Ragan im Vorfeld für ein kurzes Interview bereit. weiterlesen

 

Bild

Verstecken und Verschwinden

Die Story hinter Steven Wilson´s „Hand.Cannot.Erase“

16.03.2015, Von: Andreas Haug, Foto: Miriam Rosin

Konzeptalben, die menschliche Isolation, Desorientierung und Vereinsamung in der modernen Großstadt-Gesellschaft im Kern oder teilweise thematisieren, gibt es einige in der Musikgeschichte. „The Wall“ von Pink Floyd etwa oder auch „Brave“ von Marillion. Nun hat sich der Progressive-Rock-Musiker Steven Wilson ebenfalls dem Thema auf beeindruckende Weise gewidmet. Sein neues, international vielbeachtetes Album „Hand.Cannot.Erase“ ist von der Geschichte einer jungen Frau inspiriert, die über einen Zeitraum von drei Jahren tot in ihrer Wohnung lag, ohne, dass sie zuvor jemand vermisst hätte. Wir betrachten die Geschichte ausführlicher. weiterlesen

 

Bild

„Die Energie kommt dann live auf der Bühne!“

Schlagzeuger Daniel Terstappen im Interview

13.03.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: Alexandra Halbey

Daniel Terstappen alias DannyT. ist ein wahres musikalisches Allround-Talent: Seit er sechs Jahre alt ist, spielt er Schlagzeug, gründete eigene Bands und Akustik-Projekte und hilft hannoverschen Bands wie Fat Belly und Ich Kann Fliegen an den Drums aus. Nebenbei lernt er „zum Spaß und aus Interesse“ Gitarre, Cajon und Piano. Rockszene.de traf sich mir Daniel zum Interview, um einmal hinter die Kulissen zu schauen. weiterlesen

 

Bild

Hoch lebe die Kunst!

Ron Oberbandscheid im Interview

02.02.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto: PC Dikran

Als Bassist wird man in der Musikszene schnell zur Randfigur degradiert, doch das – wie in vielen Fällen – vollkommen zu Unrecht, wie auch unser Gespräch mit Ron Oberbandscheid zeigt: Der Berufsmusiker zupft nicht nur den Bass in Bands wie Wisecräcker und Hemden, sondern arbeitet auch für ein neugegründetes Label samt Studio namens Magic Mile Music GmbH in Hannover/Badenstedt und hat einiges zu erzählen. Während im Studio bereits Aufnahmen auf Hochtouren laufen, nimmt sich Ron die Zeit für ein Gespräch mit Rockszene.de. weiterlesen

 

Bild

Nicht weniger als die Weltherrschaft

Musiker, Booker und Promoter Andy Caspar im Interview

22.10.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Maria Graul

Booker, Frontmann einer Band, Veranstalter – und das alles neben dem Job. Über Langeweile kann sich Andy Casper, der in Hannover Stryker´s Booking betreibt und der hiesigen Punkrock/Hardcore-Band One Strike Left seine Stimme leiht, wohl nicht beklagen. Am kommenden Freitag veranstaltet er bereits zum 19. Mal ein Konzert im Rahmen der „We Stryke“-Reihe mit Halfway Decent, The Lamplighters und Failed At Scoring im Béi Chéz Heinz. Doch was genau steckt eigentlich hinter der hannoverschen Bookingagentur und wie steht es um One Strike Left, die in diesem Jahr ihr Album „After Prime Time Revolution“ veröffentlicht haben aus? Rockszene.de traf sich mit Andy zum Interview, um einen Einblick zu bekommen. weiterlesen

 

Bild

„Manchmal gibt es echte Überraschungen“

Dirk und Erik von Living Concerts im Interview

11.10.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Hanna Rühaak

Bereits seit 15 Jahren ist der Veranstalter Living Concerts eine feste Größe in Hannover und holte im letzten Jahr beispielsweise momentan angesagte Größen wie Casper und Marteria in die niedersächsische Landeshauptstadt. Auf Rockszene.de erzählen die Geschäftsführer Erik Gutsche und Dirk Sadlon wie es mit Living Concerts angefangen hat und was sich eine Konzertagentur für Herausforderungen stellen muss. weiterlesen

