Bildrechte: Graham Trott

Seit 40 Jahren unterwegs: Am 13.September spielt die britische Punk/New-Wave-Band Ruts DC in Hannover im LUX.

Immer weiter vorwärts

Punk-und New-Wave-Legende Ruts DC wieder in Hannover

29. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Graham Trott

Es war Ende Mai letzten Jahres, da spielte das Londoner Punk-und New-Wave-Trio Ruts DC ein bemerkenswertes Konzert im LUX in Hannover, nach dessen Ende zahlreiche Besucher beinahe überrascht-begeistert von dem soeben Gehörten und Gesehenen den Club am Schwarzen Bären verließen (Wir berichteten). Im Jahr ihres 40-jährigen Bestehens kommt die mittlerweile legendäre Band der britischen Punk-/New-Wave-Szene zurück nach Hannover. Am 13.September ist erneut das LUX Schauplatz für eine Show der Band.

Ruts DC, ursprünglich unter dem Namen The Ruts gegründet, ist keineswegs eine Band, die sich ausschließlich ihres Backkatalogs bedient und auf alte Zeiten schwört. Jene Zeiten, als The Ruts 1979 mit ihrem Album „The Crack“ einen großen Erfolg in der sich seinerzeit schon langsam dem Ende neigenden Punk-/New-Wave-Bewegung in Großbritannien landeten. Zu Hits und zeitlosen Klassikern wurden Songs wie „Babylon Circus“ oder „Something That I Said“.

Nach Durststrecken und Schicksalsschlägen (Sänger Malcolm Owen verstarb 1980, Sänger und Gitarrist Paul Fox 2007) rappelte sich die Band immer wieder auf, schrieb neue Songs, nahm neue Alben auf, wie zuletzt im Jahr 2016 „Music Must Destroy“. Die Gründungsmitglieder, Schlagzeuger Dave Ruffy und Bassist und Leadsänger John „Segs“ Jennings sind noch an Bord. Mit Leigh Heggarty hat sich die Band, die mittlerweile als Ruts DC unterwegs ist, markant verstärkt. Heggarty zählte 2017 beim bis dato letzten Hannover-Konzert im LUX (Rockszene.de berichtete) zu den absoluten Aktivposten, der Druck, Schmutz und Frische in den Sound der Band brachte.

Neue Songs, Alben und der Stolz auf die Vergangenheit

Es sei für Ruts DC von jeher wichtig gewesen, eine stets aktive und vorwärts denkende Band zu sein, die neue Songs veröffentlicht und spielt und dabei auch stolz auf die Vergangenheit ist, wird Bassist und Sänger Jennings in einem Beitrag der Online-Ausgabe des britischen Magazins „The Star“ zitiert.

Bevor Ruts DC 2019 anlässlich des 40-jährigen Jubiläums ihres wegweisenden Albums „The Crack“ auf große Jubiläumstournee gehen, spielt man in diesem Herbst noch Shows in Deutschland. Am Donnerstag, dem 13.September, sind Ruts DC live zu Gast im LUX in Hannover, dort, wo Ende Mai 2017 die Besucher noch lange vor dem Club standen und sich über die damals großartige Show unterhielten. Als support ist dieses Mal die aus dem Rheinland stammende Blues & Boogie-Punk-Band The Backyard Band mit dabei.

Karten für das Ruts DC-Konzert am 13.September im LUX gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos auch über die Website des örtlichen Veranstalters Hannover Concerts.

INFO-BOX

Links
externer Link www.rutsdc.com
externer Link www.facebook.com/theruts
externer Link www.facebook.com/thebackyardband
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.facebook.com/hannoverconcerts
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Anthony Griffin PhotographyIrische Klänge am Steinhuder Meer
John Blek spielt im Filou

22.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Anthony Griffin Photography

 


, Foto(s): Creek Records/PressefreigabeKlassiker von Dire Straits und Solo-Material
John Illsley mit Band am Freitag in der Blues Garage

13.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Creek Records/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Pressefreigabe/HannoverConcertsDrei Jahre Abschied
Elton John auf großer Tournee auch in der TUI Arena

26.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/HannoverConcerts

 


, Foto(s): Lars PetersTiefe und Leidenschaft
Solo-Album von Rick Parfitt erscheint posthum

03.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Lars Peters

 


, Foto(s): Promo/Hannover ConcertsZwei Abende, zwei Konzerte, zwei Sets
Justin Sullivan wieder solo in Hannover

15.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Hannover Concerts

 




Zur Startseite