Bildrechte: Jeff Kahra

In Extremo (hier live im Oktober in Hannover) haben ein neues Video veröffentlicht und sprechen sich ganz deutlich gegen den Irrsinn von Kriegen aus.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein

In Extremo mit neuem Video zum Tourabschluss

29. Oktober 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Ungewohnt ernste Töne der Mittelalterrockband In Extremo: Die Berliner veröffentlichen ein Video zu „Lieb Vaterland, magst ruhig sein“, in dem sie den Irrsinn von Kriegen sowie die einhergehende Indoktrinierung insbesondere von Kindern zu Kriegsbegeisterung und Soldatentum anprangern.

„Dem Song liegt eine Gegebenheit zu Grunde, bei der die Band mit ihrem russischen Fanclub zusammen saß und man dabei anlässlich des 100. Jahrestages zum 1. Weltkrieg Gedanken austauschte, wie irrsinnig es doch war, dass Generationen beider Seiten gegeneinander kämpfen mussten“, heißt es auf der Website des Labels Universal Music. Mit ihrem neuen Video zu „Lieb Vaterland, magst ruhig sein“ wollen In Extremo dagegen nun ein Zeichen setzen.

In diesem Jahr veröffentlichten In Extremo ihr neues Album „Quid Pro Quo“, mit dem sie sich in Deutschland auf Platz 1 der offiziellen deutschen Albumcharts platzieren konnten. Im Oktober waren In Extremo im Rahmen der dazugehörigen Tour auch in Hannover zu Gast, wie Rockszene.de berichtete.

Am heutigen Samstag, den 29. Oktober, beenden In Extremo ihre „Quid Pro Quo“ Tour in der Columbiahalle in ihrer Heimatstadt Berlin. Die Tour hat die Band durch insgesamt 14 deutsche Städte geführt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/officialinextremo
externer Link www.youtube.com/watch?v=hhjEqOj5QqA

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff Kahra

Willkommen im Kessel

In Extremo heizten in der Swiss Life Hall ein

16.10.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Miriam Rosin

Eine Ode an Robin Hood der Seemänner

In Extremo mit neuem Video zu "Störtebeker"

08.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Frische Überraschungen und fade Routine

Heute neue CD-Besprechungen

01.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Christian Thiele

In Extremo nehmen Fahrt auf

Neues Album ist da, großes Interesse an Konzerten

27.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Thiele

 


, Foto(s): Wolf Hoffmann

Musiktourismus nun auch in den Bergen

„Full Metal Mountain“ vor der Premiere

18.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Wolf Hoffmann

 




Zur Startseite