Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Vom Geheimtipp zum Überflieger: Apologies, I Have None bekommen für ihr neues Album "Pharmacie" die Höchstwertung.

Vom Geheimtipp zum Überflieger

Heute neue CD Besprechungen

26. August 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Auch in der heutigen Ausgabe widmen wir uns wieder neuen Veröffentlichungen. Dieses Mal haben sich unsere Autoren mit dem neuen Album von Jennifer Rostock sowie dem neuen Faun Werk "Midgard" beschäftigt. Weiter wurde die neue Apologies, I Have None Platte "Pharmacie" unter die Lupe genommen sowie die neuen Releases von Ian Hunter und Peter Hammill.

Mit "Genau in diesem Ton" präsentieren die Wahlberliner Jennifer Rostock ihr mittlerweile fünftes Studioalbum und damit einen perfekten Soundtrack für die letzten warmen Sommertage. Darauf zeigt sich die Band gesellschaftskritisch, ist aber immer noch tanzbar.

Volle Punktzahl erhalten die Londoner Apologies, I Have None, die ihr neues Album „Pharmacie“ auf den Markt bringen. Bislang war die Band in bestimmten alternativen Szenen eine Art Geheimtipp. Das könnte sich mit dem zweiten Album allerdings ändern, denkt unser Autor.

Die Mittelalter-Band Faun veröffentlicht ihr Album „Midgard“ und beschreibt ihr neues Werk selbst als Reise in den Norden.

Ältere Rockfans mögen sich im Zusammenhang mit Ian Hunter an die britische Rockband Mott The Hoople erinneren, deren Lead-Sänger und maßgeblicher Songwriter Hunter zwischen 1969 und 1974, als sich die Band auflöste, war. Nun präsentiert dieser sein Album „Fingers Crossed“.

Das hannoversche Label MiG hat das Material des Rockpalast- Auftritts von Peter Hammill & The K Group in Form gebracht und veröffentlicht es im Spätsommer 2016 auf DVD und zwei CDs.

Die Besprechungen zu diesen Scheiben (und zu vielen anderen mehr) findet ihr in der Rubrik "Gehört und Gesehen", direkt dorthin geht es hier entlang

INFO-BOX

Links
--

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF)
Versenden Artikel versenden
An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Anton Corbijn

25 Jahre „Out Of Time“

Jubiläumsausgabe des erfolgreichen R.E.M.-Klassikers

01.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Anton Corbijn

 


, Foto(s): Constantin Rimpel

Punk, der mehr kann

Apologies, I Have None und Blackout Problems im LUX

14.10.2016, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Constantin Rimpel

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Druck und Emotionen

Apologies, I Have None am Donnerstag im LUX

10.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): FKP Scorpio, Promo-/Pressefreigabe

Gefangen in Depressionen

Apologies, I Have None illustrieren mittels Videos

17.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): FKP Scorpio, Promo-/Pressefreigabe

 


Feuer und Flamme für die Musik

Ian Hunter legt zehn neue Songs vor

20.08.2016, Von: Redaktion

 




Zur Startseite