Bildrechte: Sarah Knüpfer

Derzeit mit der EP "Niemand sonst" unterwegs: Das Moped.

Spritzig unterwegs

Das Moped düst im März und April durch Hannover

26. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sarah Knüpfer

Ursprünglich gründete sich die Band Das Moped als klassische Schulband in Bad Kreuznach, mittlerweile gibt es für die Musiker einen starken Hannover-Bezug, sei es, dass man hier vereinzelt wohnt oder in der Leinemetropole in diesen Monaten des Öfteren auf verschiedenen Bühnen zu sehen und zu hören war und ist. Am vergangenen Freitag erschien die EP „Niemand sonst“, im März teilt Das Moped die Bühne des Capitols mit Wanda, im April ist man support von Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys im MusikZentrum.

Als Das Moped als Band von Schulfreunden im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach startete, war man noch von der britischen Indie-Welle der Mitt-2000er beeinflusst, von Bands wie The Kooks oder The Hives. Die eigenen Songs waren in englischer Sprache getextet. Beeindruckt von der Eigenständigkeit österreichischer Bands wie Wanda oder Bilderbuch und deren Songs, entschieden sich die Musiker bald für deutsche Texte über flotten, frischen wie tanzbaren Indie-Pop.

Aus südwestdeutschen Gefilden ging es bald in Richtung Norden. Martin Brunner (Gitarre und Synthesizer) wohnt seit 2013 in Hannover, Bassist Ali Baltz und Gitarrist und Sänger Augustin Zimmer studierten in Osnabrück, wobei Augustin in Hannover seinen Master gemacht hat. Dann ist da noch Live-Drummer Schuster, der aus Hannover kommt und beim Music College war. Das konnten wir in puncto Bezug zur niedersächsischen Landeshauptstadt über die Musiker in Erfahrung bringen.

Debütalbum für Mai erwartet

Vor wenigen Tagen brachte Das Moped seine EP „Niemand sonst“ heraus, zum Titelsong ist auch ein Video entstanden. Die weiteren Songs der EP tragen den Titel „Karussell“, „Eng“ und „Das ist gut“. Am 22. Mai soll dann das Debütalbum der Band folgen.

Noch im November war Das Moped zu einer eigenen Show in Hannover im LUX zu Gast, am 3. März geht es dann eine Tür weiter ins große Capitol, wo man als support von Wanda auf der Bühne stehen wird. Am 1. April spielt Das Moped erneut in Hannover, dann mit Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys im MusikZentrum.

Live soll sich die Musik der Band besonders entfalten: „Selbst, wenn es lyrisch deep und emotional wird, ist vor der Bühne alles drin – vom hymnischen Mitsingen, über das in sich versunkene Mitschunkeln bis zum hysterisch getanzten Bewegungsausbruch“, verspricht eine Medieninformation.

Mehr zur Band über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/dasmoped
externer Link www.dasmoped.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

„Verantwortungsvolle Öffnung des Kulturlebens“
DMR appelliert in offenem Brief an die Politik

05.05.2020, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Rola Music /PressefreigabeMit „Moped Rock“ auf die Überholspur
Rebecca Lou stellen ihr Debütalbum vor

07.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Rola Music /Pressefreigabe

 


, Foto(s): Caroline French RollingVon Hannover nach Texas und zurück
Elizabeth Lee & Martin Hauke mit Album in der Marlene

19.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Caroline French Rolling

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Given2FlyDas Gefühl der frühen Neunziger
Given 2 Fly und Love Buzz Freitag im Béi Chéz Heinz

07.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Given2Fly

 


, Foto(s): Mike BlumeSehr britisch und zurück zu den Wurzeln
Kuersche mit „Wooden Chandelier“ bald im „Heinz“

02.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Mike Blume

 




Zur Startseite