 

Bild

Neue Wege, mit Spaß zu lernen

Ein Besuch bei der PPC Music Academy in Hannover

18.09.2014, Von: Andreas Haug, Foto: Martin Reche

Seit dem Frühjahr bietet die PPC Music Academy in Hannover ein konzeptionell neuartiges Kursangebot für verschiedene Instrumente. Anders als herkömmlichen Musikschulen setzt man auf inhaltlich geschlossene Kurse in Blockform, die den Teilnehmern oft schnelle Erfolgserlebnisse bescheren und motivieren, autodidaktisch weiterzuarbeiten. Ob Klavier, Gesang, Saxophon, Ukulele, Keyboard-Entertainment, Workshops für Songwriting oder Soundentwicklung für Gitarre, die Angebote richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen. Wir haben uns bei PPC Music, wo die PPC Music Academy beheimatet ist, mit dem Leiter Robert Mühlbauer und den Dozenten Roland Loy (Gesang) und Helge Adam (Klavier) getroffen. weiterlesen

 

Bild

Spaß, mit Kreativen zu arbeiten

ABC-ROXXON-Chef Jürgen Eidt im Interview

26.08.2014, Von: Andreas Haug, Foto: ABC ROXXON, Pressefreigabe

Jürgen Eidt gehört mit seiner Firma ABC-ROXXON zu den Urgesteinen und Dreh-und Angelpunkten der Musikszene, wenn es um CD-oder DVD-Produktionen geht. 1984 mit einem Tonstudio in Hannover-Ahlem an den Start gegangen, hat sich ABC-ROXXON bis heute zu einer modernen Service-und Medienagentur rund um Ton-und Bildträger-Produktionen entwickelt, in der auch umfangreiche Grafik-Projekte realisiert werden. Arbeiten für prominente Acts, regionale Newcomer und Industriekunden stehen nach 30 Jahren auf der Habenseite. Wir sprachen mit Gründer und Inhaber Jürgen Eidt über die Firmengeschichte und die Zukunft der CD. weiterlesen

 

Bild

Plattform für Hannovers Rock-und Metalszene

Break Your Face -Macher Timur Saitbekov im Interview

18.08.2014, Von: Andreas Haug, Foto: Cao Huynh

Am 30.und 31.August steigt im MusikZentrum Hannover das zweite Break Your Face XXL Festival, das insgesamt 23 Bands der aktuellen Rock-und Metal-Newcomerszene der Leinemetropole auf die Bühne bringt. Seit gut zweieinhalb Jahren gibt es unter dem Motto Break Your Face meist gut laufende Konzertabende mit fünf bis sechs Bands im Béi Chéz Heinz. Break Your Face hat sich zu einer Plattform und zu einem Netzwerk entwickelt. Wir trafen den Gründer und Organisator Timur Saitbekov zu einem Gespräch über die Ideen und Hintergründe der Reihe und über das bevorstehende Festival. weiterlesen

 

Bild

Ran an die grauen Gehirnzellen

Musikquiz sind in aller Munde

31.07.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Universal Music, Pressefreigabe

Wie hieß das Album, auf dem Guns N Roses 1993 Punk-Klassiker coverten? Wie nennt man in der Musik die langsamste Tempobezeichnung? Unter welchem Namen war Laura Jane Grace von Against Me! bis 2012 bekannt? Quiz sind in aller Munde – vor allem online oder als Apps, mit denen sich auch unterwegs oder bei längerer Warterei und bei Langeweile die Zeit verkürzen lässt. Auch im Musikbereich machen diese Quiz natürlich nicht Halt und so kann man sich Querbeet durch verschiedene Genre und Epochen rätseln und gleichzeitig seine Allgemeinbildung stärken. Vom Rock´n´Roll-Quiz bis zum Quiz über Musik allgemein – hier kann jeder Musikgeschmack auf Herz und Nieren geprüft werden. weiterlesen

