Bildrechte: Pressefreigabe/Rio Reiser Archiv

Ihnen gilt die Album-Compilation "Wir müssen raus": Ton Steine Scherben (Archivbild)

Eine Hommage an TSS und Rio Reiser

Compilation Album mit vielen Acts aus Deutschland

23. September 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Rio Reiser Archiv

Ton Steine Scherben und deren 1996 verstorbener Sänger und Frontmann Rio Reiser haben die zahlreiche deutsche Bands und Einzelkünstler maßgeblich beeinflusst. Viele gestandene und junge Acts aus der deutschen Musikszene und dort aus den Genres Indie-Pop-Rock, Post-Punk und Pop haben viele Klassiker von Ton Steine Scherben und Rio Reiser auf ihre Weise interpretiert, neu aufgenommen und auf dem Compilation-Album „Wir müssen hier raus“ verewigt. Darunter sind Die Sterne, Bosse, Neufundland, Gisbert zu Knyphausen, Beatsteaks, Wir sind Helden, Fehlfarben und Linda Maly.

Der Album-Sampler „Wir müssen hier raus“ ist eine generationenübergreifende Hommage aus 50 Jahren Ton Steine Scherben, die mit ihrem Sänger Rio Reiser in puncto Poesie und Politik musikalisch einiges angestoßen und bewegt haben. Nicht zuletzt haben TSS und Reiser unzählige Bands, Sängerinnen und Sänger in ihrem eigenen Schaffen maßgeblich inspiriert.

Insgesamt 19 Bands und Solo-Acts haben ihre Beiträge zum Album geliefert, das am 20. November dieses Jahres über das Label Unter Schafen Records im Vertrieb von Alive auf den Markt kommen wird. Mehr als die Hälfte der Songs wurden erst in diesem Jahr neu aufgenommen. Neben den Fremdinterpretationen befinden sich auf der Platte auch eine Piano-Version von Rio Reisers „Der Krieg“ und das Original des Titel Tracks von Ton Steine Scherben.

Neben den bereits genannten Bands und Einzelkünstlern sind auf „Wir müssen hier raus“ auch Erregung öffentlicher Erregung, Die Höchste Eisenbahn, Schrottgrenze, Rocko Schamoni, Jan Delay, Fettes Brot, Ken, Patrick Richard, Das Bierbeben, Fehlfarben, Slime und Östro 430 vertreten.

Das Album wird als Vinyl-Schallplatte, CD im Digipack sowie als Download oder Stream erhältlich sein. Im Booklet gibt es ein Vorwort von Die-Sterne-Sänger Frank Spilker, einen exklusiven Text zur Geschichte von Ton Steine Scherben von dem Journalisten Michael Sontheimer und Gedanken zu Rio Reiser von Wir-sind-Helden-Sängerin Judith Holofernes.


INFO-BOX

Links
externer Link www.unterschafen.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Peter KaadenLiebe braucht kein Geld
Milliarden vor Debüt – bald auch wieder in Hannover

08.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Peter Kaaden

 


Würdigung von Rio Reiser
Besondere Album-Compilation im August

06.07.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Daniel JunkerKaffeeklatsch mit Scherben
Handzahmer Gig von Ton Steine Scherben im Capitol

01.10.2015, Von: Daniel Junker, Foto(s): Daniel Junker

 


, Foto(s): Raoul PhotographyNach 40 Jahren immer noch was zu sagen
Ton Steine Scherben Ende des Monats in Hannover

19.09.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Raoul Photography

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeTSS-, Reiser-Klassiker und Eigenes...
SCHERBEkontraBASS Donnerstag im Zeitlos

07.01.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite