Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: CMM/Pressefreigabe

One-Shot-Live-Session in den Rain-Shelter-Studios: Die aus Hannover und Salzgitter stammende Progressive-Rockband Cryptex präsentiert eine Interpretation des Beatles-Klassikers "Eleanor Rigby".

Eine Hommage an The Beatles

Cryptex mit Live-Session-Video zu „Eleanor Rigby“

24. März 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/cmm Hannover

Die aus Hannover und Salzgitter stammende Progressive-Rockband Cryptex setzt ihre “Rain-Shelter-Studio-Live-Sessions” fort. Nachdem im letzten Jahr drei der im Rahmen von Live-Studio-Sessions aufgenommenen und auf Video gebannten Songs veröffentlicht wurden, geht es nun weiter. Der Reihe nach sollen drei weitere Songs in Form von Video-Clips aus dem Studio erscheinen. Vor wenigen Tagen hatten Cryptex ihre Version des Beatles-Klassikers „Eleanor Rigby“ als Studio-Session-Video vorgestellt, zwei weitere Videos sollen demnächst folgen. Am gestrigen Freitag wurde begleitend dazu die Digital-EP „Rain Shelter Sessions Pt.4-6“ auf den Markt gebracht.

Nach den positiven Resonanzen auf die „Rain Shelter Sessions Pt.1-3“ der Band Cryptex im letzten Jahr, erfährt die Veröffentlichungsreihe nun mit „Rain Shelter Sessions Pt.4-6“ ihre Fortsetzung. Hatten Crytpex auf der ersten Digital-EP ihre Version des Savatage-Songs „Gutter Ballet“, der sich auch in ihrem regulären Konzertprogramm wiederfindet, verewigt, präsentiert die Band nun zum Start der zweiten Reihe eine Interpretation des Beatles-Klassikers „Eleanor Rigby“. Diesen Song hatten Crytpex mit Unterstützung einer Cellistin live im Studio eingespielt, ganz pur, ohne Overdubs. Das Ganze wurde in einem One-Shot-Video festgehalten, das am Donnerstag bei YouTube veröffentlicht wurde und praktisch „Part 4“ der „Rain Shelter Sessions Pt.4-6“ ist.

The Beatles und der Song „Eleanor Rigby“ haben für Cryptex, insbesondere für Sänger, Keyboarder, Bassist und Frontmann Simon Moskon einen hohen Stellenwert. Die Cryptex-Interpretation des Klassikers sei als Hommage zu sehen, als „eine Verneigung vor der größten und wichtigsten Band der Popkultur und ihres kompositorischen Schaffens(…)“, wie es Simon Moskon ausdrückt.

„Die Beatles haben mich bereits in frühen Kindheitstagen nachhaltig geprägt und bedeuten mir extrem viel! Demnach ist diese Aktion für mich auch sehr emotional behaftet. Wir sind ziemlich stolz auf unsere Version dieses Klassikers und finden sie, zusammenhängend mit dem heutigen Zeitgeschehen, leider relevanter und aktueller denn je.“, erklärt Moskon weiter.

Die neue Digital-EP soll an diesem Wochenende auf den gängigen Verkaufsplattformen erscheinen. Außerdem bieten Cryptex die neue Veröffentlichung auch auf ihrer Bandcamp-Seite an.

Ab Ende April geht es für die Progressive-Rocker wieder auf die Bühne, einige Shows in Niedersachsen stehen an, darunter in der Schraub-Bar in Bückeburg und in der KuBa-Halle in Wolfenbüttel.

Mehr zu Cryptex über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.cryptexmusic.com
externer Link www.facebook.com/cryptex.band

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Paul GaertnerPunkrock-Aufnahmen in historischer Stätte
Beatsteaks kündigen EP von Hansa-Studio-Sessions an

16.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Gaertner

 


, Foto(s): Torsten GadegastTourstart kurzfristig in Hannover
Cryptex in der SubKultur – neuer Song draußen

13.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Martin HuchMusik fürs Auge
Cryptex mit neuen Videos – Gastspiel bei Cripper

02.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Allen RalphDokumentation sozialen Engagements
Dispatch verfilmen „Only The Wild Ones“

17.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Allen Ralph

 


, Foto(s): Paul GreenSound-Trip in die Highlands
Big Country besuchen die Blues Garage

24.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Green

 




Zur Startseite