Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Melden sich mit neuem Video und exklusiver Deutschlandshow zurück: Die Norweger Turbonegro.

Turbonegro sind wieder da!

Mit neuem Video und exklusiver Show in Köln

02. Dezember 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Lange hat man nichts von den Kult-Punk Rockern Turbonegro gehört, doch nun heißt es ganz klar: Turbonegro sind wieder da! Die Norweger präsentierten just ihr neues Video zum Song „Hot For Nietzsche“ und kündigt außerdem ein exklusives Konzert in der Live Music Hall in Köln am 19. Februar an. Dies soll vorerst das einzige Deutschland-Konzert der Band sein.

Las Vegas ist das Ziel, das Turbonegro in ihrem neuen Video zu „Hot For Nietzsche“ ansteuern. Frontmann Tony Sylvester performt vor Leuchtreklamen und wechselt sich mit Live- und Party-Szenen der Band ab.

2012 veröffentlichten Turbonegro ihr letztes Album „Sexual Harassment“. Ein Jahr zuvor stieg Tony Sylvester als neuer Frontmann in die Band ein, um Hans Erik Dyvik Husby aka Hank von Helvete abzulösen. Tony Sylvester war zuvor Präsident der Turbojugend in London.

Die Turbojugend bezeichnet den Fanclub der Band, der Mitglieder überall aus der Welt zählt. Dieser Club hat in der Szene Kultstatus; Erkennungszeichen sind die Jeansjacken mit Turbojugend-Aufnähern auf dem Rücken.

Viele von diesen Anhängern werden sicherlich auch am 19. Februar in Köln anzutreffen sein, denn dann spielen Turbonegro ihr bis dato einziges Deutschland-Konzert in der Live Music Hall.

Tickets für die Show sind ab heute exklusiv überarbeitet X-Why-Z erhältlich (Link siehe Infokasten).

INFO-BOX

Links
externer Link www.turbonegro.com
externer Link www.youtube.com/watch?v=U_GQK_eCNf8
externer Link www.x-why-z.eu

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

- - -

Zur Startseite