Bildrechte: Martin Huch

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum möchten Wingenfelder ihr fünftes Studioalbum „SendeschlussTestbild“ veröffentlichen.

Zehn neue Songs zum Jubiläum

Wingenfelder kündigen „SendeschlussTestbild“ an

25. August 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

Zwei Jahre ist es jetzt her, dass Wingenfelder ihr äußerst erfolgreiches Album „Sieben Himmel hoch“ veröffentlicht haben. Mit Platz neun in den deutschen Albumcharts war es bisher ihr größter Erfolg als Duo. Im September wird nun ihr neues Studioalbum „SendeschlussTestbild“ auf den Markt kommen, das sowohl musikalisch, als auch inhaltlich an den Vorgänger anknüpfen soll.

Vor zehn Jahren haben sich die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder dazu entschlossen als Duo gemeinsam Musik zu machen. Um dieses Jubiläum zu feiern haben sie nicht etwa ein Best-Of Album mit ein paar neuen Songs im Köcher, wie es ja viele Bands zu ihren Geburtstagen machen, sondern bringen zehn neue Songs auf den Markt. Komplettiert wird das Album „SendeschlussTestbild“, so der Titel, durch eine weitere CD mit ebenfalls zehn Livesongs.

An den großen Erfolg von „Sieben Himmel hoch“ möchten sie natürlich auch mit „SendeschlussTestbild“ anknüpfen. Inhaltlich soll es, wie schon sein Vorgänger, verschiedene Themen ansprechen und auch unterschiedliche Gemütslagen abbilden, wie Kai Wingenfelder in der offiziellen Pressemitteilung klarstellt: „Ich finde es schön, gerade in der heutigen Zeit kein rein negatives Album zu machen. Es ist uns wichtig, Flagge zu zeigen, aber es ist auch ein Album, das positiv endet und Momente zum Luftholen lässt.“

Die Songs handeln unter anderem „davon sich einsam und hilflos zu fühlen oder sich eben standhaft zu weigern, im Sturm auch nur einen Schritt nachzugeben, vom Leben und der Hoffnung, dem Verlieren und Finden der Liebe, von boykottierter Vernunft, vom Sich-gehen-Lassen und dem puren Glück abseits der gewohnten Wege“, kann man in der offiziellen Pressemitteilung lesen.

Den Themen entsprechend wird dann auch das rein musikalische abwechslungsreich sein und neben ruhigeren Balladen auch laute Songs beinhalten. Wie sich diese Mischung anhört kann man ab 18. September hören. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber schon jetzt. Bereits im Juli veröffentlichten Wingenfelder die erste Singleauskopplung „Aragona“.

Mehr Informationen zu Wingenfelder und ihrem neuen Album „SendeschlussTestbild“ gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.wingenfelder.de
externer Link www.facebook.com/Wingenfelder

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherTanzen im Sitzen
Das Autokonzert von Terry Hoax

11.05.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Screenshot/MagicMileMusicFür die Unentbehrlichen des Alltags
Großes Song-und Videoprojekt „Wahre Helden“

15.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Screenshot/MagicMileMusic

 


, Foto(s): Beba LindhorstMusikalische Geschichten vor besonderer Kulisse
Singer-Songwriter Abend auf der Insel Wilhelmstein

19.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Beba Lindhorst

 


, Foto(s): Martin HuchEigentlich nur konsequent
Fury in the Slaughterhouse weiter unterwegs

28.05.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Ina NiemergSeele, Spaß und Radio-Pop
Wingenfelder spielten in Hannover im Capitol

06.10.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Ina Niemerg

 




Zur Startseite