Bildrechte: SPV/Steamhammer/ Pressefreigabe

Die US-amerikanische Power-Metal-Band Vicious Rumors hat ihr Album „Celebration Decay“ angekündigt.

„Eine super geölte Metal-Maschinerie“

Vicious Rumors kündigen „Celebration Decay“ an

07. Juli 2020, Von: Redaktion, Foto(s): SPV/Steamhammer/ Pressefreigabe

Die Bay-Area in den USA galt ab Ende der 70er bis in die 80er Jahre als Hotspot der Metal-Szene. Hier gründeten sich Bands wie Exodus, Anvil Chorus, Death Angel, Testament und auch Vicious Rumors. Die Band, die beim hannoverschen Label SPV/Steamhammer unter Vertrag steht, hat vor kurzem ihr Album „Celebration Decay“ angekündigt und auch schon die erste Singleauskopplung veröffentlicht.

Das Geburtsjahr der US-amerikanischen Power-Metal-Band Vicious Rumors ist 1979. Damals scharrte der Gitarrist und Sänger Geoff Thorpe ein paar Musiker um sich und startete das Projekt. 1985 folgte dann ihr erstes Album „Soldiers of the Night”, das gemischte Kritiken bekommen hat. Dennoch gingen sie den eingeschlagenen Weg weiter und konnten immer wieder einige Erfolge in der Szene feiern.

Ein Album, was man besonders hervorheben kann, ist das 1988 veröffentlichte „Digital Dictator“, das damals schon von den Fans gut angenommen wurde. 2018, zum 30-jährigen Jubiläum fand es wieder großen Anklang, als die Band mit ihm erneut auf Tour war, wie Geoff Thorpe berichtet: „Die Resonanzen waren dermaßen euphorisch, dass aus den 20 Shows am Ende sagenhafte 108 Gigs wurden. Damit hatten wir nicht gerechnet. Und natürlich brachte es den ursprünglichen Zeitplan für unser aktuelles Album ein wenig durcheinander.“

Das aktuelle Album, von dem Thorpe redet, trägt den Titel „Celebration Decay“ und soll am 21. August auf den Markt kommen. Es enthält insgesamt elf neue Songs, die Altes und Neues verbinden sollen, wie Thorpe ausführt „Es gibt die klassischen Vicious Rumors-Nummern wie „Pulse Of The Dead“, „Arrival Of Desolation“, „Death Eternal“ oder „Collision Course Disaster“. Darüber hinaus mit „Darkness Devine“ aber auch einen Song mit seiner für uns ungewöhnlichen Struktur.“

Für neuen Schwung sollen aber auch Sänger Nick Courtney und Gitarrist Gunnar Dügrey, die seit 2018 beziehungsweise 2017 in der Band sind und die Thorpe in höchsten Tönen lobt: „Nick konnte schon bei den Konzerten grandios abliefern und wurde von den Fans lautstark gefeiert. Gunnar ist ein echter Virtuose. Ich habe ihn als 18-Jährigen direkt von der Highschool geholt. Heute ist er 21 und bereits absolute Weltklasse. Damit haben Vicious Rumors jetzt wieder ein Gitarren Team wie zu Zeiten des legendären Marc McGee.“

Zusammen mit Cody Green am Bass und Larry Howe am Schlagzeug haben sie „Celebration Decay“ von November 2019 bis Februar 2020 in den „Trident Studios“ in Pacheco, Kalifornien aufgenommen, was für Thorpe, trotz dem 41. Jahr der Bandgeschichte, etwas ganz Besonderes war: „Es gibt keine andere Vicious Rumors-Scheibe, für die ich so hart gearbeitet habe wie für Celebration Decay“. Denn wenn man als Band die Chance bekommt, ein neues Album zu produzieren, muss man sein Bestes geben. Das habe ich zwar auch bei allen anderen Vicious Rumors-Veröffentlichungen stets so gehalten, aber mit einer super geölten Metal-Maschinerie wie die aktuelle Bandbesetzung hat es natürlich besonders viel Spaß gemacht.“

Den ersten Song des neuen Albums haben Vicious Rumors bereits ausgekoppelt. Er heißt „Death Eternal“ und wurde mit vor kurzem auch mit einem Lyric-Video veröffentlicht. Das komplette Album „Celebration Decay“ und soll am 21. August auf den Markt kommen.

Mehr Informationen zu Vicious Rumors und ihrem neuen Album gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.viciousrumors.com
externer Link www.facebook.com/ViciousRumorsThisIsMetal
externer Link www.facebook.com/steamhammerofficial

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Stephen JensenJetzt mit neuem Gitarristen Andy James
Five Finger Death Punch präsentieren heute auch Video

15.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Stephen Jensen

 


, Foto(s): Flix Agency/ PressefreigabeZwischen Post-Punk und Elektro-Pop
Andrew Paley kündigt Solo-Album an

03.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Flix Agency/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Jason SiegelDC-Comics kündigt Soundtrack an
Erster Song kommt von Rise Against

19.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jason Siegel

 


, Foto(s): Stephen JensenEin wenig die Stimmung aufhellen
Five Finger Death Punch mit leichten Tönen

11.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Stephen Jensen

 


, Foto(s): E. AltankhuyagDer beste Soundtrack für einen Horrorfilm
The Hu veröffentlichen Video mit Jacoby Shaddix

20.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): E. Altankhuyag

 




Zur Startseite