Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Promo/Pressefreigabe

Mit "Live In Köln" präsentiert die deutsche Metalband Callejon eine rundum starke Live-DVD.

Gerade erschienen oder neu aufgelegt

Heute neue CD-Besprechungen

27. November 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Neben den neuen Alben von Ferdy Doernberg, Grateful Dead und A kew´s tag widmen wir uns in der heutigen Ausgabe auch der Live-DVD von Callejon sowie dem 2000er Album "Black Market Music" von Placebo, das anlässlich des 20. Jubiläums als limitierte Vinyl veröffentlicht wird.

Ferdy Doernberg, in der Region Hannover zuhause, zählt zu den viel beschäftigten Studio-und Tourmusikern. Mit „Orexigenic Songs For An Overfed Audience“ legt der Multiinstrumentalist und Songschreiber sein sechstes Solo-Album vor, das er mit einer großen Anzahl von musikalischen Gästen eingespielt hat.

Grateful Dead, die legendäre Acid-und Westcoast-Rock-Band hat sich 20 Jahre nach dem Tod von Frontmann Jerry Garcia und der eigentlichen Bandauflösung, Anfang Juli dieses Jahres im Soldier Field Stadium in Chicago nochmal für drei letzte Konzerte zusammengefunden. Es war der Ort, an dem man das letzte Konzert mit Garcia spielte. 200.000 Besucher waren anwesend. Ein „Best Of“ aus diesen drei Shows ist als Doppel-CD mit dem Titel „The Best Of Fare Thee Well“ erhältlich.

Abseits gängiger Songformate und Musikstile operieren A kew´s tag aus Hannover. Auf ihrem zweiten Album „Silence Of The Sirens“ spielt die Band ihren Acoustic-Progressive-Rock so filigran, kreativ bis exotisch, dass es für denen einen eine Freude, für den anderen zumindest sehr anstrengend sein kann.

Callejon gehört unumstritten zu einer der erfolgreichsten und größten Institutionen in der deutschen Metallandschaft. Nachdem der Fünfer just auf „Wir sind Angst“ durch ganz Deutschland tourte (und in diesem Rahmen Anfang des Jahres auch in Hannover Halt machte) folgt nun eine Live-DVD schlicht mit "Live in Köln" betitelt.

Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte die britische Rockband Placebo ihr Album „Black Market Music“. Anlässlich ihres 20. Jubiläums, das das Duo um Brian Molko und Stefan Olsdal in diesem Jahr feiert, erscheint das Album neu gemastert und limitiert als bronzefarbene und schwarze Vinyl.

Die Besprechungen zu diesen Scheiben (und zu vielen anderen mehr) findet ihr in der Rubrik "Gehört und Gesehen", direkt dorthin geht es hier entlang

INFO-BOX

Links
externer Link www.rockszene.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/Subkultur„Van-over Hannover“
Sommeraktionen des Musikclubs Subkultur

29.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Subkultur

 


, Foto(s): Lukas RichterMit „Metropolis“ zurück in Hannover
Callejon wollen im März 2021 in der Faust spielen

26.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Lukas Richter

 


, Foto(s): a.s.s. concerts & promotion / Pressefreigabe„Unser neues Schriftstück, unser neues Testament"
Trail of Dead mit neuem Album am Start

04.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): a.s.s. concerts & promotion / Pressefreigabe

 


, Foto(s): Lisa EimermacherDie Herkulesaufgabe
Punk in Drublic auf der Faustwiese

05.05.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ SPVDas Spiel mit den Klischees der 80er
John Diva & the Rockets of Love mit ihrem Debüt

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ SPV

 




Zur Startseite