Bildrechte: Pressefreigabe/Spotify

Kreative im Hintergrund: Auch Songwriter Ant Clemons zählt bei Spotify zu den Neuzugängen bei den "Songwriter Pages".

Die Kreativen hinter den Interpreten

Spotify präsentiert neues „Songwriters Hub“

18. Dezember 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Spotify

Nicht immer ist ein vortragender Musiker oder eine performende Musikerin gleichzeitig der Autor, respektive die Autorin des jeweiligen Songs. Es gibt auch die Konstellation der reinen Interpreten, die man in der Öffentlichkeit sieht und hört und der Songschreiber im Hintergrund. Diese Songschreiber sollen auf dem kürzlich offiziell eröffneten „Songwriters Hub“ auf Spotify in den Fokus zu rücken. Geboten werden dort unter anderem „Written By“-Playlisten, Podcasts zum Thema Songwriting sowie beliebte Playlists von Songschreibern.

Sinn und Zweck des neuen „Songwriters Hub“ soll es laut einer aktuellen Spotify-Pressemitteilung sein, Musikfans, Branchenpartnern und Managements eine zentrale Anlaufstelle zu bieten, um Songschreiber und Songschreiberinnen hinter den Tracks zu entdecken, kennenzulernen und zu fördern.

Zusätzlich präsentiert Spotify seit Neuestem weitere „Songwriter Pages“. Dort soll der umfangreiche wie vielseitige Katalog der hinter den Kulissen arbeitenden Kreativen gewürdigt werden. Neu dabei sind etwa Gregg Wattenberg, Ant Clemons, Noonie Bao, Sia, Bebe Rexha, Irving Berlin und Ashley Goreley. Die „Songwriter Pages“ sind ursprünglich im Februar an den Start gegangen. Nach Angaben von Spotify wurden Songs mit klickbaren Songwriting-Credits mehr als 127 Milliarden Mal auf der Plattform des schwedischen Streaming-Unternehmens aufgerufen.

Einen Wegweiser zu den „Songwriter Pages“ gibt es über diesen Link, das „Songwriters Hub“ erreicht man hier.

Bei „Spotify For Artists“ sind weitere Information zum neuen Feature hinterlegt.


INFO-BOX

Links
externer Link www.spotify.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Moritz SchrederAuf anderen Wegen zum Erfolg
Die Band Von Welt ohne großes Label in den Charts

07.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Moritz Schreder

 


, Foto(s): Pressefreigabe/hertzschlag„Rock gegen Corona“
hertzschlag mit „Flachhalten“ und Charity-Playlist

31.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/hertzschlag

 


Wird Musik-Streaming bald „fairer“?
Deezer startet Initiative für neues Abrechnungsmodell

12.09.2019, Von: Redaktion

 


Rasante Entwicklung
Streaming-Dienst Spotify seit zehn Jahren im Netz

11.10.2018, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Promo/187 Strassenbande/SpotifyZwei Streaming-Rekorde auf Spotify
187 Strassenbande offenbar immer populärer

27.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/187 Strassenbande/Spotify

 




Zur Startseite