Anzeige:
Bildrechte: Vera Lüdeck

Ein Highlight bei der alljährlichen Bandfactory: Die Live-Showcases, wie hier mit Purple Rhino aus Osnabrück im Jahr 2016.

Hilfe und Anregungen für Newcomerbands

Bewerbungsphase für die Bandfactory läuft

21. Juni 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

Die Bandfactory Niedersachsen ist inzwischen ein Klassiker unter den Förderangeboten für Newcomerbands aus diesem Bundesland. In diesem Jahr findet die Bandfactory am 18.und 19.November im MusikZentrum Hannover statt. Mit Unterstützung von professionellen Coaches aus der Musik-und Medienbranche können sich Bands Anregungen zu Weiterentwicklung ihrer Songs, Bühnenpräsenz, Bandorganisation und Öffentlichkeitsarbeit holen. Interessierte Bands können sich für einen Platz bei der Bandfactory 2017 bewerben.

Noch bis zum 15.September 2017 können sich Bands aller Stilrichtungen aus ganz Niedersachsen für die Teilnahme an der Bandfactory am 18.und 19.November im MusikZentrum Hannover bewerben. Die Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Bandinfo, Foto, Links zu Webpräsenzen, Hörproben und gegebenenfalls Musikvideos gehen per E-Mail an die Adresse luedeck (ät) lagrock.de. Eine Jury wählt aus allen Einsendungen drei Teilnehmerbands aus. Weitere drei Bands werden beim Finale von local heroes Niedersachsen im Herbst ausgewählt.

Die Bandfactory Niedersachsen ist ein langjähriges Spitzenförderprojekt der LAG Rock in Niedersachsen e.V. und wird von dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Deutschen Rockmusik Stiftung unterstützt.

Zunächst Live-Showcase, anschließend individuelles Coaching

Am ersten Tag der Bandfactory, am Samstag, den 18.November stellen sich alle sechs Bands im Rahmen von 20-minütigen Live-Showcases in der Halle des MusikZentrums vor und bekommen von den Coaches erste spontane, konstruktiv-kritische Einschätzungen und Tipps. Am zweiten Tag gibt es für jede Band zwei individuelle Intensiv-Coachings in den Bereichen, Songwriting, Arrangement, Producing, Stage-Acting, Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit sowie Online-Promotion inklusive strategischer Arbeit mit sozialen Medien wie etwa Facebook. Alle Bands nehmen zudem an einem Seminar zum Thema Bandorganisation und Booking teil.

Als Coaches sind in diesem Jahr wieder Jens Eckhoff (Produzent und Musiker bei Wir sind Helden), Jens Krause (Produzent), Martell Beigang (Produzent und Musiker bei Dick Brave und M.Walking On The Water), Katrin Helmerichs-Naujok (Choreografin), Silke Super (radio eins) und Andreas Haug (Rockszene.de) dabei.

Weitere Infos über die Links unten in der Info-Box.

INFO-BOX

Links
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/Bandfactory

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/PurpleRhino„Im Grunde eine rohe Rockband“
Purple Rhino heute zu Gast in der Strangriede Stage

14.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/PurpleRhino

 


, Foto(s): Promo/Medienagentur HamburgWeggefährten aus der Zeit von Glam und Glitzer
Suzie Quatro, Andy Scott und Don Powell gemeinsam

10.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Medienagentur Hamburg

 


, Foto(s): Promo/OpenWaterCollectiveEntfremdung und Vertrautheit
Open Water Collective stellen am Freitag „Pech“ vor

09.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/OpenWaterCollective

 


, Foto(s): Andreas HentschelTeen Rock Music Camp über vier Tage in Hannover
Junge Musiker können sich bis zum 1.Oktober bewerben

20.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Andreas Hentschel

 


, Foto(s): Vera Lüdeck/LAG RockNoch Zeit bis zum Freitag
Bewerbungsschluss für die Bandfactory Niedersachsen

13.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck/LAG Rock

 




Zur Startseite