 

Bild

Kein Sommer ohne Festivals

Was man zum (Über-)leben brauchen kann

11.07.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Axel Herzig, Pressefreigabe

Halbzeit! Und damit ist nicht etwa ein Spiel der momentan laufenden Fußball-WM in Brasilien gemeint, in deren Rahmen am Wochenende im Finale die beste Mannschaft gekürt wird, sondern eine für Musikliebhaber viel schönere Zeit: Die Festival-Saison! Momentan vergeht gefühlt kein Wochenende, an dem kein Festival stattfindet. Je nach Wetterlage und Länge des Festivals muss man für diesen Spaß allerdings gut gewappnet sein, damit aus der Festivalfreude kein -leid wird und ausgelassen gefeiert werden kann. Wir geben Tipps für das (Über-)leben auf Festivals. weiterlesen

 

Bild

Musik an, Welt aus

Worauf man bei Kopfhörern achten sollte

27.06.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo/Pressefreigabe

Nicht nur im heimischen Wohnzimmer, auch unterwegs möchte kaum einer auf seine Lieblingsmusik verzichten, schließlich verkürzen die besten Songs auch die längsten Wege und können schon morgens auf dem Weg zur Arbeit für gute Laune sorgen – dank MP3-Player und Smartphones stellt das heutzutage auch kein Problem mehr dar. Doch wer seine Ohren über Kopfhörer beschallen lässt, sollte einiges beachten, um ein optimales Klangerlebnis zu schaffen und Folgeschäden zu vermeiden. Damit die Lauscher noch lange ihre Dienste tun, zeigen wir auf Rockszene.de, worauf man bei Kopfhörern achten sollte, um auch weiterhin Spaß an seiner Lieblingsmusik zu haben. weiterlesen

 

Bild

Des eigenen Glückes Schmied

Musik über Online-Vertriebe selbst vermarkten

13.06.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Volker Beushausen

Die eigene Musik richtig vermarkten: Das wird für Musiker spätestens dann interessant, wenn die erste, eigene CD im Kasten ist und sie von den kleinen Jugendhausbühnen über die Heimatstadt hinaus bekannt werden wollen. Doch nicht jede Band hat das Geld dafür, eine Promotionagentur mit dieser Arbeit zu beauftragen oder ein Label im Rücken, das sich um die Vermarktung kümmert. Dem wird im Zeitalter des Internets jedoch Abhilfe geschaffen, mit Anbieter wie feiyr.com, die es Nutzern für wenig Geld möglich machen, ihre Musik einfach und bequem selbst über die größten Onlineshops wie iTunes und Amazon zu verkaufen. weiterlesen

 

Bild

Sich selbst gegenüber glaubwürdig sein

Ein Gespräch mit Hannovers Szene-Multi Ossy Pfeiffer

12.06.2014, Von: Andreas Haug, Foto: Martin Huch

Wo in Hannover Rockmusik ist, ist Oswald „Ossy“ Pfeiffer oft nicht weit. Ob als Produzent, Sänger, Komponist, Multiinstrumentalist oder Sänger der Hannover-96-Stadionhymne, Ossy Pfeiffer hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr präsenten, aktiven und bei vielen beliebten Macher entwickelt, der gewissermaßen auch ein Dreh-und Angelpunkt in der weitläufigen Hannover-Szene ist. Anlässlich seiner jüngsten Solo-Aktivitäten mit Band und dem bevorstehenden zweiten Album „Serum 2.0“, hatten wir die Gelegenheit, Ossy zu einem ausführlichen Interview in Anca Graterol’s Frida Park Tonstudio zu treffen. weiterlesen

 

Bild

"Es ist nicht so, dass alles zu 100 % besser ist"

