Bildrechte: Isabelle Hannemann

Nun zu fünft und mit neuem Leadsänger: Audiocircus aus Hannover touren mit neuer CD.

Emotionaler Druck und Seele

Audiocircus neu formiert mit frischen Plänen

21. Dezember 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Isabelle Hannemann

Die hannoversche R ´n´B-Rock-Band Audiocircus kommt kurz vor dem Jahresende mit einer Fülle von Neuigkeiten. Zum einen hat sich die in Teilen neu formiert, so ist kürzlich Gitarrist Jannis Schürmann dazugestoßen und Kendrick „Kenny“ Macasero hat den Posten von Phillip Mandel als Leadsänger übernommen. Management und Label sind ebenso am Start, wie eine namhafte Bookingagentur. Am 29.Januar wird mit „The Haze“ eine neue CD erscheinen, die Audiocircus bereits am 22.Januar live im heimischen LUX vorstellen werden.

Audiocircus haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten reichlich ins Zeug gelegt um mit der Band im neuen Jahr kräftig durchzustarten. Nachdem Sänger und Frontmann Phillip Mandel die Band verlassen hatte um sich zukünftig Soloprojekten zu widmen, fanden Audiocircus in dem hier in der Szene bekannten Sänger Kenny Macasero einen Nachfolger. An einer weiteren Gitarre verstärkt Jannis Schürmann die Band.

Zwei Songs wurden für die neue Platte dann auch live im Studio eingespielt. Nachdem die CD bereits so gut wie fertig war, war es aufgrund des Sänger-Wechsels nötig geworden, die Songs nochmals neu im Studio einzusingen und das Material zu mischen.

Um das Management der Hannoveraner Musiker kümmert sich Michal Klapka, der mit der von ihm und Partner Hubert Haas betriebenen Service-Agentur The Music Agents mit Büros in München und Hamburg, als Label für die Veröffentlichung fungieren wird. Diese ist für den 29.Januar terminiert. Das Booking hat die Hamburger Veranstaltungsagentur KBN übernommen.

Schon gibt es über das zeitlich vorgezogene CD-Release-Konzert am 22.Januar im LUX hinaus einige Tourtermine, um „The Haze“ und die aktuelle Audiocircus-Besetzung vorzustellen. So sind im Januar und Februar bereits weitere Shows in Hamburg, Hameln, Offenburg, Leverkusen und Unna bestätigt.

Kürzlich haben Audiocircus im Studio einen Videoclip zu ihrem Song „Being Alone“ fertigestellt und auf YouTube veröffentlicht. Für einen ersten Eindruck über die neue Besetzung des durchaus erneuerten Sounds.

Weitere Infos zur Band über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.audiocircusmusic.com
externer Link www.digitalindie.de
externer Link www.facebook.com/audiocircusband

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff Kahra

Regen, Reggae, Ska und Punk

Wechselhafter Samstag auf dem Fährmannsfest

07.08.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Dennis Wisnia Fotografie

Alternative-Crossover mit modernen Sounds

Die hannoversche Band fourtrails vor exklusiver Show

31.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Dennis Wisnia Fotografie

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

„Herri Musiknacht“ auf Wanderschaft durch Clubs

Im April zwei Bands im Café Monopol in Langenhagen

25.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Miriam Rosin

Engagierter Neustart

Audiocircus stellten „The Haze“ im LUX vor

23.01.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Power-Metal auf Englisch und Russisch

Magistarium haben mit Szene-Unterstützung Album fertig

16.06.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite