Bildrechte: Frontiers Records /Pressefreigabe

Ganze zwölf Jahre mussten die Fans von Simon Collins auf ein neues Soloalbum warten.

Zwölf Jahre nach dem letzen Soloalbum

Simon Collins veröffentlicht „Becoming Human“

25. August 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Frontiers Records /Pressefreigabe

In Kontakt mit Musik kam Simon Collins schon sehr früh. Sein Vater Phil Collins brachte ihm bereits im Alter von fünf Jahren bei, wie man Schlagzeug spielt. Mit den Jahren verfeinerte er seine Technik, lehrte sich das Singen und komponieren und spielte in vielen verschiedenen Bands. 1999 startete er dann seine Karriere als Solokünstler. Bisher hat Collins drei Alben auf den Markt gebracht. Nun steht sein viertes Studioalbum kurz vor der Veröffentlichung. „Becoming Human“, so der Titel, ist sein erstes Soloalbum seit 12 Jahren.

Simon Collins` Karriere als Solokünstler kam Ende der 90er richtig in Fahrt, als ihn das deutsche Major Label Warner Music unter Vertrag nahm. Er zog nach Deutschland und veröffentlichte seine ersten beiden Singles „Pride“ und „Shine Through“, die beide in die Top 100 der deutschen Singlecharts einsteigen konnten. Und auch sein Debütalbum „All of Who You Are“ schaffte den Sprung auf Platz 57 der hiesigen Albumcharts.

Zwölf Jahre nach der Veröffentlichung seines bisher letzten Soloalbums „U-Catastrophe“ kommt Simon Collins nun mit „Becoming Human“ zurück. Die insgesamt zwölf Songs sollen ein „Mix aus Rock, Pop, Prog, Electronica und einer Spur Industrial“ sein, so kann man es in der offiziellen Pressemitteilung lesen. Inspiriert wurde er auch von der Musik seiner Band Sound of Contact, die 2013 ihr Debütalbum „Dimensionaut“ auf den Markt brachte.

Die Anlehnung an die Musik von Sound of Contact ist auch kein Wunder, da neben ihm, mit Kelly Avril Nordstrom (Gitarre) noch ein weiteres Mitglied der Band mit an Bord ist. Zusätzliche Unterstützung für sein neustes Soloalbum erhält er von Robbie Bronnimann (Tasteninstrumente, Programming, Sound design), Gaz Williams (Bass) und Robin Boult (Gitarre). Collins selbst ist, wie immer für den Gesang, die Tasteninstrumente und das Schlagzeug zuständig.

Eine kleinen Eindruck, wie sich das Album anhören wird, kann man schon jetzt bekommen. Bereits im Juli veröffentlichte er mit „Becoming Human“ den Titeltrack und im August kam noch der Song „The Universe Inside Of Me“ hinzu. Das komplette Album soll ab dem 4. September im Handel stehen.

Mehr Informationen zu Simon Collins und seinem kommenden Album „Becoming Human“ gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.simoncollins.com
externer Link www.facebook.com/simoncollins.official

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Grand Hotel van CleefVon der Expo-Plaza zu acht & siebzig
Auftritt von Thees Uhlmann morgen wird verlegt

26.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Grand Hotel van Cleef

 


, Foto(s): Jeff KahraPremiere live aus Glasgow im Netz
Biffy Clyro stellen Samstag neues Album vor

13.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Andreas RodemannIn vielversprechendem Umfeld
Die Band Forkupines und ihr zweites Album

31.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Andreas Rodemann

 


, Foto(s): Grand Hotel van CleefKurzfristig noch open-air in Hannover
Thees Uhlmann mit „Songs & Stories“ auf der Expo-Plaza

23.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Grand Hotel van Cleef

 


, Foto(s): Ingo PertramerPunch für die Kleinkunst
Thees Uhlmann in Kürze live in Trio-Besetzung

30.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ingo Pertramer

 




Zur Startseite