Bildrechte: Winzer PR

Zählt zu den Headlinern auf dem Fährmannsfest: Shantel & Bucovina Club Orkestar

Fährmannsfest gibt prominente Acts bekannt

Shantel und Montreal spielen beim Festival

29. Mai 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Winzer PR

Das Fährmannsfest, das von 3. bis 5. August am Zusammenfluss von Ihme und Leine stattfindet nimmt immer konkretere Züge an. Gestern wurden Shantel & Bucovina Club Orkestar und Montreal zwei Bands der Headliner-respektive-Co-Headliner-Riege von den Organisatoren des Festivals bestätigt. Damit ist das diesjährige Programm, bis auf eine Band, so gut wie komplett.

Artikel wurde aktualisiert - 29.05.2018, 9.50 Uhr

Mit Shantel & Bucovina Club Orkestar und Montreal ist es gelungen zwei Bands von internationalen Ruf zum Fährmannsfest zu locken. Beide Acts sind auf den Bühnen der Welt zuhause und auch in Hannover werden sie dem Publikum ihre Musik präsentieren , die unterschiedlicher nicht sein könnte.

Shantel & Bucovina Club Orkestar spielen Musik, die man grob als Balkan-Pop bezeichnen kann. Ihre Songs vermischen Musik aus Südosteuropa, dem Nahen Osten und vom Mittelmeer mit Popmusik. Hinter dem Pseudonym Shantel verbirgt sich der in Mannheim geborene Musiker und DJ Stefan Hantel. Sein erstes Album veröffentlichte er bereits im Jahr 1995. Zum Balkan-Pop fand er aber erst 2001 als er eine Reise nach Bucovina, der Heimatstadt seiner Großeltern, machte. Fasziniert von der Musik Rumäniens fing er an traditionelle Tänze der Region mit Popmusik zu vermischen. Herausgekommen sind die beiden Alben „Bucovina Club 1 & 2“, die Shantel 2002 und 2003 auf den Markt brachte. Seitdem zählen Shantel & Bucovina Club Orkestar zu den international bekanntesten Acts des Balkan-Pop.

Montreal bringen ganz andere Musik auf die Bühne. Die 2003 gegründete Band aus Hamburg spielt Punk-Rock und ist trotz oder gerade wegen ihrer deutschen Texten weltweit beliebt. Davon zeugen auch ihre bis dato knapp 700 Konzerte in 17 verschiedenen Ländern, unter anderem mit Bloodhound Gang, Madsen, Slime, Royal Republic und Ignite. Erst letztes Jahr haben Montreal mit „Schackilacki“ ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht, aus dem sie auch beim Fährmannsfest Songs präsentieren werden.

Mit Montreal und Shantel & Bucovina Club Orkestar ist das Line-Up des Festivals auf 20 Acts angestiegen. Es treten unter anderem auf: Zugezogen Maskulin, Alex Mofa Gang, The Esprits, Tequila & The Sunrise Gang, Ego Super und viele mehr. Die weiteren Bands kann man auf der offiziellen Festivalseite erfahren.

Tickets für das Fährmannsfest 2018 sind weiterhin im Vorverkauf erhältlich. Die Festivaltickets sind für 22 Euro zuzüglich Gebühren zu bekommen und gelten am 3. und 4. August. Der Eintritt für Sonntag, den 5. August ist wie immer gratis.

Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.faehrmannsfest.de
externer Link www.bucovina.de
externer Link www.montrealmusic.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff Kahra„Ein Musikvideo, das alles verändern wird“
Noam Bar kündigt Release-Party im Keller Drei an

20.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Torsten GadegastMehrmals kräftig durchatmen
Das war der Sonntag auf dem Fährmannsfest

06.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Daniel JunkerStabiles Stimmungshoch
So lief es am Samstag beim Fährmannsfest

05.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Daniel Junker

 


, Foto(s): Axel HerzigBis die Wespe sticht
Das Fährmannsfest startet gemütlich und fröhlich

04.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Sylvia BothmerJazz direkt vor Metal und Punkrock
Die HLS Bigband erstmals auf dem Fährmannsfest

02.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sylvia Bothmer

 




Zur Startseite