Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: Erik Weiss

Frühere Band reaktiviert: Sascha Vollmer von The BossHoss ist wieder mit der Rock´n´Roll Band Hot Boogie Chillun unterwegs.

Rock`n`Roll-Power aus Berlin

Sascha Vollmer von The BossHoss mit Hot Boogie Chillun

23. März 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Erik Weiss

Sascha Vollmer, bekannt als Frontmann der Country Rock Band The BossHoss, kehrt nach mehr als zehn Jahren mit seiner ersten Band Hot Boogie Chillun zurück. Mit einer Neuauflage des bereits 2005 veröffentlichten Albums „15 Reasons To Rock`n`Roll“ soll ein Blick auf die musikalischen Wurzeln Vollmers und damit auch auf die Anfänge von The BossHoss geworfen werden. Mit den drei neuen Bonustracks wird es ab dem 6. April unter dem Namen „18 Reasons To Rock`n`Roll“ im Handel erhältlich sein. Zusätzlich zur Veröffentlichung des Albums gibt es eine kleine Clubtour.

Das Trio Hot Boogie Chillun, bestehend aus Sascha Vollmer (Vocals, Gitarre), Roberto Bangrazi (Drums) und Michael Frick (Bass), gründete sich bereits im Jahr 1992 in Süddeutschland. Mit ihrer Mischung aus Blues, Rockabilly, 60s Rock und einem Schuss Underground-Trash, machten sie sich 1998 auf den Weg nach Berlin, um erst die Hauptstadt und dann die ganze Welt zu erobern. Nach der Veröffentlichung des Albums „15 Reasons To Rock`n`Roll“, welches bis dato ihr größter Erfolg ist, folgten weltweite Tour-Konzerte und es gab Anerkennung in der Rock`n`Roll Szene.

Doch durch den unerwarteten Erfolg von The BossHoss mussten Hot Boogie Chillun auf dem Höhepunkt ihrer Karriere eine Pause einlegen. Auch wenn es mit der Zeit immer wieder Versuche gab das Trio wiederzubeleben, gab es nie den richtigen Zeitpunkt dafür, wie Sascha Vollmer in einem Interview verrät: „Wir sprechen schon seit Ewigkeiten davon, die Band für eine Weile zu reaktivieren und das Album als überarbeitete Neuauflage zu veröffentlichen. Bisher kam uns immer etwas dazwischen, aber jetzt ist die Zeit endlich reif!“

Mit dem Album „18 Reasons To Rock`n`Roll“, das ab dem 06. April im Handel steht, können auch The BossHoss Fans einen Blick zurück auf die Anfänge der Band werfen oder einfach nur den Rock`n`Roll des Trios Hot Boogie Chillun genießen.

Wer die Band auf ihrer kleinen Clubtour erleben möchte hat die Möglichkeit zu diesen Terminen:
31. März Berlin – Shake Festival – Neuköln Heimathafen, 5. April Köln – Luxor, 6. April Hamburg – Monkeys, 8. April Stuttgart – Im Wizemann Club, 9. April München – Backstage, 29. Juni Leipzig – Firebirds Festival – Schloss Trebsen

Die Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.hot-boogie-chillun.com
externer Link www.facebook.com/hotboogiechillun

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Karsten StaigerGeradeaus und gegen den Strich
Vier neue Album-Kritiken in „Gehört und Gesehen“

28.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Karsten Staiger

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeCowboys, Country und Rock´n´Roll
Neues von The BossHoss und The 2930s

17.12.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Sascha PierroPoesie-Pop aus Hannover
Milou & Flint vor gemeinsamem Debüt

15.04.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Sascha Pierro

 


, Foto(s): Felix EdlerAndere Sounds bei Merry-Go-Round
Pop-Ska-Rock-Band stellt neue Songs vor

23.10.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Felix Edler

 


, Foto(s): Erik WeissHeute: Hannover-Braunschweig und The BossHoss
Infos zur Verkehrsituation - Polizei mit FB-Service

08.11.2013, Von: Redaktion, Foto(s): Erik Weiss

 




Zur Startseite