Bildrechte: Tim Tronckoe

Am 12. und 13. März 2021 spielen Nightwish jeweils eine Virtual Reality Show.

Ein interaktives Erlebnis für die Fans

Nightwish kündigen Virtual Reality Tour an

19. Dezember 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Tronckoe

Da weiterhin nicht abzusehen ist, wie sich die Situation mit Livekonzerten entwickelt, gibt es immer mehr Bands, die auf besondere Livestream-Konzerte setzen um ihre Fans zu erreichen. Erst vor kurzem berichteten wir über die schwedische Rockband The Hives, die eine Welttournee im Internet angekündigt hat. Nun hat auch die finnische Symphonic Metal Band Nightwish eine Livestream Tour bestätigt. Ebenso wie bei The Hives sollen die Konzerte aber nicht nur einfach Livestreams sein.

Nightwish gehören zu den weltweit beliebtesten Symphonic Metal Bands und sind Finnlands erfolgreichster Musik-Export. Seit der Veröffentlichung von  „Century Child“, im Jahr 2002, konnten sie alle ihre Alben in den Top Ten der deutschen Charts platzieren. Neben dem zweiten Platz für „Endless Forms Most Beautiful“ (2015) schafften sie es, mit „Once“, „Dark Passion Play“ und ihrem aktuellen Album „Human. :II: Nature“ auch dreimal auf die Pole Position.

„Human. :II: Nature“ wurde im April dieses Jahres veröffentlicht und sollte dementsprechend wohl auch mit einer ausgiebigen Tour gefeiert werden. Da dies momentan aber nicht möglich ist, haben sich Nightwish dazu entschlossen, wie viele ihrer Musikerkollegen, ihre Aktivitäten ins Internet zu verlagern und Livestream-Konzerte zu spielen.

Unter dem Motto „An Evening with Nightwish in a Virtual World“ wird die Band am 12. und 13. März im The Islanders Arms, einer Taverne, auftreten. An beiden Abenden soll ein 90-minütiges Konzert gespielt werden, das neben den Hits natürlich auch Songs des neuen Albums beinhaltet. Die Setlist variiert bei jeder Show.

Wie der Name der Tour schon vermuten lässt, soll es sich bei den Shows aber nicht bloß um einfache Livestream-Konzerte handeln, sondern ein besonderes Spektakel in Virtual Reality sein. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es dazu: „Eine komplette Live-Show in geradezu magischen Dimensionen wird in Virtual Reality umgesetzt - in der The Islander Arms Taverne. Während des Abends können sowohl die Band als auch die Zuschauer in vielfältige 3D Fantasiewelten eintauchen.“

Die Show soll aber nicht nur in Virtual Reality sein, sondern auch interaktiv. Für die Shows „können sich die Zuschauer einen Avatar zusammenstellen, um das Konzert von ihrem Computer oder Mobilgeräten aus zu genießen. Das Publikum kann sich mit Gesten, Gejubel oder Emojies und einer Chatfunktion beteiligen und mit anderen Fans interagieren. Es besteht auch die Möglichkeit, seinen Avatar mit NIGHTWISH Merchandise auszustatten“, heißt es weiter.

Die erste Show findet Freitag, den 12. März 2021 ab 20 Uhr CET beziehungsweise 19 Uhr GMT statt und ist eher für die europäischen Fans gedacht. Die zweite Show, für die nord- und südamerikanischen Fans, ist am Samstag, den 13. März 2021 ab 20 Uhr ET (UTC-5) / 17 Uhr PT (UTC -8) / 22 Uhr BRT (UTC-3) / 19 Uhr CST (UTC -6). Tickets für die beiden Shows sind bereits erhältlich.

Mehr Informationen zu Nightwish und ihrer Virtual Reality Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.nightwish.com
externer Link www.facebook.com/nightwish

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Nathan JamesAuch für Stadien und Arenen geeignet
Escape The Fate mit neuen Songs in diesem Jahr

18.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Nathan James

 


, Foto(s): Göran BrobergWelttournee im Internet
The Hives starten im Januar in Berlin

15.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Göran Broberg

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Headline ConcertsIn Extremo legen „Extended 2CD Editon“ auf
Wacken World Wide Auftritt ist mit dabei

11.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Headline Concerts

 


, Foto(s): Sony MusicNeun Songs und bekannte Gäste
Bring Me the Horizon stellen ihre neue EP vor

17.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sony Music

 


, Foto(s): Pit LadBewegungssport mit Online-Belohnung
Marathon und ihre sehr spezielle Fan-Aktion

14.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pit Lad

 




Zur Startseite