Bildrechte: Mike Blume

Neue Pläne mit neuer Rhythmusgruppe: Kuersche arbeitet an einem neuen Album.

Musikalische Symbiose der Generationen

Kuersche startet mit neuen Musikern durch

18. Januar 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Mike Blume

Kuersche ist zweifelsohne eine Singer-Songwriter-Institution in Hannover. Sein Bekanntheitsgrad reicht jedoch weit über die Grenzen der niedersächsischen Landeshauptstadt hinaus. Nachdem Kuersche zuletzt über drei Jahre mit Musikern von Fury In The Slaughterhouse tourte, hat er sich jetzt bandtechnisch neu aufgestellt. Mit Bassist Jan und Schlagzeuger Lars Neumann sind zwei jüngere Musiker an Bord, mit denen Kuersche in diesem Jahr ein neues Album einspielen und herausbringen will. Auf die Bühne soll es natürlich ebenfalls gehen. Von der neuen Besetzung gibt es bereits einen kurzen Videoclip.

Als „musikalische Symbiose der Generationen“ stellt eine aktuelle Medienmitteilung die neue Kuersche-Band heraus. Eine Triobesetzung um Kuersche (Gesang, Gitarre), Jan Neumann (Bass) und Lars Neumann (Schlagzeug). In dieser Formation geht es eine Spur würzig-rockiger zur Sache, als man es sonst vielleicht von Kuersche gewohnt war.

Einen ersten, recht vielversprechenden Eindruck bietet der Videoclip mit dem Titel „Spielt da schon wer?“, ein lockerer, unterhaltsamer-humorvoller Teaser, der Kuersche mit seiner neuen Rhythmusgruppe in einem Proberaum beim Spielen eines neuen Songs zeigt. Klingt, griffig, knackig, modern, mit Tempo und Melodie.

Für die nächsten Monate ist mit der Triobesetzung ein neues Album geplant, Show darüber hinaus ebenfalls. Das Ganze soll eingängig, energiegeladen herüberkommen und „Songs zum Tanzen und Schmunzeln“ enthalten. Insofern dürfte sich Kuersche treu bleiben.

Zum neuen Video „Spielt da schon wer?“ gelangt man über die Website und die Facebook-Präsenz des Musikers (siehe Links unten in der Info-Box).

INFO-BOX

Links
externer Link www.kuersche.de
externer Link www.facebook.com/kuersche.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Martin HuchÜber goldene Tage des Classic Rock
Ignore The Sign stellen „Days Of Thunder“ vor

15.02.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Martin HuchBekenntnis zu traditionellem Classic Rock
Hannoveraner Ignore The Sign mit Debüt im Februar

20.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzKreativ auf vielen Feldern
Ein Gespräch mit Lars Oppermann vom Jangland Studio

30.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): M.Wiegmann"Los Veganeros 2" startet Mitte März
Soundtrack mit Hannover-Bands ist fertig

13.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): M.Wiegmann

 


, Foto(s): SPV/Promo-/PressefreigabeIgnore The Sign mit erster Video-Single
Debütalbum nun im Mai über SPV

13.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): SPV/Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite