Bildrechte: Philipp Virus

Punk-mit Ska-und Punk-Pop-Einflüssen sowie viel Entertainment verspricht die Band Terrogruppe, die als weiterer Headliner für das diesjährige Fährmannsfest in Hannover bestätigt ist.

Terrorgruppe als weiterer Headliner

Punk-Band sagt für das Fährmannsfest zu

02. Juni 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Philipp Virus

Die Berliner Punk-Band Terrorgruppe wird in diesem Jahr auf dem Hannoveraner Fährmannfest-Open-Air auftreten (Wir berichteten bereits gestern kurz im Nachrichtenblitz und über unsere Social-Media-Kanäle). Um die Show in Hannover wahrnehmen zu können, haben Terrorgruppe extra eine bereits bestätigte Club-Show im süddeutschen Pfarrkirchen in den Dezember verschoben. Bei Fährmannsfest wird die Band in der Riege der Headliner auftreten und ihr aktuelles Album „Tiergarten“ mit dabei haben.

Das Programm für das diesjährige Fährmannsfest (5.-7.August in Hannover) ist nun fast komplett. Am gestrigen Mittwoch kündigten die Veranstalter die Berliner-Punk-Band Terrorgruppe als weiteren Headliner an. Nun fehlt noch ein Act, der aber bereits gefunden wurde, aber erst in den kommenden Tagen, spätestens zur Fête de la Musique am 21.Juni bekannt gegeben werden soll, wie wir aus dem Kreis der Organisatoren erfuhren.

Mit Terrorgruppe spielt eine der umtriebigsten und einflussreichsten Punk-Bands der Neunziger und Zweitausender auf dem Fährmannfest. Die Band ist unter anderem für ihr vitales Live-Entertainment bekannt und gilt durchaus als unberechenbar. Alles sei möglich, „zwischen Wahnsinn, Rausch, Tiefsinn und Doppeldeutigkeiten“, formuliert es eine aktuelle Medienmitteilung.

Im Januar hatte die bereits 1993 gegründete Band ihr aktuelles Album „Tiergarten“ auf den Markt gebracht, mit sie erstmals in die deutschen Album-Charts einstieg und dabei Platz 28 erreichte. Für Gesprächsstoff sorgte das Plattencover, das ein „Selfie“ eines Makakkenaffen abbildet. In diesem Zusammenhang soll es um urheberrechtliche Fragen gegangen sein, wie unter anderem ein Wikipedia-Eintrag zur Band herausstellt.

Terrorgruppe mischen ihrem Punk zuweilen auch Ska-und Punk-Pop-Elemente bei und definieren ihren Stil selbst als Aggropop, beziehen in Texten auch politisch und sozial-politisch Stellung.

Nach ihrer zwischenzeitlichen Trennung ist die Band seit 2014 wieder aktiv und spielt anno 2016 in einer Besetzung um die Gründungsmitglieder Archi „MC“ Motherfucker (Gesang, Gitarre) und Johnny Bottrop (Gitarre). Am Bass ist Zip Schlitzer dabei, hinter dem Schlagzeug sitzt Kid Katze. Außerdem wird aktuell als Multiinstrumentalist Eros Razorblade im Line-Up geführt.

Tickets für das Fährmannsfest sind weiterhin an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Neben Terrorgruppe sind unter anderem Bands wie Selig, TÜSN, Antilopen Gang, Liedfett, Wisecräcker und Epitaph bei Open-Air am Zusammenfluss von Leine und Ihme in Hannover Linden/Calenberger Neustadt dabei. Aus der Hannover-Szene spielen unter anderem About Béliveau, Consolers, Audio Circus, Knifte und Noam Bar & Band.

INFO-BOX

Links
externer Link www.terrorgruppe.com
externer Link www.faehrmannsfest.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Virus Films

Terrorgruppe vs. K.I.Z. vs. Feine Sahne Fischfilet

Punkband und Rapper mit Video zu „Schmetterling“

03.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Virus Films

 


, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Move Like You

The Esprits veröffentlichen neues Video

11.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Jeff Kahra

Sonntagstanz Tatü-Tata

18.000 feierten drei Tage Fährmannfest

08.08.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Jeff Kahra

Regen, Reggae, Ska und Punk

Wechselhafter Samstag auf dem Fährmannsfest

07.08.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Axel Herzig

Klassiker und das erste Mal

Das Fährmannsfest startete speziell

06.08.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 




Zur Startseite