Bildrechte: Lisa Eimermacher

Thees Uhlmann, hier bei seinem Konzert im Dezember 2019 im Capitol, juckt es in Sachen Auftritte gehörig in den Fingern.

„Wir müssen was planen“

Thees Uhlmann und Madsen wollen im Mai auf die Bühne

15. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

Unabhängig voneinander wollen Thees Uhlmann und die Band Madsen Anfang Mai einige ausgesuchte Konzerte spielen. Corona-Konform und mit genehmigtem Hygiene-und Sicherheitskonzept. Sofern es die Situation zulässt. Beide wollen mit wenigen Tagen Abstand in der Hamburger Barclaycard-Arena und im Club 100 im Pier 2 in Bremen auftreten. Thees Uhlmann noch zusätzlich in der Stadthalle in Rheine.

Sowohl Thees Uhlmann als auch die Band Madsen sind sich einig „Wir müssen was planen“. Uhlmann wird noch konkreter: „Es tut uns leid! Wir müssen was planen! Auch wenn das vielleicht wieder abgesagt werden muss, aber wir müssen etwas planen, denn sonst werden wir noch verrückt! Denn das schönste Licht der Welt ist immer noch der Streifen am Horizont“, heißt es auf Social Media und in Medienmitteilungen.

Anfang Mai wollen beide Acts corona-konforme Konzerte spielen, mit allem, was dazu gehört: Sitzplätze, Abstand, Sicherheits-und Hygienekonzepte, die auch genehmigt sind. Jetzt muss die weitere Entwicklung der Situation abgewartet werden.

Thees Uhlmann will mit einem „Songs & Stories II“-Programm auftreten. Musik, Lesungen, Wortbeiträge. Im Sommer 2020 war er damit in Trio-Besetzung unterwegs, im Mai 2021 soll das „Danke für die Angst“-Trio noch mit Schlagzeuger Max Perner verstärkt werden. Man musiziert also im Quartett.

Vorgesehen sind Auftritte am 1. Mai in der Stadthalle in Rheine, am 2. Mai in der Barclaycard Arena in Hamburg und am 8. Mai im Club 100 im Pier 2 in Bremen. Für das Konzert in Rheine gibt es bereits Karten im Vorverkauf, die Vorstellung in Bremen ist offensichtlich bereits ausverkauft. Der Kartenvorverkauf für Hamburg soll am 18. Januar starten.

„Na gut, dann doch“ ist das Motto der Band Madsen für zwei angesetzte Konzerte, die ebenfalls in der Barclaycard Arena in Hamburg (7. Mai) und im Club 100 im Pier 2 in Bremen (8. Mai) über die jeweilige Bühne gehen sollen. Für Bremen gibt es bereits Karten, Hamburg wird mit dem Vorverkauf nachziehen.

Weitere Informationen gibt es über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/theesuhlmannmusik
externer Link www.facebook.com/Madsenmusik

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Constantin RimpelSoli-Sampler „Merchcowboy Mixtape Vol.1“
15 Bands für Solo-Selbstständige im Kulturbereich

16.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Constantin Rimpel

 


, Foto(s): Pressefreigabe/DannyEin Musiker, kein Publikum
Straßenmusiker Danny tritt in großen Arenen auf

04.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Danny

 


, Foto(s): Ri Butov auf PixabayWas nicht geht, und was unter Umständen doch
Corona-Verordnung in Niedersachsen und die Musik

03.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ri Butov auf Pixabay

 


, Foto(s): Max ThrelfallSolidarität mit den wichtigen Säulen der Kultur
Bands kündigen Solidaritäts-Sampler an

04.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Max Threlfall

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FleetUnionJungeScheißePunx, Die Streber und Madsen
Geheimnis um Aufmerksamkeit für eine Band gelüftet

15.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FleetUnion

 




Zur Startseite