Bildrechte: Lisa Ruppert

Sind bekannt für harten, ausdrucksstarken Rock: Lady Crank präsentieren Ende November ihr Debütalbum im Béi Chéz Heinz.

Was lange währt

Lady Crank aus Hannover vor Debütalbum

04. Oktober 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Ruppert

Die hannoversche Alternative-Rock und Grunge-Band Lady Crank gibt es bereits seit einigen Jahren, sie ist fester Bestandteil der hiesigen Szene, hat hier in der Stadt schon so ziemlich jede relevante Bühne bespielt und ist auch überregional nicht unbekannt. Nach einigen EP-und Video-Veröffentlichungen stand bislang noch ein komplettes Album aus. Dieses Debüt ist nun auch im Kasten und wird in Kürze mit dem Titel „Scylla/Charybdis“ erscheinen. Am 23. November werden Lady Crank eine Release-Show im Béi Chéz Heinz spielen und dabei musikalisch von Caffeine und Val Sinestra unterstützt.

Zunächst stockt man beim Lesen. Lady Crank veröffentlichen ihr Debütalbum? Haben die nicht schon ein paar Platten draußen? Ja, allerdings gab es bislang ausschließlich EPs, Videoclips und Live-Shows von dem Rocktrio, das für seine harten, teils ins extrem Expressive spielenden Songs und Bühnenvorträge bekannt und bei seinen Fans beliebt ist.

Nun also ein so genanntes Full-Length-Album, dessen erste Singleauskopplung der Song „Feed The Rats“ sein wird. Gitarrist und Sänger Janni und Schlagzeuger Christoph meldeten sich kürzlich vom Video-Set um nicht nur diese Single, sondern auch die Album-Release-Show am Samstag, dem 23. November im Béi Chéz Heinz in Hannover anzukündigen.

Seeungeheuer aus der griechischen Mythologie

Was es mit dem Album-Titel "Scylla/Charybdis" auf sich hat, brachten Lady Crank Interessierten ebenfalls kürzlich näher. Bei Scylla und Charybdis handele es sich um Seeungeheuer aus der griechischen Mythologie, erklärte die Band auf ihrer Facebook-Seite. „Sie versinnbildlichen Entscheidungen, die jede/r von uns mal treffen musste. Entscheidungen zwischen schlecht und schlechter, zwischen Pest und Cholera, zwischen Techno und Swing, zwischen Obst oder Gemüse, sich gesellschaftlichen Konventionen beugen oder gegen den Strom schwimmen und viel Widerstand erfahren oder, oder, oder…“, heißt es dort.

Das Seeungeheuer Charybdis sauge wie ein Strudel dreimal am Tag alles in sich hinein, was im oder auf dem Wasser schwimme, darunter auch Seefahrer, Skylla greife sich alles Lebendige mit ihren Fangarmen und verschlinge es, beschreibt die Band die beiden mythischen Figuren, die ihrem Album den Namen geben.

Gäste aus Berlin und Hannover

Das lässt vielleicht eine gewisse Extremerfahrung erwarten, musikalisch, wie auch sonst. Bei ihrem Album-Release-Konzert begrüßen Lady Crank zwei Bands aus Berlin und Hannover als spezielle Gäste. Die Berliner Val Sinestra spielen Rock, Hardcore, Punk und Rock´n´Roll, die hannoversche Band Caffeine mischt Post-Hardcore, Punk, Heavy Rock und Metal.

Mehr zu und über Lady Crank, Caffeine und Va Sinestra über die Links unten. Tickets für die Show am 23. November im Béi Chéz Heinz gibt es im Vorverkauf.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/ladycrankmusic
externer Link www.facebook.com/wearecaffeine
externer Link www.facebook.com/valsinestra
externer Link www.beichezheinz.de
externer Link www.spider-promotion.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/LeadIncDas erste Album live im harten Dreier
Lead Inc. mit Lady Crank und Benthic in der Glocksee

21.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LeadInc

 


, Foto(s): Torsten GadegastRockige Dreier und die Überraschung zum Schluss
Das war der Freitagabend auf dem Strangriedefest

25.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Billy SchwalbeTrumpfkarten Rock und Punk
Das Line-Up des Strangriede-Fests Ende August

13.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Billy Schwalbe

 


, Foto(s): Björn ReschabekSpontane Planänderung für Samstag
Banana Roadkill + Lady Crank in der Strangriede Stage

02.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Björn Reschabek

 


, Foto(s): Finn MarxZweimal einnetzen im November
I Think I Spider Festivals in Hannover und Göttingen

15.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Finn Marx

 




Zur Startseite