Bildrechte: Nils Helmecke

Die 2017 in Hildesheim gegründete Band Poly Ghost hat jüngst ihr Debütalbum "Touch Me" herausgebracht. Dieses Album stellen wir neben vier anderen Neuerscheinungen in unserer Rubrik "Gehört und Gesehen" vor.

Elektronik und wuchtig-harte Gitarren

Fünf Album-Besprechungen mit regionalem Schwerpunkt

02. März 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Nils Helmecke

Heute haben wir in unserer Rubrik „Gehört und Gesehen“ vier neue Album-Besprechungen veröffentlicht und legen dieses Mal ein besonderes Augenmerk auf Veröffentlichungen aus Hannover, der Region und näheren Umgebung. Im Februar haben unter anderem Kasimir Effekt und Poly Ghost ihre Debütalben veröffentlicht, Unzucht stiegen erstmals in die Top-10 der deutschen Charts ein und auch Nikki Puppet haben eine neue Platte draußen. Ihr zweites Album legt die in Freiburg gegründete Alternative-Emo-Pop-Rock-Band The Deadnotes vor. Wir haben reingehört.

Vor immerhin schon 15 Jahren brachte die Rockband Nikki Puppet ihr Debütalbum heraus und hat damit den anderen Bands, deren Veröffentlichungen wir heute beleuchten, einiges an Zeit voraus. Ihr neues Werk trägt den Titel „Into The Wild“, das wir genauso gehört haben wie „Das Ende dieser Welt“, das erste Top-10-Chartalbum in der Karriere der Industrial-Gothic-Metal-Dark-Rock-Pop-Band Unzucht.

Ihr Debütalben draußen hat die Synthie-/Elektro-/Dream-Pop-Band Poly Ghost aus Hildesheim und das Hannoveraner Instrumental-Jazz-Elektro-Rave-Pop-Trio Kasimir Effekt. Gerade auf Tour ist die in Freiburger Alternative-Rock-Band The Deadnotes, die in ihren Sound Elemente aus Pop, Emo-Rock und Punk einfließen lässt.

Alle fünf Alben sind frisch im Monat Februar erschienen.

Die Besprechungen zu diesen Scheiben (und zu vielen anderen mehr) findet ihr in der Rubrik "Gehört und Gesehen", direkt dorthin geht es hier entlang


INFO-BOX

Links
--

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF)
An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Andrew TimmsDer Song zum Lockdown
Rolling Stones mit erster Single seit acht Jahren

27.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew Timms

 


, Foto(s): Christoph EisenmengerDie Musik zum „systematischen Kollaps"
The Hirsch Effekt bringen neues Album auf den Weg

27.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

 


, Foto(s): Isabelle HannemannAktuelle und ganz neue Musik
Fünf Album-Vorstellungen in „Gehört und Gesehen“

24.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Isabelle Hannemann

 


, Foto(s): Michael SulgerDystopisches Szenario
The Hirsch Effekt präsentieren „NOJA“

07.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Sulger

 


, Foto(s): Ilkay KarakurtMut beweisen und andere ermutigen
The Deadnotes mit „Courage“ unterwegs

26.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ilkay Karakurt

 




Zur Startseite