Bildrechte: Lee Millward

Steve Hackett gibt mit einem Live-Video einen Einblick in sein im Oktober erscheinendes Genesis-Revisted Album.

Einblick in Band-und Orchesterproduktion

Steve Hackett mit „Dancing With The Moonlit Knight“

16. September 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lee Millward

„Dancing With The Moonlit Knight“ –Experten und langjährige Genesis-Fans werden hellhörig- ist ein Songklassiker des Genesis-Albums „Selling England By The Pound“, einem progressiven Werk aus der Peter-Gabriel-Ära, in der Gitarrist Steve Hackett ebenfalls zu den maßgeblichen und Sound prägenden Musikern der Band gehörte. Im Rahmen eines „Genesis-Revisited“-Konzerts mit Band und 41-köpfigem Orchester hat Hackett dieses Stück im letzten Jahr in London gespielt. Jüngst ist ein Live-Video dazu erschienen, das einen Einblick in eine für Ende Oktober angekündigte Live-Veröffentlichung von Steve Hackett gibt.

Schon in der Vergangenheit hat Steve Hackett einige „Genesis Revisted“-Konzerte gegeben, wenn er nicht gerade seine eigenen, aktuellen Alben in den Vordergrund seiner Shows gestellt hat. Am 5. Oktober 2018 trat Steve Hackett mit seiner regulären Tour-Band um Roger King (Keyboards), Gary O´Toole (Schlagzeug / Percussion), Rob Townsend (Saxofone, Flöten), Jonas Reingold von The Flower Kings (Bass) und Nad Sylvan (Gesang) in der Londoner Royal Festival Hall auf und begrüßte auf der Bühne noch ein 41-köpfiges Orchester, das von Bradley Thachuk dirigiert wurde. Als spezielle Gäste waren zudem John Hackett und Amanda Lehmann geladen.

Mit dieser Tour im letzten Jahr hat Steve Hackett ein lang angestrebtes Ziel erreicht, Musik von Genesis mit einem großen Orchester auf die Bühne zu bringen. Es handelte sich dabei um Genesis-Stücke aus der progressiven Phase mit Peter Gabriel als Sänger. Anfang bis Mitte der Siebziger waren Genesis eine richtungsweise Band des Genres und beeinflussten zahlreiche Band des in den Achtzigern aufkommenden Neo-Prog.

Eines der wichtigsten Alben aus der progressiven Phase von Genesis ist „Selling England By The Pound“ aus dem Jahr 1973 mit Songs wie „Dancing With The Moonlit Knight“. Dieser Song war Bestandteil des Konzerts mit Band und Orchester im Oktober 2018 in London, das audiovisuell aufgezeichnet wurde. Kürzlich hat Hackett ein Live-Video von „Dancing With The Moonlit Knight“ veröffentlicht. Direkt dorthin gelangt man über diesen Link.

Mit dem Titel „Genesis Revisited Band & Orchestra: Live“ erscheint am 25. Oktober ein Album als Doppel-CD plus Blu-ray im Digipack und als Doppel-CD und DVD Multibox. Darauf enthalten ist auch „Dancing With The Moonlit Knight“.


INFO-BOX

Links
externer Link www.hackettsongs.com
externer Link www.insideoutmusic.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Leon SchweerFrische Mischung
Ottolien bringen Debüt-Single mit ins LUX

15.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Leon Schweer

 


, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic20 Jahre nach Genesis
Ray Wilson mit Werkschau und neuen Songs

30.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic

 


, Foto(s): Bert TreepKlare Pläne, enger Zeitplan
Flying Colors mit „More” – nur eine Deutschland-Show

23.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Bert Treep

 


, Foto(s): Johnny TaxenVoller Farben und Freude
The Flower Kings mit neuen Stücken bald in Hannover

22.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Johnny Taxen

 


, Foto(s): Ross HalfinSöhne prominenter Väter
ZFG bei Deutschland-Debüt heute in der Blues Garage

13.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

 




Zur Startseite