Bildrechte: Arne Grosser

An-der-Strangriede-Fest am 29.und 30.August in Hannovers Nordstadt: Headliner am ersten Abend sind die Melodic-Punk-Rocker Fat Belly.

Festival in Hannover-Nordstadt nun komplett

An-der-Strangriede-Fest Ende August mit elf Acts

18. August 2014, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

Die kulturellen Aktivitäten und Entwicklungen in der Nordstadt von Hannover nehmen in diesem Jahr deutlich zu, insbesondere im Bereich rund um die Stadtbahnhaltestelle An der Strangriede. Im Februar öffnete dort mit der Strangriede Stage eine neue Location, in der regelmäßig Akustik-Konzerte stattfinden. Am 29. und 30.August steigt nun die Stadtteilfête An-der-Strangriede-Fest – auf Grund des großen Interesses in diesem Jahr an zwei Tagen. Ein kleines Musikfestival wird es an beiden Tagen ebenfalls geben, drinnen und draußen. Zu den Headlinern zählen Wisecräcker und Fat Belly.

Über die Ideen, Entwicklungen und Hintergründe rund um das Thema kulturelle Angebote und Konzerte mit regionalen Bands und Einzelkünstlern im Bereich rund um die Stadtbahnhaltestelle An der Strangriede in der Nordstadt Hannovers, informieren wir demnächst an anderer Stelle von Rockszene.de etwas ausführlicher.

Direkt an der Haltestelle An der Strangriede, wo die Stadtbahnlinien 6 und 11 verkehren, befindet sich eine Döner-Bude und ein sehr geräumiger Platz. Dort wird am Freitag, den 29.August und Samstag, den 30.August eine Open-Air-Bühne installiert sein, wo anlässlich des diesjährigen An-der-Strangriede-Fests zahlreiche Acts aus der hannoverschen Musikszene und näherer Umgebung auftreten werden.

Headliner am ersten Tag des An-der-Strangriede-Fests wird die hannoversche Melodic-Punk-Rock-Band Fat Belly sein, am zweiten Abend sind das die hannoverschen Ska-Punker-Wisecräcker, die dann frisch von einer Mexiko-Tournee zurück in heimatlichen Gefilden sind.

Weitere Bands sind Phonogramm, Father Nuke, Black As Chalk, Kneeless Moose, The Esprits, Drunken n´Dangerous und Donkey Pilots.

Im Anschluss an die Open-Air-Shows, geht es an beiden Abenden -nur wenige Meter von der Bühne entfernt - in der Strangriede Stage mit Akustik-Konzerten indoor weiter. Am Freitag, den 29.August wird die Neustädter Alternative-Rockband Whyy in der Strangriede Stage auftreten, am Samstag, den 30.August wird der Emo-Prog-Pop-Folk-Rock-Core-Musiker Der Kleine Fisch erwartet. Die Indoor Konzerte sollen jeweils gegen 22.30 Uhr beginnen.

Das Programm auf der Open-Air-Bühne soll an beiden Tagen gegen 15.00 Uhr starten.

Weder für das zweitägige Open-Air-Festival, noch für die Konzerte danach in der Strangriede-Stage wird Eintritt erhoben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/StrangriedeStage

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tine AckeIn den Frieden ziehen
Udo Lindenberg mit weiterer Akustik-Veröffentlichung

19.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tine Acke

 


, Foto(s): Katee Schulz / SSJ HousebandZum zwölften Mal eine offene Bühne
Southside Jam heißt spontane Gäste willkommen

02.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Katee Schulz / SSJ Houseband

 


, Foto(s): Sven PhilipsenVier Bands, vier Länder
Wisecräcker´s Ska & Punk Invasion in der Glocksee

27.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sven Philipsen

 


, Foto(s): Jeff Kahra„Ein Musikvideo, das alles verändern wird“
Noam Bar kündigt Release-Party im Keller Drei an

20.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Nikolaj GeorgiewRock zum Mitsingen und Lebenszeit-Verschönern
Carlotta & The Truman-Show in der Strangriede Stage

05.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Nikolaj Georgiew

 




Zur Startseite