Bildrechte: Pressefreigabe/LorimerBurst

Instrumentaler Post-Rock aus Hannover: Die neue Band Lorimer Burst hat Spannendes vor.

Interessante Pläne nach Live-Premiere

Neue Hannover-Band Lorimer Burst sehr kreativ

20. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LorimerBurst

In diesem Jahr hat sich in Hannover mit Lorimer Burst eine neue Post-Rock/Instrumental-Band vorgestellt. Ihre Live-Premiere hatte das Trio am 1.Juni im LUX, als man als special guest im Rahmen der Album-Release-Show von Driven By Clockwork auftrat. Eine EP haben Lorimer Burst auch schon im Kasten, in der nächsten Woche plant man die Umsetzung eines ambitionierten Video-Projekts. Im Herbst sollen weitere Shows folgen.

Lorimer Burst sind noch verhältnismäßig frisch in der Szene, setzen sich aber aus erfahrenen Musikern zusammen, die teils schon einiges an Studio-, Club-und Festival-Luft geschnuppert haben: Gitarrist Dennis und Schlagzeuger Arne spielten viele Jahre bei der nicht mehr existierenden, aber früher sehr aktiven Band Blakvise zusammen. In Matthieu fand man einen passenden Bassisten. Bei Lorimer Burst setzt man auf die Karte instrumentaler Post-Rock mit Intensität, Kraft und Atmosphäre.

Eine erste, selbstbetitelte EP ist bereits fertiggestellt und auch live hatte das Trio schon ein beachtenswertes Konzert in besonderem Ambiente gespielt. Als die Shoegaze/Post-Rock-Kollegen von Driven By Clockwork am 1.Juni im LUX am Schwarzen Bären ihr Album „Paper Plane Perspectives“ vorstellten, waren Lorimer Burst support. An jenem Abend hatten beide Bands technische Unterstützung von FOH-Mann Willi Dammeier vom Institut für Wohlklangforschung und Marc Oliver Schädel, der im LUX für ein individuelles Lichtdesign sorgte. Von dieser Show gibt es einen Video-Mitschnitt, den Lorimer Burst unter anderem auf ihrer Facebook-Präsenz veröffentlicht hatten.

In diesen Tagen setzen Dennis, Arne und Matthieu neue Pläne um. In dieser Woche soll ein weiteres Live-Video entstehen. Für die Umsetzung hat man sich die Zusammenarbeit mit der italienischen Visual Artist Künstlerin Francesca Bonci sichern können. „Wie sind gerade in der Vorbereitung nächste Woche ein Live-Video aufzunehmen, das sich auf jeden Fall etwas von den mir bekannten Videos unterscheidet“, erklärte Gitarrist Dennis am vergangenen Freitag. „Ich glaube das wird auf jeden Fall spannend“, ergänzt der Musiker.

Gemeinsam mit Line Pengel von Lotta Live sind Lorimer Burst dabei, noch einige Shows für dieses Jahr zu buchen. Die ersten Konzerte seien bereits bestätigt und man hoffe noch auf weitere, so Dennis. Die Termine sollen demnächst bekannt gegeben werden. Mit einer Ankündigung ist zu rechnen, sobald das neue Video fertig ist.

Weitere Infos zu Lorimer Burst und deren erste Outputs über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.lorimerburst.com
externer Link www.facebook.com/lorimerburst

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/DrivenByClockworkMit Anspruch
Neue Album-Besprechungen in „Gehört und Gesehen“

15.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/DrivenByClockwork

 


, Foto(s): Pressefreigabe/PPCMusicHarter Kern ohne Sommerpause
PPC Music Academy aktuell mit einigen Kursen

18.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/PPCMusic

 


, Foto(s): Pressefreigabe/DrivenByClockworkGewachsen
Driven By Clockwork mit „Paperplane Perspectives“

22.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/DrivenByClockwork

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzVor, hinter und auf der Bühne
Im Interview mit Line Pengel

19.05.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Promo/earMusicUrsprünge im Jahr 1967
Alice Cooper mit neuem Video zu seinem ersten Song

18.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/earMusic

 




Zur Startseite