Touché Amoré-Frontmann Jeremy Bolm im Interview

12.05.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo/Pressefreigabe

Der Post Hardcore befindet sich zurzeit auf dem Zenit – wohl kein anderes Genre bekommt in der Punkrock- und Hardcorewelt größere Aufmerksamkeit. Als einer der Anführer dieser Bewegung gelten Touché Amoré aus Los Angeles, die mit „Is Survived By“ vergangenes Jahr ihr drittes Album veröffentlichten, das wohl endgültig den Durchbruch brachte und sowohl von den Fans als auch von der Presse hochgelobt wurde. Am kommenden Donnerstag sind Touché Amoré im Rahmen ihrer Tour zusammen mit Birds In Row und No Omega im MusikZentrum in Hannover zu Gast. Im Vorfeld hatten wir einige Fragen an Frontmann Jeremy Bolm. weiterlesen

 

Bild

Mit viel weniger viel glücklicher sein

Rainer Schumann im Interview mit Rockszene.de

28.04.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Martin Rinderknecht, RpunktDESIGN

Rainer Schumann ist vielen bekannt als Schlagzeuger der berühmten hannoverschen Band Fury In The Slaughterhouse, die sich im vergangenen Jahr für eine Show in Hannover zurückmeldete. Doch auch solo macht der 49-Jährige von sich reden, immerhin hat er im letzten Jahr nicht nur sein Album „Sunshine, Love, Music & Football“ veröffentlicht, sondern ist auch mit Kuersche als "Members of Fury"-Backing Band unterwegs und engagiert sich beispielsweise für das Projekt Klang & Leben. Im Interview spricht der Hannoveraner von seinem Soloprojekt Schumann, Erlebnissen innerhalb von Klang & Leben und der Rivalität zwischen seinem Lieblingsverein Hannover 96 und Eintracht Braunschweig. weiterlesen

 

Bild

Weg von Metaphern, hin zu klaren Sätzen

Marcus Wiebusch von Kettcar im Interview

15.04.2014, Von: David Sarkar, Foto: Andreas Hornoff

Während seine Band Kettcar derzeit pausiert, nutzt Sänger und Songschreiber Marcus Wiebusch die Zeit, ein Solo-Album vorzulegen, mit dem er im weiteren Verlauf des Jahres einige Konzerte, darunter auch in Hannover spielen will. Als Künstler wird Wiebusch oft als jemand wahrgenommen, der wirklich „was auf dem Herzen“ hat, seine Meinung äußert, sich positioniert. Jemand, den man gern auch als „echten Typ“ bezeichnet. Im Interview mit unserem Autor David Sarkar spricht Marcus Wiebusch über sein erstes Soloalbum, Homophobie im Fußball, jugendliche Punk-Jahre und politischen Protest. weiterlesen

 

Bild

Dr. Skull in den knochigen Hintern treten

Die Grailknights im Interview

24.03.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Aussortiert Photography

Die hannoversche Superherometalband Grailknights steht mit ihrem neuen Album „Calling The Choir“ in den Startlöchern, um weiter gemeinsam mit ihrem treuen Battlechoir gegen den bösen Dr. Skull um den heiligen Gral zu kämpfen. Während Lord Drumcules weiter Dr. Skull verfolgte und Sir Optimus Prime Stalldienst beim Bandbierpferd Zapfi schob, traf Rockszene.de Sovereign Storm, Earl Quake und Count Cranium in einer kleinen, dunklen Eckkneipen in Hannover, um mit ihnen über ihr neues Album zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

„Punk lebt!“

Micro von Die Abstürzenden Brieftauben im Interview

21.02.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Promo-/Pressefreigabe

Die Punkband Die Abstürzenden Brieftauben feierten vergangenes Jahr ihr Comeback, nachdem es 16 Jahre lang ruhig um sie war. Lediglich eine Show wurde 2002 im UJZ Glocksee im Rahmen des 30. Jahresfestes gespielt. Eine Reunion war damals allerdings ausgeschlossen. Vier Jahre später verstarb Gründungsmitglied Konrad Kittner plötzlich. Nachdem Mirco „Micro“ Bogumil einige Zeit in Bands wie „Bei Narbengesicht“ und den „Smelly Caps“ spielte, entschied er sich Mitte letzten Jahres dazu, zusammen mit Schlagzeuger Olli Die Abstürzenden Brieftauben noch einmal zum Leben zu erwecken. Teilweise bekommen sie dabei Unterstützung von Bassist Tim. Auch nach 16 Jahren haben die Hannoveraner eine große Fangemeinde und werden auf den Konzerten lautstark umjubelt. Rockszene.de hat mit Micro über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Band gesprochen. weiterlesen

 

Bild

Koordinator auf Konzert-und Theaterbühnen

Der Stage-Manager als professioneller Beruf

30.01.2014, Von: Andreas Haug, Foto: Lars Peters

Aus der Sicht des Publikums oder aus der Perspektive von Bands und Einzelkünstlern, ist bei Konzerten und Festivals der Stage-Manager oft derjenige, der Auf-und Umbaumaßnahmen koordiniert und die zeitlichen Abläufe der Show überwacht. Für Künstler und deren Crews ist er der Hauptansprechpartner an der Bühne. Den Stage-Manager lernt man nicht selten als lässig und wichtig wirkende Person kennen, die mit Funkgerät, Klemmbrett mit Zeitplan und sonstigen Utensilien an und auf der Bühne herumläuft und Anweisungen gibt, was zu tun und zu lassen ist. Im professionellen Berufsumfeld ist das aber nur ein Teil seiner Aufgaben. weiterlesen

 

Bild

„Wir mögen es halt, uns ein bisschen zu battlen!“

Sölti und Sandro vom Béi Chéz Heinz im Interview

20.01.2014, Von: Hanna Rühaak, Foto: Maria Graul

Das Béi Chéz Heinz ist neben seinen zahlreichen Partys auch für seine Konzerte bekannt und gehört wohl zu den beliebtesten Locations in Linden Nord in Hannover. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Béi Chéz Heinz? Wer veranstaltet die Partys und Konzerte, wer sorgt dafür, dass genügend Getränke da sind und dass jeden Monat ein gutes Programm auf die Beine gestellt wird? Rockszene.de traf sich mit Christian "Sölti" Sölter und Sandro vom Béi Chéz Heinz, um einmal hinter die Kulissen des beliebten Kellers zu schauen. weiterlesen

 

Bild

„Wir sind schon glücklich, wenn es laut ist“

James Johnston von Biffy Clyro im Interview

19.10.2013, Von: Andreas Haug, Foto: Miriam Rosin

Ein Rockkonzert in einer vergleichsweise exotischen Location, in einem großen Hallenbad, dem Stadionbad in Hannover. Obwohl die schottische Alternative-/Progressive-Rockband Biffy Clyro schon in anderen ungewöhnlichen Spielstätten auftrat, ist das exklusive Konzert in der Reihe Telekom Street Gigs im Oktober 2013 schon ein fast exotischer Rahmen. Wir trafen am Nachmittag vor der Show Biffy-Clyro-Bassist James Johnston in den Katakomben des Stadionbades wo es sich der augenscheinlich sehr gut aufgelegte Musiker erst einmal in einem Liegestuhl bequem machte... weiterlesen

 

Bild

Der Wunsch, magische Events zu erschaffen

Fährmannsfest-Geschäftsführer Peter Holik im Gespräch

30.07.2013, Von: Andreas Haug, Foto: Hanna Rühaak

Das Fährmannsfest feiert in diesem Jahr vom 2.-4.August sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1994 ist Peter Holik als Organisator, Koordinator und seit zwei Jahren auch als Geschäftsführer des Fährmannsfest e.V. einer der maßgeblichen Macher von Hannovers größtem Open-Air-Festival mit alternativem Flair. Wenige Tage vor dem Festival trafen wir Peter Holik zu einem Gespräch über das Fährmannsfest früher und heute, über Höhe-und Tiefpunkte, Entwicklungen, Ziele und seine persönliche Motivation, sich bei kulturellen Ereignissen mit regionalem Charakter zu engagieren. weiterlesen

 

