Bildrechte: Manuel J. Karp

Im August werden Sondaschule in Hannover auf dem Fährmannsfest erwartet. Zuvor bringen sie mit "Schere, Stein, Papier" ein neues Album auf den Markt und haben zum 15-jährigen Bandbestehen noch einiges vor.

Zeichen für Menschlichkeit

Sondaschule kündigen „Schere, Stein, Papier“ an

28. April 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Manuel J.Karp

Mit einer altbekannten Portion Sarkasmus und Ska-Elementen wollen die Pott-Punks Sondaschule den Problemen der heutigen Zeit den Kampf ansagen. Als Waffe der Wahl soll ihr kommendes Studioalbum „Schere, Stein, Papier“ dienen, welches am 7. Juli erscheint. Doch die Probleme, die sie besingen, halten sie nicht vom Feiern ab. Denn am ersten Augustwochenende spielt Sondaschule hier in Hannover auf dem Fährmannsfest, bevor sie am 9. September ein Open Air zu ihrem Bandjubiläum („15 Jahre Live“) und der Veröffentlichung des neuen Albums im Amphitheater in Gelsenkirchen veranstalten.

Auf ihrem sechsten Album „Schön kaputt“ besangen die sieben Ska-Punks den Verfall in ihrer Ruhrpott-Heimat und beleuchteten Themen wie Jugendabwanderung und soziale Spannungen, aber auch große Freundschaften und das kleine Glück. Nun widmet sich Sondaschule auf ihrem siebtem Studioalbum „Schere, Stein, Papier“ den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Zuständen, die teilweise vermehrt von Angst, Terror, Fremdenhass, Hetze und Verzweiflung geprägt sind.

Eine gute Zeit zu haben, sei nicht mehr genug, erklärt die Band. Ihre neue Veröffentlichung soll ein Statement für mehr Weltoffenheit und ein Zeichen für Menschlichkeit sein.

Trotz ernster Themen bleibt sich Sondaschule ihrem Humor treu und äußert Kritik mit einem Augenzwinken: „Zum Glück gibt es am Donnerstag: Waffenschein bei Aldi“. Ausschnitte aus „Schere, Stein, Papier“ können bereits im Internet gehört werden, bevor „Schere, Stein, Papier“ am 7. Juli über BMG Rights erscheint.

Im Sommer steht Sondaschule bei einigen Festivals auf der Bühne, darunter auch beim Fährmannsfest Anfang August. Am 9. September wollen sie im Amphitheater Gelsenkirchen „15 Jahre Live-Spielspaß“ und das Erscheinen ihres neuen Album zelebrieren. Zu diesem Anlass werden weitere musikalische Gäste erwartet.

INFO-BOX

Links
externer Link www.sondaschule.de/home
externer Link www.facebook.com/SondaschuleBand

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Nils BrederlowFür besondere Geschmäcker und Neugierige
Fährmannsfest nennt erste Acts für die Kulturbühne

05.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Nils Brederlow

 


, Foto(s): Robin HinschFährmannsfest gibt ersten Headliner bekannt
Zugezogen Maskulin und weitere Bands bestätigt

22.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Robin Hinsch

 


, Foto(s): Tina HimmelreichPunkrock mit Shanty-Chor im Fischrestaurant
Dritte Wahl präsentieren „Runde um Runde“

17.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tina Himmelreich

 


, Foto(s): V.Krunes/K.Drzymalla„Straßenköter-Pop“ trifft Indie-Rock
Antiheld und The Esprits sagen für Fährmannsfest zu

09.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): V.Krunes/K.Drzymalla

 


, Foto(s): Christoph Neumann„Schluss“ vor erstem Album
Prada Meinhoff mit Debüt und Mia unterwegs

20.02.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Neumann

 




Zur Startseite