Bildrechte: Maria Graul

Immer wieder waren zahlreiche Bands - wie hier die hannoversche Band One Strike Left - zu Gast in Die Große Welt in Hannover. Nun schließt der Laden.

Der letzte Mexikaner ist getrunken

Die Große Welt in Hannover schließt die Türen

30. Juni 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Maria Graul

"Wir sagen Tschüss... Der letzte Mexikaner ist getrunken, die Musik ist verklungen... Die Grosse Welt schließt nach 5 Jahren ihre Pforte", heißt es auf der Facebookseite der Location Die Große Welt auf dem Engelbosteler Damm in Hannover. Der Post ist kurz und "ohne lange Worte", mit einem schlichten "Danke für eine schöne Zeit" verabschiedet sich das Team.

Bereits vor einigen Tagen kündigte Minchens Live Music Club an, dass die Türen zu sofort geschlossen werden (Rockszene.de berichtete). Nun hat auch Die Große Welt die Schließung bekannt gegeben. Bereits am 24. Juni wurde über Facebook angekündigt, dass alle Konzerte an jenem Wochenende ausfallen würden, am 25. Juni wurde noch das fünfte Jubiläum gefeiert.

In den vergangenen Monaten hatte sich Marc Oliver Schaedel als externer Programmmacher maßgeblich für den weiteren Ausbau des Clubs engagiert, neue Veranstaltungskonzepte entwickelt, sich mit Partnern um technische Optimierungen und Verbesserungen der Location gekümmert, Konzerte und neue Parties organisiert.

Dafür erntete er großen Zuspruch über die hannoversche Musikszene hinaus. „Leute, geht auf Konzerte von kleinen Bands und helft, dass Veranstaltungsorte am Leben bleiben“, appelliert er nun nach der Schließung auf Facebook. „In wenigen Tagen sind zwei Locations geschlossen worden.“ Die Facebooknutzer zeigen sich schockiert, hoffen auf einen Scherz oder „nur eine Sommerpause“.

Mit dem Anfang Juni gestarteten „Weltstars“-Bandcontest sollte der Club und vor allem die Newcomerbandszene weiter belebt werden. Umso überraschender das plötzliche Aus des Clubs im laufenden Betrieb. Eine Nachricht, die nicht nur den Programmmacher, sondern auch die engagierten Bands kalt erwischte.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/diegrossewelt

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzNetzwerke und Weiterentwicklungen
Alice Moser zum Thema UNESCO City Of Music im Gespräch

24.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzWiederaufnahme eines Fördergedankens
Jazz Club vergibt „Jazz Preis Hannover 2017“

21.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


Kommunikationskanäle erweitern
PPC Music setzt unter anderem verstärkt auf YouTube

03.08.2017, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Lisa EimermacherÜber Schultern und auf Finger geblickt
Vier Tage hinter den Kulissen eines Live-Video-Drehs

24.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Lisa EimermacherDer Wunsch, Spaß zu haben
Ein Porträt über die Band Jimmy Eat World

11.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 




Zur Startseite