Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Neil Krug

Mit seiner Band My Chemical Romance begeisterte Frank Iero (außen links) Fans auf der ganzen Welt. Mittlerweile hat sich die Band getrennt, doch Iero macht weiterhin Musik und veröffentlicht nun sein erstes Soloalbum.

"Irgendwie hatte ich nur das Gefühl, zu sterben"

Frank Iero veröffentlicht erstes Soloalbum

04. Juli 2014, Von: Redaktion, Foto(s): Neil Krug

Im vergangenen Jahr gab die US-amerikanische Rockband My Chemical Romance nach 12 Jahren und vier Alben ihre Auflösung bekannt. Um die Mitglieder der Band war es von da an recht ruhig – bis jetzt: Gitarrist Frank Iero hat ein Soloalbum namens „Stomachaches“ für den 29. August angekündigt und auch eine Europatour soll folgen.

„Stomachaches“, zu Deutsch „Magenschmerzen“, heißt das erste Soloalbum von Ex-My Chemical Romance-Gitarrist Frank Iero und das hat natürlich auch seinen Grund: Lange Zeit litt der 32-Jährige unter starken Schmerzen, die auch Medikamentös behandelt werden mussten.

Seit Ende 2012 litt Frank Iero nach eigenen Aussagen unter starken Magenbeschwerden. Um diesen Schmerzen zu entkommen, verwandelte er sein Heimbüro in ein Studio, in das er sich jedes Mal zurück zog, wenn die Schmerzen schlimmer wurden. „Nach ein paar Monaten fing ich an, mir anzuhören, was ich in der Zeit so fabriziert habe“, so Iero. „Zum ersten Mal habe ich komplette Songs alleine geschrieben, ohne Erwartungen, Pläne und ohne zu wissen, wofür. Ich war immer in Bands und habe mit Freunden Songs geschrieben, um Shows zu spielen und ein Album aufzunehmen. Aber dies war anders.“

Herausgekommen sind schließlich zwölf Songs, die er nutzte, um mit seiner Krankheit und den damit verbundenen, starken Schmerzen zurecht zu kommen und die schließlich zu seiner Heilung beitrugen. „Als ich anfing, das Album zu schreiben, war mir gar nicht so klar, dass ich ein Album schrieb... Irgendwie hatte ich nur das Gefühl, zu sterben“, so Frank Iero.

Frank Iero spielte jedes Instrument auf seinem Album selbst ein, abgesehen vom Schlagzeug. Dabei bekam er Hilfe von Jarrod Alexander. Gemixt wurde das fertige Werk von Ed Rose, der schon mit Bands wie Get Up Kids und Motion City Soundtrack zusammenarbeitete.

Bereits für den Animationsfilm „Frankenweenie“ schrieb Frank Iero den Song „This Song Is A Curse“ und zu My Chemical Romance-Zeiten sang er in der Hardcoreband Leathermouth, die das Album "xoxo" veröffentlichte. Weiter führte er das Klamotten- und Musiklabel „Skeleton Crew“.

„Stomachaches“ wird am 29. August über Hassle Records veröffentlicht. Im Laufe des Jahres sollen außerdem Liveshows in Europa folgen. Weitere Informationen dazu werden laut Pressemitteilung in Kürze folgen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.frank-iero.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lars PetersDropkick Murphys, Rose Tattoo, Papa Roach
Themennächte im Rocker rund um Hannover-Shows

11.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Lars Peters

 


, Foto(s): Ross Halfin„Diese kleine alte Band aus Texas“
Doku-Film mit Live-Features von ZZ Top kommt

29.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

 


, Foto(s): Torsten GadegastIn Hannover gern gesehen und gehört
Rob Lynch auf Solo-Tour Ende Mai im LUX

28.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Archiv/Chapman BaehlerEmo in der Idylle
My Chemical Romance open air am Rhein

28.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Archiv/Chapman Baehler

 


, Foto(s): Torsten Gadegast„Weniger Band, mehr Kollaboration“
Die Sterne mit weiterem Song aus „Die Sterne“

15.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite