Bildrechte: Jessika Wollstein

Beeindruckendes Szenario beim Reload 2016. Auf dieser Bühne werden in diesem Jahr auch die Gewinner des Reload-Newcomer-Contests auftreten.

Wer schafft es noch aufs Reload Festival?

Veranstalter richtet Band-Contest in Sulingen aus

01. April 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jessika Wollstein

Das offizielle Line-Up des Reload Festivals (25. und 26. August in Sulingen) ist soweit komplett. Darüber hatten wir kürzlich bereits im Rockszene.de-Nachrichtenblitz berichtet. Ein Slot auf der Hauptbühne ist allerdings noch frei und wartet darauf, von einer Newcomerband belegt zu werden. Um diese zu finden, richten die Veranstalter des Festivals im Vorfeld den Reload-Bandcontest aus, der am 29. April im JoZZ Sulingen über die dortige Bühne gehen wird. Interessierte Bands können sich dafür noch bis zum 9. April bewerben.

In der Headliner-Riege des diesjährigen Reload Festivals am letzten Augustwochenende in Sulingen stehen namhafte Bands wie Amon Amarth, Heaven Shall Burn, Bullet For My Valentine und Trivium.

Bereits am Vorabend, am Donnerstag, den 24. August startet das Reload 2017 mit einer Warm-Up-Party. Dort werden als regionaler Act aus Niedersachsen die Metalcore-Newcomer As We Arise aus Stadthagen gemeinsam mit While She Sleeps, Hundredth und der niederländischen Punkband Antillectual auftreten.

Für die eigentlichen Festivaltage 25. und 26. August sei noch ein Slot auf der Hauptbühne frei, der an eine Newcomerband vergeben werden soll, die den Reload-Bandcontest am 29. April im Sulinger JoZZ für sich entscheidet, teilen die Veranstalter mit.

Bewerbungen bis zum 9. April möglich

Interessierte Bands, die daran teilnehmen möchten, haben die Gelegenheit, sich noch bis zum 9. April zu bewerben. Wer dabei sein möchte, schickt seine Bewerbung inklusive Begründung für die Teilnahme, Link zum Bewerbungssong auf YouTube oder ähnlichen Portalen und die Internetadresse der Bandwebsite oder Facebook-Seite an reload_contest(ät)online.de. Zu beachten ist, dass die Bewerber noch keinen Plattenvertrag haben dürfen.

Fünf Bands sollen für den Contest-Abend am 29. April ausgewählt werden. Das Publikum vor Ort soll dann darüber entscheiden, welche Band schließlich auf dem Reload Festival auftreten darf.

Um den Festival-Besuchern ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können, setzt der Veranstalter auch in diesem Jahr auf eine Kombination aus nationalen und internationalen Größen und Newcomerbands.

Karten für das Reload Festival sind an örtlichen Verkaufsstellen und online unter anderem über EMP, Eventim und Metaltix erhältlich. Weitere Infos zum Festival und dem Bandcontest über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.reload-festival.de
externer Link www.facebook.com/ReloadFestivalofficial
externer Link www.jozz-sulingen.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Finn MarxZweimal einnetzen im November
I Think I Spider Festivals in Hannover und Göttingen

15.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Finn Marx

 


, Foto(s): Björn ReschabekKreatives Energiebündel
Banana Roadkill präsentieren „Conversation“

05.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Björn Reschabek

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzTanzfläche auf Ackerboden
Reload-Festival feierte mit 10.000 Besuchern

28.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


"Entdecke den Süden"
Songwriter-Festival am Samstag in Hannover Linden-Süd

26.08.2017, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeAuf dem Hof und in der Scheune
Heimatzoo-Festival in Grindau gibt Zeitplan bekannt

31.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite