Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Mit ihrer ersten Single „Rancid Rock“ kann schon einmal vorgeglüht werden, bevor am 26. Mai das dritte Album „Roadkill BBQ“ der Nitrogods auf den Markt kommt.

Vorglühen

Nitrogods mit erster Single aus neuem Album

06. Mai 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Aus dem kommenden Album „Roadkill BBQ“ veröffentlichten die Nitrogods kürzlich die erste Single „Rancid Rock“ samt Musikvideo. Das dritte Album der aus Hannover und Stuttgart stammenden Rock `n`Roll Band erscheint am 26. Mai. Anfang April traten sie bereits beim alljährlich stattfindenden Nitrofest im MusikZentrum in Hannover auf. Die nächste Show in Niedersachsen wird die Band am 3. Juni beim Schrappmühlen Open Air in Aerzen spielen.

Mit ihrer neuen Single „Rancid Rock“ und dem dazugehörigen Video geben die Nitrogods einen ersten Ausblick darauf, in welche Richtung es auf ihrem kommenden Album „Roadkill BBQ“ gehen wird.br>
Darin betrachten sie das Älterwerden mit einem Augenzwinkern, indem sie sich zitternd und auf Krücken von einer jungen Dame die Instrumente reichen lassen. Doch hängt die Gitarreerst einmal um den Hals, sind die Altersbeschwerden plötzlich wie weggezaubert. „Die alten Männer können es noch“, kommentiert ein Fan.

Den Titeltrack „Rancid Rock“ widmen sie dem Status Quo-Sänger und Gitarristen Rick Parfitt, der an Heiligabend vergangenen Jahres in Spanien verstorben war.

„Der Song klingt, als ob Lemmy eine Status Quo-Nummer singt“, erzählt Nitrogods Gitarrist und Sänger Henny Wolter.

Weiterhin lassen die drei Nitrogods durchblicken, dass das kommende Album „Roadkill BBQ“ noch weitere Liebeserklärungen und Hommagen an legendäre Bands und Musiker wie beispielsweise The Who, Rose Tattoo und Ted Nugent bereithält.

So widmen sie der britischen Rockband The Who den Song „Where Have The Years Gone“. „Oimel und Klaus haben die Band auf der letzten Tournee gesehen und waren restlos begeistert“, erklärt Henny Wolter, „deshalb musste eine solche Nummer jetzt einfach mal her.“

Mit 14 Songs wollen die Nitrogods ihren Fans auf ihrem dritten Album „Roadkill BBQ“ einheizen. Bereits ab Ende Mai sind die drei Hardrocker um Claus „Oimel“ Larcher, Klaus Sperling und Henny Wolter auf Deutschlandtour.

Ende September treten sie ihre „Roadkill BBQ“-Tour mit amerikanischen Special Guests MF Ruckus und Kickin Valentina an.In Norddeutschland stellen sie ihr neues Album in Hamburg, Hagen am Teutoburger Wald und Oldenburg vor.

INFO-BOX

Links
externer Link www.nitrogods.de
externer Link www.facebook.com/Nitrogods

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherImmer wieder hart
Neues und Bewährtes beim Nitrofest

09.04.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeAm Samstag ist es so weit
The New Roses ebenfalls auf dem Nitrofest

06.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo/NitrofestDie Dauerbrenner
Kein Nitrofest ohne Nitrogods

04.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Nitrofest

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe/NitrofestRock`n`Roll-Geburtstag
Das Nitrofest lädt zum Mini-Jubiläum ein

20.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe/Nitrofest

 


, Foto(s): Lars PetersNah an Live
Nitrogods kommen mit „Roadkill BBQ“

26.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lars Peters

 




Zur Startseite