Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Harter Rock´n´Roll aus Hannover und Stuttgart: Nitrogods werden am 2.September beim Strangriede Open-Air in der Nordstadt auf der Bühne erwartet.

Zwei Tage Punk, Rock und Rock´n´Roll

Strangriede-Open-Air in der Nordstadt mit Programm

18. Juli 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Das diesjährige Strangriede-Open-Air in Hannovers Nordstadt, das offiziell den Titel „An der Strangriede Fest“ trägt, findet in diesem Jahr am Freitag, den 2. und Samstag, den 3.September statt. Einen Schwerpunkt des Stadtteil-und Familienfests bildet auch in diesem Jahr das Musikprogramm auf der Open-Air-Bühne auf dem Platz direkt an der Stadtbahnhaltestelle „An der Strangriede“, vis-à-vis der Strangriede Stage. Mit dabei sind unter anderem Nitrogods, Therapiezentrum, Hammerhai und Motorblock.

Nahezu ideale Witterungsbedingungen herrschten im vergangenen Jahr Ende August, als im Verlauf des Strangriede-Open-Airs in der Nordstadt während der Show von Abstürzende Brieftauben sogar ein Einlassstopp auf das Gelände angesagt werden musste. Auf dem Hochbahnsteig der Stadtbahn tummelten sich Duzende und vor der Bühne war der Platz voll. Neben den „Tauben“ spielten Acts wie Osssy (inzwischen umbenannt in Ignore The Sign), Matthew Graye, Drei Tage Wach und viele andere mehr. Die Stimmung war friedlich, entspannt bis ausgelassen (wir berichteten).

In diesem Jahr ist das Stadtteilfest „An der Strangriede Fest“ für den 2.und 3.September terminiert. Kürzlich hat der Veranstalter, der Verein Engelbosteler Damm Nordstadt e.V. das Musikprogramm für beide Tage bekannt gegeben. Jeweils ab 16 Uhr treten an beiden Tagen sowohl Bands aus der Hannover-Szene, als auch deutschlandweit und mitunter international aktive und bekannte Bands auf. Stilistische Schwerpunkte bilden zum Abend Rock, Punk und Rock´n´Roll härterer Gangart, nachmittags treten auch Acts aus Genres wie Akustik-Folk-Punk und Singer-/Songwriter Indie- Pop auf.

Open-Air bis 22 Uhr, im Anschluss Bands in der Strangriede Stage

Aus Emden reist eine Band an, die dafür bekannt ist, auf verhältnismäßig exotisch- unterhaltsame Art und Weise, Alternative-Rock mit Funk, Progressive-Rock, Fusion, Metal und Pop zu mischen. Zumindest tat sie das bei ihren bisherigen Hannover-Gigs im Rahmen von local heroes.

Wenn um 22 Uhr die Shows auf der Open-Air-Bühne vorüber sind, geht es ab 22.30 Uhr indoor in der Strangriede Stage mit jeweils einer weiteren Band als Zugabe weiter.

Folgenden Programmplan haben die Veranstalter jüngst an Medien weitergegeben:

Freitag, 2.September 2016:

Open-Air:
Jeremias, The Noisy Blacks, Vanderlinde, Therapziezentrum, Nitrogods

Indoor Strangriede Stage:
Scumdogz

Samstag, 3.September 2016:

Open-Air:
Wood & Valley, Ninjasisters Of Funkey Pirate Doom, Halfway Decent, Motorblock, Hammerhai.

Indoor Strangriede Stage:
Fuck

Eintritt wird weder zum Open-Air- Gelände noch zur Strangriede Stage erhoben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/StrangriedeStage

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Ein Hauch von Internationalität

Die Band meta aus Hannover stellt „Perfect Party“ vor

07.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Liebe und Wunderlichkeiten

Love, The Twains starten Samstag Tour in Hannover

29.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Raus aus dem Bunker

Hannoveraner Seelberg bald wieder live

28.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Es bleibt hart

Burnout Festival kündigt Bands an

09.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Studiospaß in Berlin

Failed At Scoring bald live zurück

06.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite