Bildrechte: Norman Wong

Hatten beim Videodreh zu "One + One" Spaß auf einer Kuhweide: Death From Above 1979.

Brachialer Indie-Rock auf der Kuhweide

Die Band Death From Above 1979 meldet sich zurück

05. Februar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Norman Wong

Jesse F. Keeler und Sebastien Grainger, die zusammen das Duo Death From Above 1979 bilden hatten sichtlich Spaß beim Dreh ihres Videos zur neuen Single „One + One“, als es bis spät in die Nacht auf einer Kuhweide ordentlich zur Sache ging. Auch das liebe Vieh tummelte sich mehr oder weniger interessiert um die Instrumente und den Verstärker herum. Das 2002 gegründete Duo, das sich 2006 zunächst auflöste um dann 2011 wieder durchzustarten meldet sich in diesem Jahr mit neuer Musik zurück, die auf dem Ende März erscheinenden Album „Is 4 Lovers“ wiederfinden wird.

Death From Above 1979 ist so eine Band, die in kleiner Zwei-Mann-Besetzung einen kraftvollen, meist reichlich angezerrten, wie kraftvollen Sound entfachen kann und sich voller Enthusiasmus in ihre Musik wirft, die angenehm abgedreht, modern und tanzbar daher kommt.

Das Duo nahm nach seiner Gründung 2002 und dem 2004 folgenden Debütalbum „You´re A Woman, I´m A Machine“ ordentlich Fahrt auf. Man war ständig unterwegs, tourte dabei auch als support von Bands wie Nine Inch Nails und Queens Of The Stone Age. Ab und zu fand mich auch auf Stadionbühnen wieder. Ab 2006 gingen Jesse F.Keeler (E-Bass, Synthesizer) und Sebastien Grainger (Gesang, Schlagzeug) getrennte Wege. Seit 2011 ist man wieder zusammen.

Viele Kühe und auch ein Esel

Aktuell präsentiert Death From Above 1979 ihren neuen Song „One + One“. Das jüngst erschiene Video zeigt die Musiker, wie sie auf einer Kuhweide mit Nachdruck ihre Instrumente bearbeiten. Ein Traktor mäht im Hintergrund die Wiese, Kühe entern ihren angestammten Platz, als es dunkel wird, zügeln die Flammen eines Feuers in den Himmel, bis schließlich die beiden im Lichtkegel von Taschenlampen oder Autoscheinwerfern weiterspielen. Am nächsten Morgen stehen Schlagzeug und Verstärker immer noch auf der Wiese, die nun wieder von Kühen und auch einem Esel besetzt ist, der seinen Kopf mehrmals ruckartig nach Hinten wirft. Direkt zum Video gelangt man über diesen Link.

Mit „One + One“ kündigen Death From Above 1979 gleichzeitig ihr neues Album und viertes Albums „Is 4 Lovers“ an, das ab dem 26. März erhältlich sein wird.


INFO-BOX

Links
externer Link http://www.deathfromabove1979.com
externer Link www.facebook.com/DeathFromAbove1979

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Nathan JamesAuch für Stadien und Arenen geeignet
Escape The Fate mit neuen Songs in diesem Jahr

18.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Nathan James

 


, Foto(s): Stephen JensenJetzt mit neuem Gitarristen Andy James
Five Finger Death Punch präsentieren heute auch Video

15.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Stephen Jensen

 


, Foto(s): Flix Agency/ PressefreigabeZwischen Post-Punk und Elektro-Pop
Andrew Paley kündigt Solo-Album an

03.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Flix Agency/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Jason SiegelDC-Comics kündigt Soundtrack an
Erster Song kommt von Rise Against

19.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jason Siegel

 


, Foto(s): SPV/Steamhammer/ Pressefreigabe„Eine super geölte Metal-Maschinerie“
Vicious Rumors kündigen „Celebration Decay“ an

07.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): SPV/Steamhammer/ Pressefreigabe

 




Zur Startseite