Bildrechte: Darren Craig

Hollywood Undead gehen im Frühjahr 2020 mit Papa Roach auf Deutschlandtour.

„Die Möglichkeit Fans zu stehlen“

Papa Roach nehmen Hollywood Undead mit auf Tour

31. Oktober 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Darren Craig

Nächstes Jahr ist es genau 20 Jahre her, dass Papa Roach ihr Album „Infest“ veröffentlichten. Seit dem Jahr 2000 gehört vor allem ihr Song „Last Resort“ zu jeder guten Rock-Party. Um ihr Jubiläum zu feiern und auch ihr aktuelles Album „Who do you trust?“ vorzustellen gehen Papa Roach im Frühjahr auf Tour durch Europa. Als Support-Act nehmen sie Hollywood Undead mit, die auch längst keine Unbekannten mehr sind.

Mit ihrer musikalischen Mischung aus Metal, Hip-Hop, Alternative Rock und teilweise auch elektronischen Elementen konnten sich Hollywood Undead seit ihrer Gründung im Jahr 2005, weltweit viele Fans erspielen. Bisher haben sie über 16 Millionen Tonträger verkaufen können und besonders ihr bisher letzes Album „V“ war in Deutschland sehr erfolgreich.

Momentan arbeiten sie noch an ihrem sechsten Studioalbum, das nächstes Jahr, vermutlich pünktlich zur Tour, auf den Markt kommen wird. Einen kleinen Eindruck kann man bereits mit dem Song „Already Dead“ bekommen, den sie vor kurzem als erste Single des Albums vorgestellt haben. Dass Hollywood Undead nun nächstes Frühjahr mit Papa Roach auf Tour gehen, kommt zumindest für die Fans der beiden Bands, sicherlich nicht überraschend.

Wer ihre Karrieren aufmerksam verfolgt hat, der wird immer wieder Berührungspunkte zwischen ihnen festgestellt haben, wie der Papa Roach Sänger Jacoby Shaddix noch einmal bestätigt: „Wir haben schon so oft bei Shows und Festivals auf den gleichen Bühnen gestanden, aber richtig gemeinsam unterwegs waren wir noch nie“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung zur Tour.

Doch es gibt noch einen weiteren Grund warum sie Hollywood Undead mit auf Tour nehmen erklärt er weiter: „Wir tun uns gerne mit Bands zusammen, die sich in denselben Kreisen bewegen. Auf diese Weise können wir die Fans zusammenbringen, denen sich beide Gruppen dann präsentieren können. Für die Anderen ist das eine großartige Möglichkeit, uns Fans zu stehlen… aber umgekehrt gilt das natürlich auch für uns.“

Die Fans stehlen möchten Papa Roach mit einer Mischung aus alten und neuen Songs, wie Shaddix betont: „Wir werden zu gleichen Teilen einen Blick in unsere Vergangenheit werfen, aber auch das aktuelle Material wird nicht zu kurz kommen. Zurzeit spielen wir etwa fünf oder sechs der neuen Songs live. Das sorgt für eine ziemlich abwechslungsreiche Rockshow!“

Für noch mehr Abwechslung wird eine dritte zusätzliche Band sorgen. Wer dies sein wird ist allerdings noch nicht bekannt. Bekannt hingegen ist aber, dass Papa Roach und Hollywood Undead am 10. März in die Swiss Life Hall nach Hannover kommen. Tickets für diese und die restlichen sechs Shows in Deutschland gibt es ab Freitag im allgemeinen Vorverkauf.

P.S.: Wer den Papa Roach Sänger auch mal außerhalb der Bühne sehen möchte, sollte die Tage rund um das Konzert nach einem Rockstar auf dem Fahrrad Ausschau halten. Denn besonders das Erkunden der deutschen Städte macht ihm Freude: „Ich bringe gerne mein Fahrrad mit und erkunde damit die Städte, statt bloß anzureisen, eine Show zu spielen und zur Aftershow-Party zu gehen. Das Touren bedeutet mir viel mehr als das.“

Weitere Informationen zu Papa Roach, Hollywood Undead und ihrer Deutschlandtour gibt es über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.hollywoodundead.com
externer Link www.facebook.com/hollywoodundead
externer Link www.paparoach.com
externer Link www.facebook.com/paparoach
externer Link www.hannover-concerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Hannover Concerts /PressefreigabeEin Band mit vielen Vorbildern
Abramowicz präsentieren „Modern Times“

14.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Hannover Concerts /Pressefreigabe

 


, Foto(s): Benedikt SchnermannZwischen Lebensfreude und Melancholie
Pohlmann mit Akustik-Set in Hannover

11.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Benedikt Schnermann

 


, Foto(s): Ross HalfinMit typischem Sound und einer Menge Hits
Volbeat spielen Konzert in Hannover

10.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

 


, Foto(s): Olaf HeinePopuläres Comeback einer Open-Air-Location
Johannes Oerding auf der Waldbühne in Northeim

09.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Olaf Heine

 


, Foto(s): Ville JuurikkalaEin letztes „Danke für alles“
Sunrise Avenue spielen Zusatzshow in Hannover

07.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ville Juurikkala

 




Zur Startseite