Bildrechte: PPC Music, Pressefreigabe

Viel Platz zum Stöbern und Testen: PPC Music in Hannover öffnet am 3.November zu einer besonderen und exklusiven Abendveranstaltung, der PPC Music Nacht.

Zu später Stunde im Musikgeschäft

Noch wenige Plätze für PPC Music Nacht am 3.November

28. Oktober 2017, Von: Redaktion, Foto(s): PPC Music, Pressefreigabe

Viele der aktiven Musikerinnen und Musiker in Hannover und der Region und auch darüber hinaus hatten auf die ersten Meldungen im September bereits reagiert, nun steht die erste PPC Music Nacht in Hannover fast schon von der Tür. Am kommenden Freitag, dem 3.November lädt das Musikfachgeschäft am Alten Flughafen in Hannover-Vahrenheide zu einer speziellen Veranstaltung mit exklusivem Charakter. In der Zeit von 20.00 Uhr – 1.00 Uhr wird bei PPC Music ein reichhaltiges Programm geboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Noch gibt es letzte freie Plätze.

Wenn Museen, Theater oder Einzelhandelsgeschäfte zu bestimmten Anlässen oder für besondere Aktionen zu Zeiten außer der Reihe öffnen, erfreut sich das in Hannover oft großer Beliebtheit. Vor allem die Abend-und Nachtstunden üben dabei einen besonderen Reiz aus. Ein Spielzeugfachgeschäft etwa bot vor einiger Zeit –nach Anmeldung – Abendbesuche an. Da machte sich die eine oder andere Clique junger Männer auf und zog, statt in die Kneipe oder in einen Klub, in den Spielwarenladen, probierte neues Spielzeug aus oder hatte Spaß beim Tischfußball.

Am kommenden Freitag, dem 3.November bietet das Musikfachgeschäft PPC Music interessierten Besuchern an, die Abend-und frühen Nachtstunden in den weitläufigen Räumlichkeiten zu verbringen, in allen Abteilungen zu stöbern, Musikinstrumente und anderes Equipment ausgiebig zu testen, Vorführungen und Workshops beizuwohnen, Gleichgesinnte zu treffen und zu fachsimpeln.

Bei der ersten PPC Music Nacht wird es ebenfalls eine Open-Stage und eine Lounge geben, wo Speisen und Getränke angeboten werden.

Umfangreiches Programm von Vorführungen bis Live-Musik

Auf der Website des Musikgeschäfts gibt es einen detaillierten Überblick, was in welcher Abteilung in Sachen Gitarren, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Live-und Studiotechnik an Möglichkeiten zum Testen zur Verfügung steht und welche Spezial-Vorführungen geplant sind.

Für die erste PPC Music Nacht ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Bereits Ende der vergangenen Woche lagen bereits zahlreiche Anmeldungen vor, aber noch sind einige wenige Plätze frei. Bei der Anmeldung sollten Besucherinnen und Besucher gleich ihre speziellen Interessen in puncto Instrumente und Vorführungen für den Abend nennen, damit die Organisatoren planen können.

„Bitte habt Verständnis dafür, dass wir die Anzahl der Teilnehmer stark begrenzen müssen. Auch müssen wir auf eine gute Verteilung auf die Abteilungen achten. Diese exklusive Veranstaltung lebt davon, dass jeder ausreichend Ansprache, Zeit und Platz findet, mit uns den Abend zu genießen“, informiert PPC Music auf seiner Website.

INFO-BOX

Links
externer Link www.ppcmusic.de
externer Link www.facebook.com/PPCMusicHannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Till van MallinckrodtSelbstbewusst auf eigenem Weg
Flash Forward mit ihrem neuen Album „Revolt“

07.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Till van Mallinckrodt

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzVerändertes Informations-und Kaufverhalten
Ein Interview mit Robert Mühlbauer von PPC Music

01.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Promo/PressefreigabeMusikalisches Bandcoaching mit Roland Loy
Premiere bei der PPC Music Academy am 2.November

20.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


Über App-Entwicklung und Virtual Reality
Digital Sounds – Konferenz in Hannover

12.10.2017, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Andreas HentschelTeen Rock Music Camp über vier Tage in Hannover
Junge Musiker können sich bis zum 1.Oktober bewerben

20.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Andreas Hentschel

 




Zur Startseite