Mehrmals kräftig durchatmen - Mail an Redaktion


Mehrmals kräftig durchatmen

Das war der Sonntag auf dem Fährmannsfest

Die Wettervorhersagen hatten es angekündigt und die Prognose stimmte: Am gestrigen Sonntag legte der Hitze-Sommer einen Ruhetag ein. Die Gelegenheit, einmal kräftig durchzuatmen, auch auf dem Fährmannsfest. Sonne, leichter Wind und um die 25° Celsius oder knapp drüber - tagsüber. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden vereinzelt sogar leichte Jacken, Hoodies oder Pullover übergezogen. Musikalisch gab es auf der Musik-und auf der Kulturbühne an diesem eintrittsfreien Familientag überwiegend Pop, Folk, Funk, Reggae und Rap. Manchmal mit ein bisschen Punk-Einlage und manchmal auch mit ein bisschen mehr. Zugezogen Maskulin und Modell Bianka erwiesen sich auf den jeweiligen Bühnen als Publikumsmagneten.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder