Bildrechte: Miriam Rosin

Steve Hackett, hier bei seinem Konzert am 29.September im Theater am Aegi in Hannover, bringt in Kürze eine Live-Veröffentlichung seiner damaligen Tournee heraus.

Vollkommene Erfahrung

Steve Hackett mit Live-Veröffentlichung aus Liverpool

01. Juni 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

Den Gitarristen und Komponisten Steve Hackett näher vorzustellen, käme eigentlich dem berühmten Tragen von Eulen nach Athen gleich. Hackett zählt zu den musikalisch schillerndsten, stilistisch variabelsten und auch einflussreichen Gitarristen des Progressive-Rock. Er war zu Zeiten der Peter-Gabriel-Ära Mitglied von Genesis und hatte mit seinem Gitarrenspiel und seinem speziellen Sound erheblichen Anteil an wegweisenden Genesis-Alben der 1970er-Jahre. Seit Mitte/Ende der 70er verfolgt er seine Solo-Karriere, tourte im vergangenen Jahr durch Europa, trat dabei auch in Hannover auf und legt im Juni eine besondere Live-Veröffentlichung vor.

Als Steve Hackett im Herbst letzten Jahres mit seinem aktuellen Album „Wolflight“ durch Europa tourte, war es mehr als eine reguläre Konzertreise zur Promotion neuer Songs. Bei seinen mehrstündigen Shows gab es eine große Bandbreite Musik aus seinen Solowerken, angefangen von seinem vor 40 Jahren erschienenen Solo-Debüt „Voyage Of The Acolyte“ bis zum aktuellen „Wolflight“, nach den Pausen spielte Hackett Genesis-Klassiker aus den Siebzigern, die für viele Fans der Progressive-Rockband wichtigste und künstlerisch spannendste Ära. Da gab es dann Genesis-Klassiker wie „The Musical Box“ oder „The Lamb Lies Down On Broadway“. Den Schlusspunkt bildete jeweils „Firth Of Fith.“

In Hannover trat Hackett am 29.September 2015 im Theater am Aegi auf (Rockszene.de war bei diesem Konzert vor Ort und berichtete) und überzeugte hier mit einer herausragenden Band der unter anderem am Bass der Kopf der schwedischen Prog-Rock-Band The Flower Kings –Roine Stolt- angehörte.

Als Steve Hackett im Verlauf des britischen Teils der Tournee in der Liverpooler Philharmonic Hall spielte, wurde dieses Konzert audiovisuell aufgezeichnet und wird ab dem 24.Juni als Doppel-CD und Doppel-DVD auf den Markt kommen. Der Titel: „The Total Experience Live In Liverpool.“

Zu Liverpool hat der Künstler offensichtlich eine besondere Beziehung: „Liverpool ist eine außergewöhnliche Stadt und die Philharmonic Hall eine außergewöhnliche Spielstätte. Als ein großer Beatles Fan kenne ich die markanten Plätze der Stadt, ich hatte seinerzeit auch Konzerte der „Magical Mystery Tour“ gesehen. Die Stadt bedeutet mir sehr viel, mit Genesis haben wir einige Male dort gespielt und das Publikum dort war immer sehr gut zu uns und zu mir“, sagt Hackett.

Somit scheint „The Total Experience Live In Liverpool“ eine schlüssige und nachvollziebare Live-Veröffentlichung zu sein, die einerseits das Solo-Jubiläum des Gitarristen abdeckt, die wichtige Phase bei Genesis aufgreift und zudem noch ein Konzert in der für Hackett so besonderen Stadt Liverpool archiviert.

Vor wenigen Tagen hat das Label Inside Out auf seinem YouTube-Kanal einen ersten Auszug aus der Live-Veröffentlichung bereitgestellt: Die 2015er-Steve-Hackett-Band-Version des Genesis-Klassikers „The Lamb Lies To Down On Broadway“ mit Sänger Nad Sylvan.

INFO-BOX

Links
externer Link www.stevehackett.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherÜber Schultern und auf Finger geblickt
Vier Tage hinter den Kulissen eines Live-Video-Drehs

24.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Brigitte HaugGegen den Strom zur Quelle
Little Steven spielte rares Deutschland-Konzert

19.06.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Brigitte Haug

 


, Foto(s): Deutsche Telekom/MagentaMusik 360/Pressefreigabe360-Grad-Musik-Erlebnis
Rock am Ring im neuen Livestream-Format

03.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Deutsche Telekom/MagentaMusik 360/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Louis Arzonico (Renegade Nation)Reise nach Frankfurt erscheint praktisch
Little Steven & The Disciples Of Soul in Deutschland

30.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Louis Arzonico (Renegade Nation)

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeVom Toningenieur zum musikalischen Künstler
Alan Parsons Live Project am Sonntag in Hannover

26.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite