Bildrechte: Sandra Then

Ron Nox ist Rapper und Schauspieler aus Hannover.

Wie ist es, schwarz in Hannover zu sein?

Ron Nox im Interview

13. Juli 2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Sandra Then

Ron Nox rappt seit über zehn Jahren und engagiert sich stark gegen Rassismus und für Integration. Der gebürtige Hannoveraner arbeitet heute als Schauspieler in Düsseldorf und arbeitet aktuell an einer neuen EP. Auf seinem aktuellen Album „LOA“ setzt er sich mit seinen nigerianischen Wurzeln auseinander.

Als ihm mit 13 Jahren eine Samy-Deluxe-CD in die Hände fiel, hat sich ihm eine neue Welt eröffnet. Seitdem hat ihn Rap gepackt. Es war das erste Mal, dass er eine schwarze Person über Rassismus in Deutschland hat rappen hören. Damit konnte er sich als Sohn eines nigerianischen Vaters und einer deutschen Mutter identifizieren. Seitdem rappt er. Seine Anfänge machte er auf dem Schulhof, später lernte er bei Rap-Workshops des Freestyle-Spezialisten und Conscious Rapper Spax.

Seit Jahren gibt Ron Nox mittlerweile selbst Anti-Rassismus- und Rap-Workshops an Schulen. Bei seiner Rede bei der Black-Lives-Matter-Demonstration in Hannover erinnerte er sich an seine erste Rassismus-Erfahrung und wie allein er sich als 18-Jähriger fühlte. Darüber rappt er unter anderem im Musikvideo zu seinem Song „White World“ aus seinem aktuellen Album „LOA“. Bei der Demo Anfang Juni sind ihm in seiner Heimatstadt Hannover die Tränen gekommen: „Und heute, zehn Jahre später, sind wir alle hier“.

Durch Spax entdeckte Ron auch seine Leidenschaft für die Schauspielerei. Wie genau das zusammen hängt, wovon seine kommende EP handeln wird, erzählt er im Interview.

Das Interview findet ihr in unserer Rubrik Menschen und Hintergründe. Direkt zum Interview geht es hier entlang.


INFO-BOX

Links
externer Link www.ron-nox.com
externer Link www.facebook.com/Noxrap
externer Link www.instagram.com/ronnox.roniyamu
externer Link www.ronnox.bandcamp.com
externer Link www.youtube.com/channel/UCtk1kbkgcyCSG7vCQPzD...

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Matthias StehrEin Zeichen gegen Rassismus
IGS Roderbruch organisiert am Freitag Festival

10.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Matthias Stehr

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeFür mehr Verantwortung und Engagement
Enno Bunger liefert musikalisch starkes Statement

07.10.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeFish erwägt Rückzug aus dem Musikgeschäft
Umzug nach Deutschland, Karriere als Schriftsteller

21.01.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite