Bildrechte: Pauline Lürig

Tino Eisbrenner und Heiner Lürig spielen am kommenden Sonntag mit ihrem Bandprojekt Hausboot in Hannover in der Marlene.

Zwischen Folk, Pop, Rock, Chanson und Country

Heiner Lürig mit Bandprojekt Hausboot in der Marlene

09. November 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pauline Lürig

Vor zehn Jahren riefen der aus Hannover stammende Musiker, Komponist, Produzent und Musical-Autor Heiner Lürig und Sänger Tino Eisermann ihr Band-Projekt Hausboot ins Leben. Zuvor kannte man Lürig vor allem von seiner langjährigen, engen Zusammenarbeit mit Heinz-Rudolf Kunze. Heiner Lürig schrieb und arrangierte einige Songs, war musikalischer Leiter der Begleitband Verstärkung und war auch als Produzent aktiv. Mit dem Bandprojekt Hausboot geht er mit Sänger Tino Eisbrenner und weiteren Musikern neue Wege zwischen Folk, Pop, Rock, Chanson und Country. Zwei Alben sind bereits erschienen. Am kommenden Sonntag sind Hausboot in Hannover in der Musikbar Marlene zu Gast.

Nach dem Debüt „strom ab“ im Herbst 2009 waren Hausboot zunächst bis 2012 aktiv, spielten einige Konzerte. „Wär nicht schwer“, ein Song aus dieser Zeit, entwickelte sich zu einem überregionalen Radiohit. Danach war erst einmal Pause bei Hausboot. Im Frühjahr 2017 erschien mit „Fluss der Zeit“ das zweite Album auf dem die Kernbesetzung um Tino Eisbrenner und Heiner Lürig zuweilen poetisch und leicht, dann aber auch kämpferisch und trotzig daherkommt. In einigen Songs auch mal nachdenklich, dann wieder mal augenzwinkernd.

Wenn Hausboot zu Konzerten aufbrechen, sind Alejandro Soto Lacoste an Piano, Gitarre und Akkordeon und Oliver Siegmann am Bass mit dabei. Große Tourneen absolvieren Hausboot derzeit nicht, es sind eher ausgesuchte Konzerte in entsprechend passenden Räumlichkeiten.

In Hannover eignet sich für Bands wie Hausboot wohl am besten eine gemütliche Musikbar mit Sitzgelegenheiten für die Besucher, eben so, wie die Marlene in der Alexanderstraße zwischen Aegidientor-und Thielenplatz. Dort werden Hausboot am kommenden Sonntag, 11.November live zu Gast sein, allerdings verhältnismäßig früh. Das Konzert soll bereits um 19 Uhr beginnen, Publikumseinlass ist ab 18 Uhr.

Mehr Informationen zu Hausboot und dem Hannover-Konzert am Sonntag in der Marlene findet man über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.hausbootmusik.de
externer Link www.heinerluerig.de
externer Link www.marlene-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): T.MatschyEin rauer Freitagabend im „Heinz“
Chester Park mit YIEK und Tag ohne Schatten

07.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): T.Matschy

 


, Foto(s): Chris GebhartSüdstaatenmusik aus München
Trails gehen mit Debütalbum „Desert Lullabies“ auf Tour

31.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Chris Gebhart

 


, Foto(s): Marc RodenbergMehr als zehn Stunden Druck
Das Béi Chéz Heinz organisiert Metalfest

24.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Marc Rodenberg

 


, Foto(s): Torsten GadegastImprovisieren und wohlfühlen ohne Bollerwagen
Das Hoffest vor dem Béi Chéz Heinz mit Musik und Spaß

11.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Arne GrosserSzenegrößen und Besuch von Außerhalb
Hoffest vom Béi Chéz Heinz an Himmelfahrt

07.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 




Zur Startseite