Bildrechte: Martin Huch

Heinz Rudolf Kunze hat für den 13. November sein Doppel-Livealbum „Wie der Name schon sagt – Solo live“ angekündigt.

Live aus dem Schweriner Schloss

Heinz Rudolf Kunze veröffentlicht Doppel-Album

07. November 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

Heinz Rudolf Kunze gehört zu den produktivsten Künstlern unseres Landes. Seit 1981 hat er 36 Studioalben veröffentlicht, war an zahlreichen Übersetzungen von Musical-Texten beteiligt und hat nach eigenen Angaben rund 5000 Texte geschrieben, von denen bis jetzt circa 1900 veröffentlicht wurden. Und auch dieses Jahr wird er wieder zwei Alben auf den Markt bringen. Im Februar brachte er sein Album „Der Wahrheit die Ehre“ auf den Markt. Nächsten Freitag möchte Heinz Rudolf Kunze sein Repertoire um das Live-Album „Wie der Name schon sagt – Solo live“ erweitern.

Heinz Rudolf Kunze scheint stets bestrebt zu sein immer wieder neuen Output zu kreieren. Dies sieht man allein an der Tatsache, dass er dieses Jahr gleich zwei Alben veröffentlicht. In diesem, für Musiker so schwierigem Jahr, hat er zunächst im Februar sein Studioalbum „Der Wahrheit die Ehre“ herausgebracht und nun soll, mit seinem Doppel-Live-Album „Wie der Name schon sagt – Solo live“ schon wieder eine Veröffentlichung folgen.

Nun könnte man denken, ein Live-Album ist nichts Besonderes. Auch andere Bands oder Künstler haben ja in der jetzigen Situation eher Live- als Studioalben auf den Markt gebracht. Es gibt jedoch einen kleinen aber feinen Unterschied zu seinen Musikerkollegen. Während diese zum größten Teil Mitschnitte ihrer Konzerte vom letzten Jahr veröffentlichten, hat Heinz Rudolf Kunze ein Live-Album angekündigt, das dieses Jahr entstanden ist. Aufgrund der weltweit eingeschränkten Auftrittsmöglichkeiten, dürfte er einer der wenigen Musiker sein, dem dies gelungen ist.

In diesem Sommer war Heinz Rudolf Kunze nämlich im Schweriner Schloss zu Gast und spielte dort 35 Songs, die er auf das Wesentliche reduzierte. Ergänzt wurden sie durch „zahlreiche Geschichten, Anekdoten und Gedichte, im Fokus aber stehen seine Hits, musikalische Raritäten und Lieblinge“, so kann man es in der offiziellen Pressemitteilung lesen.

Ein Mitschnitt dieses Konzertes soll nun unter dem Namen „Wie der Name schon sagt – Solo live“ am 13. November auf den Markt kommen. Sein Kommentar zum Album lautet: „Die Solokonzerte sind über die letzten Jahre meine liebste Beschäftigung geworden. Ich - bewaffnet mit drei Gitarren, einem Flügel und einer Mundharmonika - das ist es. Heinz Rudolf Kunze pur sozusagen. Solo bedeutet für mich: Die ganze Aufmerksamkeit, der ganze Beifall, das ganze Geld, die ganze Genugtuung, die ganze Schande, wenn es schiefgeht - alles meins. Toll.“

„Das neue Album ist eine absolute Kaufempfehlung für alle, die Kunzes Songs lieben, die seine feingeistigen Texte schätzen und sich auch in kühlen Wintermonaten ein bisschen „Open-Air-Flair“ ins heimische Wohnzimmer holen wollen“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung weiter.

Mehr Informationen zu Heinz Rudolf Kunze und seinem Live-Album „Wie der Name schon sagt – Solo live“ gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.heinzrudolfkunze.de
externer Link www.facebook.com/heinzrudolfkunze

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/Live NationLive-Stream-Konzerte zugunsten der Crews
Viele prominente Acts bei #lauterwerden im Dezember

19.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Live Nation

 


, Foto(s): K&F Records /PressefreigabeGedanken über die Vergänglichkeit der Zeit
Wayne Graham feiern neues Album mit Live-Stream

14.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): K&F Records /Pressefreigabe

 


, Foto(s): Lisa EimermacherLive Album von der jüngsten Tour
Dream Theater stellen weiteres Video vor

09.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Guerilla Music Promotion/ PressefreigabeDie isländische Musikszene stellt sich vor
Iceland Airwaves kündigt Live-Stream-Festival an

07.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Guerilla Music Promotion/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Jimmy FonataineSingle, EP, Live-Stream-Konzerte
Fever 333 haben im Oktober viel vor

09.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jimmy Fonataine

 




Zur Startseite