Bild

Kein Engel und kein Teufel

Im Gespräch mit Marino Carlini

25.06.2013, Von: Jan Hagerodt, Foto: Oliver Betke

„Tausend Künste kennt der Teufel, aber singen kann er nicht! Vielleicht sollte er Gesangsunterricht bei Marino Carlini nehmen…“ So beginnt die Albuminfo des hannoverschen Künstlers. Marino Carlini ist seit über 20 Jahren im Rock´n´ Roll Universum unterwegs. Als Frontmann vieler Bands, wie unter anderem Pride, als Background Sänger wie etwa bei UFO und seit 1994 auch unter dem eigenen Namen Carlini. Dem Debüt „Carlini“ folgten die Longplayer „Live“, „Tide Of Times“ und „Lost Tapes“; nun erscheint mit „Everest“ sein fünftes Album. weiterlesen

 

Bild

Feuerengel mit Enthusiasmus für Rammstein

Gitarrist Florian Arp vor der Hannover-Premiere

14.05.2013, Von: Andreas Haug, Foto: Nancy Heusel

Als Redakteur und Fotograf ist Florian Arp in der hannoverschen Musik-und Medienszene ein bekannter Mann. Wenn Stars und Sternchen in der Leinemetropole Konzerte geben, sieht man ihn oft mit einer oder mehreren Kameras vor der Bühne. Dass Florian Arp seit Jahren als Gitarrist mit der europaweit erfolgreichen Rammstein-Tribute-Band Feuerengel tourt und Shows vor bis zu 10.000 Menschen spielt, dürfte bislang eher Insidern bekannt gewesen sein. Am Freitag, den 17.Mai, kommen Feuerengel erstmals zu einer Show nach Hannover ins Capitol. Mehr als nur ein guter Grund für ein Interview. weiterlesen

 

Bild

Eine Nummer aus Spaß und Leidenschaft

Die Macher des Nitrofestes in Hannover im Interview

15.03.2013, Von: Hanna Rühaak, Foto: Hanna Rühaak

Am 23. März steht das MusikZentrum in Hannover ganz im Zeichen des Hard Rock und Rock´n´Roll: Zum ersten Mal findet das Nitrofest in Hannovers Nordstadt statt, auf der Bühne stehen die Nitrogods, Motorblock, Dampfmaschine und Scumdogz. Veranstaltet wird das Fest von Henny von Nitrogods und Axel von Motorblock – und das ganz ohne Hilfe eines Veranstalters. Grund genug für Rockszene.de, einmal nachzufragen, wie die Idee des Festes zustande kam, welche Hindernisse es zu bewältigen gilt und was die Besucher erwarten wird. weiterlesen

 

21.12.2012

25 Jahre Musikhaus Kirstein (Porträt)
Mit Online-Shop deutschlandweit aktiv

Mit Online-Shop deutschlandweit aktivWas im Jahr 1987 als Musikfachgeschäft mit sieben Mitarbeitern begann, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem groflen und renommierten Musikinstrumentenhandel-und Serviceunternehmen entwickelt. weiterlesen
19.12.2012

"Wir haben uns immer wieder aufgerappelt!" (Interview)
Daniel Sebastian von Sub SoundS im Interview

Daniel Sebastian von Sub SoundS im InterviewIn den Straflen von Linden-Mitte geht es weihnachtlich zu: strahlende Lichterketten und bunte Kugeln schmücken die Bäume, der Schnee tut das Übrige. In den Seitenstraflen geht es weniger leuchtend zu, aber dort versteckt sich etwas ganz anderes: Das Büro von Daniel Sebastian, Chef der hannoverschen Booking- und Promotionagentur Sub SoundS. weiterlesen
15.12.2012

"Ein bisschen gepflegte Schizophrenie schadet nie." (Interview)
Unzucht-Saenger Daniel Schulz im Rockszene.de-Interview

