Bildrechte: Vera Lüdeck, LAG Rock

Bei der Bandfactory Niedersachsen gibt es viele Tipps und Anregungen von Profis: Die hannoversche Band Lady Crank hier mit Jens Eckhoff (Wir sind Helden) beim individuellen Coaching 2014.

Noch Zeit bis zum Freitag

Bewerbungsschluss für die Bandfactory Niedersachsen

13. September 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck/LAG Rock

Es sei „höchste Eisenbahn“ schreiben die Organisatoren auf Facebook, aber in der Tat: Übermorgen, am Freitag, dem 15.September, ist der Bewerbungsschluss für die diesjährige Bandfactory Niedersachsen, dem Bandcoaching- und Workshop-Programm der LAG Rock. Bands aus ganz Niedersachsen können sich noch bis zum Freitag dieser Woche für die Teilnahme an der Bandfactory 2017 bewerben. Diese findet –wie jedes Jahr- im MusikZentrum in Hannover statt. Der Termin: Samstag,18.und Sonntag, 19.November.

Sechs Bands werden bei der Bandfactory Niedersachsen am 18.und 19.November dabei sein. Drei Bands werden von einer Jury aus den eingegangenen Bewerbungen ausgewählt, weitere drei Bands stoßen aus dem Landesfinale von local heroes Niedersachsen hinzu, die im Verlauf des Final-Konzerts am 21.Oktober ebenfalls von einer Jury ausgesucht werden.

Bei der Bandfactory Niedersachsen, einem Spitzenförderprojekt der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen (LAG Rock) werden alljährlich sechs junge Newcomerbands aus dem gesamten Bundesland von Musik-und Medienprofis gecoacht. Zunächst spielen alle Bands am 18.November ein kurzes Showcase-Konzert und bekommen erste konstruktive Feedbacks von den Coaches. Im Anschluss an ein Booking-/Bandorganisation-Seminar am Ende des ersten Tages geht es am zweiten Tag mit unterschiedlichen Spezial-Coachings und –Workshops weiter.

Es geht dabei um Themen wie Songwriting, Arrangement, Studioarbeit, Bühnenpräsenz, Mediaplanung, Promotion und Öffentlichkeitsarbeit. Coaches sind in diesem Jahr im November Martell Beigang (Dick Brave, M. Walking On The Water, Produzent), Jens Krause (Produzent), Frank Itt (Musiker, Produzent, Komponist), Silke Super (radioeins), Katrin Helmerichs-Naujok (Choreographin) und Andreas Haug (Rockszene.de).

Bewerbungen für die Teilnahme an der Bandfactory 2017 gehen per E-Mai an bewerben (ät) lagrock.de. Benötigt werden eine Bandinfo, Bandfoto und Links zu eigenen Onlinepräsentzen, Hörproben, idealer Weise zu bereits vorhandenen Musikvideos oder Live-Mitschnitten.

INFO-BOX

Links
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jonathan WeinerWeitere Bands sagen zu
Großes Interesse an Rock am Ring und Rock im Park

16.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Weiner

 


, Foto(s): Ina NiemergVom Proberaum auf die große Bühne
local heroes Niedersachsen startet Bewerbungsphase

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ SPVDas Spiel mit den Klischees der 80er
John Diva & the Rockets of Love mit ihrem Debüt

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ SPV

 


, Foto(s): Dietrich KühneFünf Bands und eine Solo-Künstlerin
Die Bandfactory Niedersachsen dieses Jahr im März

04.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dietrich Kühne

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzFür jede Band den passenden Platz
Rock im Schloss in Bad Pyrmont startet Bewerbungsphase

02.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 




Zur Startseite