Unzucht-Saenger Daniel Schulz im Rockszene.de-Interview"2012 ist das Jahr der Unzucht!" So steht es jedenfalls auf der Homepage der gleichnamigen Band, die sich 2009 in Hannover gegründet hat. Frontmann ist Daniel Schulz " düster gekleidet und ebenso düster geschminkt übernimmt er das Mikrofon der Gothic/Industrial Rock Band Unzucht, weniger düster als "Der Schulz", ein Singer-/Songwriter-Projekt. weiterlesen
25.10.2012

Eigentlich ist ja bei jedem Konzert eine Jury anwesend: Das Publikum (Interview)
Newcomer Liquid Lightning im Interview

Newcomer Liquid Lightning im InterviewAls eine Klangwelt aus Electronica und New Rave wird der Sound benannt, durch die Beschreibung einer energischen Bühnenshow, auflerirdischen Synth-Sounds und treibenden Drumbeats wird die Neugier geweckt: Liquid Lightning kommen aus Düsseldorf, bringen im Januar 2013 ihr Album "We Are Electric" auf den Markt, wurde jüngst von der hannoverschen Agentur Spider Promotion unter Vertrag genommen und spielen am 27. Oktober auf dem "I Think I Spider"-Festival im Musa in Göttingen. weiterlesen
04.09.2012

"Wir sind einfach vier Jungs aus Hannover..." (Interview)
Ich Kann Fliegen vor dem Bundesvison Song Contest 2012

Ich Kann Fliegen vor dem Bundesvison Song Contest 2012Ich Kann Fliegen sind waschechte Hannoveraner und momentan richtige Überflieger: nachdem sie bei Universal unter Vertrag genommen wurden, vertreten sie nun Niedersachsen bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest am 28. September in Berlin. Zu ihrem Song "Mich kann nur Liebe retten" haben die vier Musiker jüngst ein Video veröffentlicht, mit dem sie ihr Bundesland zum Sieg führen möchten. weiterlesen
27.07.2012

"Wir sehen uns schon eher als Live-Band und nicht als Studio-Band" (Interview)
Die hannoversche Thrash-Metal-Band Cripper im Interview

Die hannoversche Thrash-Metal-Band Cripper im InterviewDass Thrash Metal nicht nur was für "harte Jungs" ist, beweisen Cripper aus Hannover: Shouterin Britta und ihre vier Mannen haben gemeinsam einen Heidenspafl. Bevor es im September zusammen mit Onslaught auf Europa-Tour geht, ist einiges los im Hause Cripper: Gerade wurde das neue Album "Antagonist" veröffentlicht, Basser Bastian verliefl die Band und wurde durch Gerrit ersetzt, auflerdem ist der Festival-Sommer angebrochen. weiterlesen
10.07.2012

Drei Low-Price Einsteiger-Funkmikrofone im Live-Test (Porträt)
Sennheiser XS-System, Line6 XD-V35 und Thomann The T-Bone TWS 16 HT

Sennheiser XS-System, Line6 XD-V35 und Thomann The T-Bone TWS 16 HTViele Bands mit Frontgesang haben immer das gleiche Problem: Der Sänger gibt auf der Bühne Vollgas und springt über die Bretter, doch dank Kabelmikrofon ist er gehandicapt; schon fast wie gebändigt, so dass er auf der Bühne nicht so frei agieren kann, wie er gerne möchte. Und bestimmt ist es schon jedem anderen Instrumental-Musiker passiert, dass er mit dem Sänger dank seines Mikrofonkabels in grofle Schwierigkeiten auf der Bühne gekommen ist und sich alles verheddert hat. weiterlesen
25.06.2012

Etwas mehr Enthusiasmus in Hemmingen (Porträt)
E.m.E. Studios bieten analoge Musikproduktionen

E.m.E. Studios bieten analoge MusikproduktionenAm südlichen Stadtrand Hannovers, in Hemmingen- Arnum, haben Norwin Münch und Germar Hoffmeister im Jahr 2009 die E.m.E. Studios eröffnet. E.m.E. steht für "Etwas mehr Enthusiasmus", das für heutige Verhältnisse Besondere an dem Tonstudio: Man produziert analog. Aufgenommen und gemastert wird auf Bandmaschinen, im Studio befindet sich kein Computer. weiterlesen
30.04.2011

Ampology Audio: Reparieren, Restaurieren und Entwickeln (Porträt)
Service für Musiker-und Studioequipment im Raum Hannover

Service für Musiker-und Studioequipment im Raum HannoverSolange das Mischpult und die Effektgeräte funktionieren, der Gitarrenverstärker vollen Klangdruck entfaltet und auch der legendäre Synthesizer aus den Siebzigern oder Achtzigern warme Sounds liefert freuen sich die Musiker und Bandtechniker, ob im Studio, im Proberaum oder auf der Bühne. weiterlesen
18.03.2011

ABC- ROXXON: Klein, aber fein (Porträt)
CD/DVD Herstellungsservice in Hannover

CD/DVD Herstellungsservice in HannoverIm hart umkämpften Markt der CD/DVD Herstellung zeigt sich die kleine hannoversche Serviceagentur ABC-ROXXON-MEDIENSERVICE GmbH seit vielen Jahren optimistisch. "Qualität hat immer Zukunft" meint Geschäftsführer Jürgen Eidt und präsentiert in seinem Büro die Produktvielfalt, die das Markenzeichen der Norddeutschen mit Ableger im südlichen Ludwigsburg ist. weiterlesen
27.01.2011

2010 war laut, 2011 wird lauter (Interview)
Ein Interview mit Carolin und Daniela von Planet Emily

Ein Interview mit Carolin und Daniela von Planet EmilyIm Jahr 2010 sorgte die junge Rock-Pop-Band Planet Emily aus Hannover deutschlandweit für Furore. Mit ihrem Debütalbum "10000 Volt" tourten Planet Emily kreuz und quer durch die Republik, spielten mit sehr viel Leidenschaft und Energie ihre Shows. Zu den Höhepunkten zählten gemeinsame Konzerte mit Livingston, Sunrise Avenue oder PUR, die jeweils vor mehreren Tausend Besuchern über die Bühne gingen. Weitere Höhepunkte markierten ein Auftritt bei "The Dome" in Düsseldorf und zahlreiche weitere TV-und Radiotermine. weiterlesen
03.12.2010

Kritisch die Welt betrachten - trotzdem Party machen (Interview)
Ein Interview mit Oliver und Markus von Midas Inc.

Ein Interview mit Oliver und Markus von Midas Inc.Unter den zahlreichen hoffnungsvollen Newcomerbands mit Profi-Ambitionen hat sich in den vergangenen Monaten besonders auch die aus Göttingen und Hannover stammende Band Midas Inc. hervorgetan, die mit ihrem Indie-Gitarren-Disco-Sound das Publikum in so manchen Club und auf einigen Festivals zum Tanzen und Feiern brachte. weiterlesen
07.05.2010

„Uns geht es super!“ (Interview)
Thorsten Mewes von Die Happy im Gespräch

Thorsten Mewes von Die Happy im GesprächSeit Jahren touren sie quer über den Globus und am 31. Juli werden sie als Headliner des Fährmannsfestes in Hannover auftreten. weiterlesen
14.04.2010

„Wir freuen uns, dass es jetzt wieder losgeht“ (Interview)
Revolverheld-Sänger Johannes Strate im Gespräch

Revolverheld-Sänger Johannes Strate im Gespräch50-60 Songs habe man für die neue CD geschrieben und dann die passenden ausgewählt, erzählt Johannes Strate, Sänger der Band Revolverheld zum neuen Album "In Farbe". Drei Jahre nach der Veröffentlichung von "Chaostheorie" und zwei Jahre nach ihrem bis dato letzten Hannover-Konzert im Capitol sind Revolverheld nun zurück und die Band freut sich sehr, so Johannes, dass es jetzt wieder losgeht. Zum Album-Release touren Revolverheld zunächst in für ihre Verhältnisse kleineren Clubs. weiterlesen
Aktuelle Artikel